Anzeige

Aufgrund von Problemen unseres Providers waren unsere Seiten gestern (23.2.2017) einige Zeit leider nicht erreichbar. Wir bitten dies zu entschuldigen!



Ökolandbau: 14 Prozent mehr Bio-Betriebe in Bayern

von Redaktion (Kommentare: 0)


Immer mehr bayerische Landwirte satteln auf Öko-Landbau um. Nach Angaben von Landwirtschaftsminister Brunner sind im vergangenen Jahr rund 1.000 Bio-Höfe hinzugekommen. Die Zahl der Bio-Betriebe in Bayern ist somit um 14 Prozent auf 8.400 gewachsen. Damit liegt der Freistaat deutlich über dem bundesweiten Wachstum von 8,6 Prozent. Rund ein Drittel der über 26.000 deutschen Bio-Betriebe wirtschaften in Bayern.

Auch bei der Fläche hat das Bundesland zugelegt: Bayernweit würden jetzt 270.000 Hektar ökologisch bewirtschaftet, so der Minister weiter. Über die Hälfte der in Deutschland produzierten Öko-Milch komme aus dem Bundesland. Und auch die Zahl der Verarbeitungsbetriebe von Öko-Lebensmitteln wachse weiter. Inzwischen sind es bayernweit rund 3.150 Unternehmen.

Während noch 2015 vor allem Milcherzeuger auf Bio umgestiegen sind, waren es im vergangenen Jahr laut Brunner auch viele Ackerbaubetriebe. „Die Umstellungswelle im Milchbereich hat eine steigende Nachfrage nach Öko-Futter wie etwa Getreide ausgelöst“, sagte Brunner. Davon profitieren nach seinen Worten jetzt zunehmend auch die Ackerbauern. Insgesamt gibt es in Bayern jetzt mehr als 100.000 Öko-Milchkühe, das sind 17 Prozent mehr als im Vorjahr, 411.000 Öko-Legehennen (plus 14 Prozent) und 200.000 Öko-Masthähnchen (plus 33 Prozent).

Brunner macht die positive Entwicklung an seinem Programm „BioRegio Bayern 2020“ fest, mit der er die Öko-Produktion im Freistaat voranbringen will. Nach wie vor sei das Bundesland nicht in der Lage, den heimischen Bio-Markt ausreichend zu bedienen. Deshalb will er die Öko-Produktion bis 2020 verdoppeln.


Stichworte:

Landwirtschaft


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige