Anzeige

Kartoffelkäfer: Engpass bei Novodor in der Schweiz

von Redaktion (Kommentare: 0)


Logo: BioSuisse
BioSuisse lässt vorübergehend weitere Schädlingsbekämpfungsmittel zu.

Wie BioSuisseDachverband der Schweizer Bio-Produzenten, meldet, gibt es einen Versorgungsengpass bei dem Schädlingsbekämpfungsmittel Novodor. Denn der Kartoffelkäfer hat sich in der Schweiz stark vermehrt. Gemäß der Markenkommission Anbau von Bio Suisse sind jetzt bis Ende August 2018 auch Azadirachtin (u.a. Neem) und Spinosad zugelassen; für Demeter-Produzenten nur Azadirachtin.


Stichworte:

Schweiz

Hersteller

Verbände/Institutionen

Landwirtschaft


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige