Anzeige

ntv lässt Bio-Supermärkte testen

von Redaktion (Kommentare: 0)


© dashadima – Fotolia.com

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv sechs "Bio-Supermarktketten (Vollsortimenter), die über jeweils 25 Filialen in Deutschland verfügen" untersucht und in Sachen Preis und Service miteinander verglichen. Die Analyse wurde in Kooperation mit dem Preiszeiger Wirtschaftsinformationsdienst durchgeführt.

Preis

"Für Kartoffeln verlangen manche Bio-Supermärkte 1,47 Euro pro Kilo, andere auch mehr als das Doppelte. Zwischen den einzelnen Geschäften gibt es teils erhebliche Preisunterschiede", ziehen die Tester ihr Fazit.

Eine Preiserhebung und -bewertung erfolgte auf der Basis eines Warenkorbs mit 16 definierten Bio-Produkten. Angelegt wurde der Vergleichsindikator „Günstiger Preis vorrätiger Ware“, wie Martin Schechtel, Leiter Presse und PR beim DISQ, auf Nachfrage von bio-markt.info mitteilt. "Um eine Preisvergleichbarkeit herstellen zu können, wurde bei Obst und Gemüse wie bei Kartoffeln oder Äpfeln die jeweils günstigste vorrätige Sorte berücksichtigt. Das Produktangebot variiert ja nicht nur von Kette zu Kette, sondern ist sogar auch zwischen den einzelnen Filialen einer Kette nicht einheitlich", führt er weiter aus.

Auf diese Weise haben die Tester laut eigener Pressemitteilung herausgefunden, dass Kunden bei der günstigsten Bio-Supermarktkette gegenüber der teuersten im Schnitt über 18 Prozent weniger zahlen. Im Einzelfall lägen die Preisunterschiede sogar bei über 50 Prozent. Vor allem bei Obst und Gemüse seien die Schwankungen groß, während bei anderen Produkten wie Butter oder Schokolade eher geringe Preisunterschiede feststellbar gewesen seien. Auffällig finden die Tester: "Die Filialen einer Kette haben nicht immer identische Preise. So kommt im Test das günstigste wie auch das teuerste Angebot für 1 Kilo Bio-Äpfel (2,29 Euro gegenüber 4,79 Euro) aus verschiedenen Filialen ein und derselben Supermarktkette."

Service

"In puncto Service bewegen sich alle Unternehmen auf einem guten oder sogar sehr guten Niveau", fassen die Tester zusammen. Allen untersuchten Vollsortimentern bestätigen sie "ein sehr umfassendes Produktsortiment". Freundliche und kompetente Mitarbeiter seien in den Bio-Märkten an der Tagesordnung.

Die Messung der Servicequalität erfolgte dem Institut zufolge über zehn verdeckte Besuche (Mystery-Tests) in verschiedenen Filialen eines jeden Unternehmens. Untersucht wurden dabei unter anderem: Angebot, Beratungskompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter, Wartezeiten sowie Qualität des Filialumfelds. Insgesamt flossen 60 Servicekontakte mit den Bio-Supermärkten in die Auswertung ein.

Rangliste

Alnatura Logo1. Alnatura Super Natur Markt (Qualitätsurteil: „sehr gut“)

Das DISQ erklärt in einer Pressemitteilung: „Die Bio-Supermarktkette ist im Schnitt am günstigsten. Der untersuchte Warenkorb ist im Mittel gut 18 Prozent preiswerter war als beim teuersten Anbieter. Beim Service punktet das Unternehmen durch freundliche und kompetente Mitarbeiter, die Fragen sehr verständlich und vollständig beantworten. Das Angebot ist sehr vielfältig; sieben der zehn untersuchten Märkte verfügen zudem über eine Bedienungstheke für Backwaren. Auch die ansprechende Filialgestaltung trägt zum Gesamtsieg bei.“

ebl Naturkost Logo2. Ebl Naturkost (Qualitätsurteil: „gut“)

DISQ: „Im Service ist das Unternehmen führend und erzielt ein sehr gutes Ergebnis. Die fachkundigen Mitarbeiter überzeugen mit individuellen Auskünften und treten hilfsbereit und freundlich auf – auch bei Beschwerden. Eine weitere Stärke liegt in der Angebotsvielfalt. So gibt es etwa in allen untersuchten Märkten Bedienungstheken für Käse wie auch für Fleisch und Wurst. Der durchschnittliche Warenkorbpreis zählt zu den drei günstigsten im Test.“

denn's Logo3. Denn‘s Biomarkt (Qualitätsurteil: „gut“)

DISQ: „In der Preisanalyse schneidet die Supermarktkette als zweitbeste ab, insbesondere Produkte des täglichen Bedarfs, etwa Vollmilch, Butter und Eier, sind hier günstig. Positiv fällt die attraktive Filialgestaltung auf. Die motivierten Mitarbeiter punkten mit Hilfsbereitschaft und nehmen sich für Fragen der Kunden ausreichend Zeit. Auch die vergleichsweise kurze Wartezeit an der Kasse tragen zu einem guten Ergebnis im Bereich Service bei.“

4. Bio Company (Qualitätsurteil: „gut“)

5. Basic (Qualitätsurteil: „befriedigend“)

6. Super Bio Markt (Qualitätsurteil: „befriedigend“)

 

Quelle: Deutsches Institut für Service-Qualität im Auftrag von n-tv


Stichworte:

Forschung und Studien

Filialisten


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige