Anzeige

Eigenmarke: Auch Kaufland führt GVO-freie Frischmilch ein

von Redaktion (Kommentare: 0)


Kaufland führt in seinen Filialen in Baden Württemberg und Bayern sowie in Thüringen und Sachsen-Anhalt unter seiner Eigenmarke K-Classic gentechnikfreie Frischmilch in den Fettstufen 1,5 und 3,5 Prozent ein.

Wie die Einzelhandelskette ankündigte, will sie die Frischmilch bis Ende 2016 in allen Filialen gentechnikfrei anbieten. Derzeit betreibt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge bundesweit über 650 Läden.

Ab Herbst sollen weitere gentechnikfreie Molkereiprodukte in das Sortiment kommen, darunter körniger Fischkäse, Emmentaler und geriebener Mozzarella. Alle Produkte sind mit dem grünen "Ohne Gentechnik"-Siegel gekennzeichnet, das der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG) vergibt. Langfristig plane Kaufland alle Molkereiprodukte der Eigenmarke K-Classic gentechnikfrei anzubieten, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Kaufland folgt damit dem ebenso zur Schwarz-Gruppe gehörenden Discounter Lidl. Dieser hatte Ende Juli die bundesweite Einführung von gentechnikfreier Frischmilch seiner Handelsmarke Milbona verkündet.


Stichworte:

Gentechnik

LEH


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige