Anzeige

Petition: "Illegale Tierquälerei auf Europas Straßen beenden"

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Grünen-Politiker Sven Giegold und Martin Häusling haben eine Online-Petition gestartet: „Extreme Tierquälerei findet tagtäglich auf Europas Straßen statt, obwohl sie gegen eine EU-Richtlinie zu Tiertransporten verstößt. Wir wollen das nicht länger hinnehmen und haben im Europaparlament die Einrichtung eines Untersuchungsausschusses zu Lebendtiertransporten gefordert“, erläutert Häusling in einem Rundschreiben. Ob der geforderte Untersuchungsausschuss eingerichtet wird, entscheidet die "Konferenz der Fraktionsvorsitzenden" bereits an diesem Donnerstag. Häusling: „Die Abstimmung wird extrem knapp, weil die Fraktionen der Christdemokraten (EVP), Sozialdemokraten (S&D) und Liberalen (ALDE) der Einrichtung des Ausschusses skeptisch gegenüberstehen. Diese Haltung ist völlig unverständlich, denn es hier geht um die Aufklärung möglicher Rechtsbrüche und das Leid von Millionen von Tieren.“


Stichworte:

Europa

Politik


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige