Anzeige

Stiftung natur mensch kultur: Spende für Umweltstation in Aschaffenburg

von Redaktion (Kommentare: 0)


Geld für Ferngläser, Lupen, Bücher und Anschauungsmaterial: Die Stiftung natur mensch kultur fördert die neue Umweltstation der Stadt Aschaffenburg in Unterfranken mit 1.950 Euro. Von der Spende sollen Materialien zur Umweltbildung angeschafft werden. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem Beitrag vielen Menschen die Zusammenhänge von Umwelt und Naturschutz näher bringen können. Durch die Materialen wird die Aufklärung gleich viel lebendiger“, sagte Agnes Knörzer von der Stiftung natur mensch kultur. Die Stadt Aschaffenburg will mit der Umweltstation "Umweltbildung mit Herz, Hirn und Hand" ermöglichen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Seit Oktober 2017 entsteht an einem Naturschutzgebiet ein Holzhaus zur saisonalen Nutzung von März bis Oktober. Für den Bau werden überwiegend umweltfreundliche Materialien verwendet, zum Beispiel Holz als nachwachsender Rohstoff. Zur regenerativen Stromerzeugung wird eine Photovoltaikanlage installiert. Im Mai 2018 soll das Gebäude eröffnet werden, indem gebäudebwohnende Tierarten wie Fledermäuse Unterschlupf suchen dürfen. Das Haus bietet Raum für Veranstaltungen, Vorträge und Ausstellungen. Ein Bienenzuchtverein will außerdem einen Schleuderraum einrichten.

spende_natur_mensch_kultur_umweltstation_aschaffenburg_bioverlag

Agnes Knörzer von der Stiftung natur mensch kultur übergibt einen Scheck über 1.950 Euro an Klaus Herzog (Oberbürgermeister der Stadt Aschaffenburg), Heidi Bolch (Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz), Marc Busse, (Leiter des Amtes für Umwelt- und Verbraucherschutz). Mit dem Geld soll die neue Umweltstation der unterfränkischen Kreisstadt gefördert werden.

Über die Stiftung natur mensch kultur

2017 unterstützte die gemeinnützige Stiftung mit Sitz im Gebäude des bio verlags in Aschaffenburg Projekte mit rund 10.000 Euro. Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 fördert sie regional in Aschaffenburg Engagement, Forschung und Wissen im Umwelt- und Naturschutz sowie Angebote im Bereich der Persönlichkeitsbildung. Die Stiftung hat zum Ziel, Hilfe zur Selbsthilfe für benachteiligte Menschen zu schaffen und damit für Nachhaltigkeit auf ökologischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Ebene zu sorgen. Näheres dazu hier


Stichworte:

Verbände/Institutionen


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige