Anzeige

Free From Food Awards: Bauck siegt doppelt

von Redaktion (Kommentare: 1)


Gleich in zwei Kategorien hat Bio-Hersteller Bauck bei der deutschen Ausgabe der Free from Food Awards das Rennen gemacht. Bei „Müsli und Müsliriegel“ lagen die Niedersachsen mit ihrem Haferbrei Hot Hafer Apfel-Zimt an der Spitze. Der schnelle Käsekuchen hatte in der Kategorie "Kuchen & Kekse" die Nase vorn.

Die Free From Food Awards wurden 2008 von der Organisation FoodsMatter ins Leben gerufen, um Innovationen im Bereich der „Frei von“-Nahrung zu beschleunigen. Um am Wettberwerb teilnehmen zu können, muss ein Produkt frei von wenigstens einem der 14 Hauptallergene sein. Wer den Preis gewinnt oder in die engere Auswahl kommt, darf sein Produkt mit einem entsprechenden Award-Logo bewerben.

Neben Bauck stiegen noch weitere Bio-Unternehmen auf das Siegerpodest. Dr. Goerg holte sich mit seinem Premium Bio-Kokoswasser in der Kategorie "Getränke" die Top-Position. Lunch Vegaz gewann bei den Fleischalternativen mit Chili-Sin-Carne-Mit-Reis. Die Spätzle vegan von Ruki ließen bei "Pasta und Pizza" die Konkurrenz hinter sich, gleiches galt für die Mehrkornbrötchen Bio Körnige von Alnavit in der Rubrik Brot und Backmischungen. 

Insgesamt standen der Jury rund 100 Produkte in 12 Kategorien zur Auswahl. Die Verleihung fand im Rahmen der dritten Allergy & Free From Show in Berlin statt, einer Messe für Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten. Alle Preisträger finden Sie auf der Website der Free From Food Awards


Stichworte:

Hersteller

Veranstaltungen


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Walter Franzmeier |

Interessant, dass ein Produkt mit Zimt diesen Preis gewinnt. Offenbar haben sich die Risiken eines regelmäßigen Zimtgenusses für Teile der Bevölkerung noch nicht herumgesprochen. Ich habe inzwischen von zwei Personen mit Leberschädigungen gehört. Fragen Sie doch mal Pukka, warum es den Drei-Zimt-Tee nicht mehr gibt.



Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige