Anzeige

Gift auf dem Acker: Studie veröffentlicht

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die kürzlich vorgestellte Studie „Gift auf dem Acker? Innovativ geht anders! Plädoyer für eine giftfreie Landwirtschaft“ steht nun unter diesem Link zum Download bereit. In Auftrag gegeben wurde sie von Martin Häusling (Grüne). Er sagt: „Unsere Studie untermauert, dass wir in Deutschland und der EU einen klaren Ausstiegsplan brauchen. Überfällig ist ein Konzept, um eine von Pestiziden abhängige Landwirtschaft innerhalb der nächsten 20 Jahre zu beenden.“


Übersicht der Autorenbeiträge:

  • Fehler im System? Die geltende europäische und nationale Gesetzgebung
    Tomas Brückmann, Grüne Liga e.V.
  • Pestizide: Wieso überhaupt?
    Susanne Neubert, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Nervengift mit fataler Wirkung: Bienenkiller Neonikotinoide

    Corinna Hölzel, Bund für Umwelt und Naturschutz e.V.
  • Schöne neue Pestizid-Welt – Vorsorgeprinzip weicht Lobbyinteressen?

    Susanne Slomka, Pestizid-Aktionsnetzwerk Deutschland e.V.
  • Agrarökologie sticht Agrarchemie – Die Zukunft gehört stabilen Systemen

    Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft

 


Stichworte:

Forschung und Studien

Politik


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige