Anzeige

Hessen verlängert Laufzeit seiner Ökomodellregionen

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Nachfrage nach regional produzierten Bio-Lebensmitteln in Hessen wächst. Um das Angebot zu steigern, hat Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (Grüne) die Laufzeit für die drei hessischen Modellregionen Ökolandbau bis 2020 um drei Jahre verlängert.

2015 wurden die Landkreise Wetterau, Fulda sowie ein Zusammenschluss der Landkreise Kassel und Werra-Meißner zu Ökomodellregionen erklärt. „Die drei Ökomodellregionen sind ein wichtiger Baustein unseres Ökoaktionsplans. Darum freue ich mich sehr, dass diese Pilotprojekte so gute Erfolge erzielt haben", sagte Hinz. Zwei Jahre lang bekamen die Regionen einen Personalkostenzuschuss von insgesamt 100.000 Euro. Für die kommenden drei Jahre sollen sie weitere 450.000 Euro erhalten, um bestehende Projekte wie die „Biowochen“, zu etablieren und neue anschieben zu können.


Stichworte:

Politik

Landwirtschaft


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige