Anzeige

Österreich: Waldland will Bio stark erweitern

von Redaktion (Kommentare: 0)


Laut eines Berichts des Online-Portals nön.at plant die Vermarktungsgesellschaft Waldland mit Sitz im österreichischen Waldviertel, ihre Kapazitäten im Bereich Bio aufgrund einer guten Marktposition zu erweitern.

Nach Angaben der Online-Zeitung bewirtschaftet das Unternehmen momentan eine Gesamtfläche von rund 4.600 Hektar mit einem Bio-Anteil von ca. 600 Hektar. Nachdem Waldland seine Bio-Fläche in den vergangenen zwei Jahren bereits erfolgreich erweitert hat, will die Firma nun weitere 1,5 Millionen Euro in den Bereich investieren. Mit diesen Geldern sollen in Zusammenarbeit mit neuen Bio-Landwirten auf zusätzlichen 100 bis 150 Hektar Land Spezialkulturen wie Tee- und Küchenkräuter sowie Biokörner (z.B. Mohn und Kümmel) angebaut werden. Das Unternehmen plant weiterhin, seine Trocknungsanlagenhallen zu erweitern.


Stichworte:

Österreich

Hersteller

Landwirtschaft


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige