Anzeige

SuperBioMarkt übernimmt Temma in Düsseldorf

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die SuperBioMarkt AG übernimmt die beiden TEMMA-Märkte, die Rewe noch bis zum 1. April in Düsseldorf betreibt. Rewe hatte Ende 2017 die Aufgabe des Temma-Konzepts bekannt gegeben. Sieben von neun Läden haben zum 31. Januar 2018 geschlossen. Die Filialen in der Düsseldorfer Hauptsraße 47 (Stadtteil Benrath) und in der Nordstraße 41 (Stadtteil Pempelfort) sollen nun von der SuperBioMarkt AG weitergeführt werden, wie der Bio-Filialist in einer TemmaPressemitteilung  informiert. Mitarbeiter würden übernommen, sofern sie nicht bei Rewe bleiben wollen, heißt es darin. In der Hauptstraße 47 soll ein Bio-Vollsortimenter mit mehr als 7.000 Produkten entstehen. Was aus dem Temma-Markt in der Nordstraße wird, steht noch nicht fest. Die SuperBioMarkt AG betreibt in derselben Straße bereits einen eigenen Markt. Vorstand Michael Radau: "Wir werden für die Nordstraße in den nächsten Wochen ein Konzept entwickeln, wie wir dort in Zukunft in modernen und großzügigen Räumlichkeiten Bio anbieten können.“


Stichworte:

Filialisten


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige