Anzeige

Internationale Konferenz gegen Etikettenschwindel in der Biobranche

von Redaktion (Kommentare: 0)


„Wie kann die Bio-Integrität von osteuropäischen Bio-Exporten besser abgesichert werden?“ Das ist das Thema der Internationalen Konferenz, zu der Anti-Fraud-Initiative (AFI), IFOAM und EOCC für den 21. und 22. September nach Odessa (Ukraine) einladen. 

Teilnehmer der mittlerweile elften AFI-Konferenz sind unter anderem die Leitungsebenen der „Organic Unit“ der europäischen Kommission und des „National Organic Program“ des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums. In Vorträgen und Arbeitsgruppen wird über mögliche Strategien beraten. Im Vorfeld der Konferenz gibt eine mehrtägige Exkursion zu ukrainischen Betrieben Einblick in die Problemlagen.

Zur Anmeldung


Stichworte:

Europa

Landwirtschaft


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige