Anzeige

Recup jetzt auch in Berlin

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Mehrweg-Kaffeebecher von Recup gibt es in zwei Größen. © Recup

Recup, das Pfandsystem für Coffee-to-go-Mehrwegbecher startet nun auch in Berlin. Kaffeeanbieter in Rosenheim, München und Wasserburg machen bereits mit.

Die Lebensdauer eines Einwegbechers liegt  bei durchschnittlich 15 Minuten. In Berlin werden davon jährlich rund 170 Millionen verbraucht. Nun bietet Recup Kaffeegenießern und Kaffeeanbietern in der Hauptstadt eine nachhaltige Alternative:

Die Recup GmbH hat ein Mehrweg-Pfandsystem entwickelt, das nachhaltigen Konsum von Coffee-to-go möglich macht. „Recup unterstützt damit das Ziel des Berliner Senats, ein Mehrwegsystem in ganz Berlin zu etablieren", schreibt das junge Unternehmen in einer Pressemitteilung.

So funktioniert das Pfandsystem

Kaffeegenießer kaufen ihren Kaffee im Recup, zahlen 1 Euro Pfand und für den Kaffee etwas weniger als im Einwegbecher. Den leeren Recup können sie bei allen Recup- Partnern abgeben und erhalten ihren Pfand zurück. Die Becher werden gereinigt und sofort wieder in Umlauf gebracht. Alle Partner auf einen Blick gibt es in der Recup-App für iOs und Android.

Recup

Coffee-to-go im umweltfreundlichen Mehrwegbecher. © Recup

Städte-Editionen

Wie in München und Wasserburg wird es auch in Berlin eine Städte-Edition geben. „Über die Individualisierung schaffen wir eine zusätzliche Identifikation, die uns dabei unterstützt ein nahhaltiges Pfandsystem zu etablieren“, so die Gründer und Recup- Geschäftsführer Florian Pachaly und Fabian Eckert.

„Uns war es von Beginn an wichtig, ein flächendeckendes Pfandsystem aufzubauen, das auch bundesweit eingesetzt werden kann und Insellösungen vermeidet“, erklären Eckert und Clemens Pech. Nach der Fusion von Boodha - Just swap it und Recup, leitet Pech die Recup-Einführung in Berlin.

„Mit dem Start in Berlin wird es möglich sein, hier einen Kaffee im Recup mitzunehmen und den Becher in München wieder abzugeben“, so Pachaly.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Kaffeeanbieter hier.


Stichworte:

Berlin

München


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige