Anzeige

Internationale Grüne Woche in Berlin

von Redaktion (Kommentare: 0)


Internationale Grüne Woche 2018

Die Internationale Grüne Woche 2018 wird auf dem Gelände der Messe Berlin ausgerichtet. (Foto © Karin Heinze)

Vom 19. bis 28. Januar 2018 öffnet die Internationale Grüne Woche zum 83. Mal ihre Pforten für die Fachwelt und das öffentliche Publikum. Die Grüne Woche Berlin gehört zu den weltweit größten Messen für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau und ist gleichzeitig die besucherstärkste Messe in der Hauptstadt. Partnerland der Internationalen Grünen Woche 2018 ist Bulgarien, das unter dem Motto „Aroma der Sonne“ verschiedene bulgarische Spezialitäten präsentieren wird. Für die bevorstehende Grüne Woche erwartet die Messe Berlin mehr als 1.600 Aussteller aus rund 65 verschiedenen Ländern sowie über 400.000 Fach- und Privatbesucher. Im Rahmen der Messe werden weiterhin zahlreiche fachbezogene Tagungen, Konferenzen, Seminare und Workshops angeboten.

Global Forum for Food & Agriculture 2018

Im Mittelpunkt des Konferenzprogramms der Internationalen Grünen Woche 2018 steht das Global Forum for Food & Agriculture (GFFA), das zum Messeauftakt vom 18. bis 20. Januar 2017 stattfindet. Die bedeutende agrarpolitische Konferenz mit rund 70 Landwirtschaftsministern und Spitzenvertretern der Land- und Ernährungswirtschaft steht unter dem Thema „Die Zukunft der tierischen Erzeugung gestalten – nachhaltig, verantwortungsbewusst, leistungsfähig“. Ziel der Konferenz ist es, Lösungsansätze zu zentralen Problemen wie beispielsweise der Versorgung der wachsenden Weltbevölkerung und der schwindenden Biodiversität zu finden und zu diskutieren. Interessenten aus dem öffentlich Fach- und Privatpublikum sind eingeladen, nach vorheriger Onlineregistrierung an den Fach- und Podiumsveranstaltungen teilzunehmen.

Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2018

Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche vergibt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft weiterhin den Preis für den Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2018. Mit dem bis 22.500 Euro dotierten Preis werden besonders nachhaltige gesamtbetriebliche Konzeptionen oder praxisbewährte innovative Leistungen im Ökolandbau ausgezeichnet. Die Verleihung des Preises findet am Donnerstag, den 25. Januar 2018 während der Grünen Woche in Berlin statt. Lesen Sie in unserem Archiv, welche Betriebe und Gemeinschaften im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurden.

Weitere Informationen sowie Tickets zur Internationalen Grünen Woche erhalten Sie unter: http://www.gruenewoche.de/


Stichworte:

International

Messen

Politik

Berlin


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige