Anzeige

Rapunzel: Positionspapier zu Palmöl

von Redaktion (Kommentare: 0)


Warum erhitzt gerade Palmöl so sehr die Gemüter? Und ist es möglich, den Rohstoff nachhaltig anzubauen und herzustellen? Zu diesen Fragen veranstaltete der Naturkosthersteller Rapunzel im Oktober ein zweitägiges Forum.

Erstellt wurde in diesem Rahmen auch ein Positionspapier: „Palmöl, aber richtig!“ heißt es, benennt konkrete Ziele für den ökologischen, nachhaltigen und fairen Anbau sowie die Verarbeitung von Palmöl – und fordert die Politik auf, sich für diese anstelle einer Vielzahl unterschiedlicher Siegel und Zertifizierungen einzusetzen.

Das Papier, das inzwischen unter anderem an die Bundesministerien für Landwirtschaft sowie Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit versandt wurde, finden Sie unter www.rapunzel.de/palmoel-legauer-erklaerung.html. Unterzeichnet wurde es von der Deutschen Umwelthilfe, OroVerde – Die Tropenwaldstiftung, SÜDWIND – Institut für Ökonomie und Ökumene, Ecotop-Consult Bolivia, Natural Habitats. Dr. Bronner's und Rapunzel Naturkost.

Eine Zusammenfassung des Palmöl-Forums ist als Kurzvideo zu sehen unter www.rapunzel.de/palmoel-forum


Stichworte:

Hersteller

Landwirtschaft


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige