Anzeige

Pestizidfreie Weihnachten – mit Bio-Bäumen

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Umweltverband BUND hat 17 konventionelle Weihnachtsbäume gekauft und deren Nadeln ins Labor geschickt. Das fand in 13 der 17 Proben Pestizidrückstände. Als Alternative für ein pestizidfreies Weihnachten empfiehlt der BUND, Bäume von verbandszertifizierten Bio-Betrieben zu kaufen.

Die Verwendung von Pestiziden in der Land- und Forstwirtschaft sei in erster Linie ein Umweltproblem, erklärt die BUND-Pestizidexpertin Corinna Hölzel: „Die Gifte gelangen in Böden und Gewässer, sie schädigen Insekten und zerstören auch Nahrungsquellen und Lebensräume weiterer Nützlinge.“ Am häufigsten hätte das Labor das Insektizid Lambda-Cyhalothrin festgestellt, welches als das schädlichste zurzeit in der EU zugelassene Pestizid gelte. Es sei unter anderem akut toxisch, schädige Nervenzellen und das Hormonsystem, sei giftig für Bienen sowie Wasserlebewesen und reichere sich in Organismen an. Laut BUND enthielten zwei Bäume Rückstände von Glyphosat und einer das früher als Rattengift (E605) verwendete Parathion-Ethyl. Der Wirkstoff ist wegen seiner Giftigkeit in der EU seit 15 Jahren verboten.

Weihnachtsbaum

Weihnachtsbäume von konventionellen Plantagen sind oft mit Pestiziden belastet. (Foto © Pixabay)

„In Weihnachtsbaumplantagen werden jede Menge Herbizide, Insektizide und Fungizide eingesetzt. Auffällig und beunruhigend ist die hohe Mehrfachbelastung, viele Weihnachtsbäume sind einem regelrechten Pestizidcocktail ausgesetzt", sagte BUND-Expertin Hölzel. Mehr als die Hälfte der getesteten Bäume war mit mindestens zwei Wirkstoffen belastet, ein Baum enthielt sogar Rückstände von vier Pestiziden. Die meisten Bäume stammten von deutschen Plantagen. „Der BUND rät Verbrauchern dazu, zertifizierte Bio-Weihnachtsbäume zu kaufen“, heißt es am Schluss der Mitteilung. Sie verweist noch auf eine bundesweite Liste der Umweltschutzorganisation Robin Wood mit Verkaufsstellen für Bio-Weihnachtsbäume sowie eine Liste des BUND Naturschutz in Bayern mit regionalen Anbietern von Bio-Weihnachtsbäumen.


Stichworte:

Verbände/Institutionen

Landwirtschaft

Sonstiges


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige