Anzeige

Naturgut spendet an Bienenschutzverein

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Stuttgarter Bio-Supermarktkette Naturgut hat die Eintrittsgelder seiner „Regionalen Geniesserabende“ an den Bienenschutzverein Mellifera gespendet. Zusammengekommen sind über 2.450 Euro.

Michael Slaby nahm den Scheck im Namen von Mellifera entgegen. Er dankte für die Unterstützung und erläuterte: „Die regionale ökologische Landwirtschaft ist für die Erhaltung der Bienenvölker von großer Bedeutung, da sie auf chemische Pestizide verzichtet und die Artenvielfalt fördert.“ Sarah Grazioli und ergänzte, dass Naturgut seine Bio-Produkte von mehr als 75 Zulieferern aus der Region beziehe.

Spendenübergabe von Naturgut an den Bienenschutzverein Mellifera

Sarah Grazioli von der Stuttgarter Bio-Supermarktkette Naturgut überreicht einen Scheck über 2.450 Euro an Michael Slaby vom Bienenschutzverein Mellifera. © Naturgut

„Alle können den Bienen helfen“

Der Spendenbetrag soll in die Bildungsarbeit von Mellifera fließen. Der Verein steht Imkern beratend zur Seite und bemüht sich, Kinder und Jugendliche über Bienen zu informieren. „Alle können etwas tun, um den Bienen zu helfen“, sagte Slaby, „ob als Landwirt mit vielen Blühstreifen entlang der Felder oder jedermann mit einem blühenden Balkon oder Garten. Auch der Kauf von regionalem Bio-Honig hilft den Bienen, da dies die ökologisch wirtschaftenden Imker vor Ort stärkt, die sich in ihrer Bienenhaltung an den natürlichen Bedürfnissen der Bienen orientieren.“

Über Naturgut

Naturgut wurde 1994 gegründet und ist mit seinen zehn Filialen Marktführer für Bio-Produkte in Sachen Fläche, Umsatz und Mitarbeiterzahl in Stuttgart und Umgebung und zudem sozial und ökologisch stark in seiner Heimat engagiert.


Stichworte:

Filialisten


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige