Anzeige

FAIR FRIENDS - Zukunftstrend „nachhaltiges Handeln“

von Redaktion (Kommentare: 0)


Fair, sozial, nachhaltig leben und arbeiten – das ist es, was sich Verbraucher heute wünschen. Die Messe FAIR FRIENDS ist dafür die richtige Plattform. Auch die gesellschaftliche Verantwortung von unternehmen wird thematisiert, weshalb dieses Jahr auch die UDI (Beratungsgesellschaft für gründe Geldanlage) vertreten ist.

Bewusst zu konsumieren liegt im Trend. Nachhaltige Konsumgüter, Konzepte und Projekte gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Es wundert nicht, dass auch im letzten Jahr allein die Umsätze für Fair-Trade-Produkte in Deutschland nochmals zweistellig gewachsen sind. Die FAIR FRIENDS bietet eine Plattform des Dialogs vom Hersteller über Unternehmer und Handel bis hin zu Einkäufern und Endverbrauchern, um nachhaltiges Handeln, Wirtschaften und Arbeiten in die Mitte der Gesellschaft zu rücken. Gezeigt wird eine große Auswahl an Produkten und Dienstleistungen, um fair, sozial und nachhaltig leben und arbeiten zu können.

Die FAIR FRIENDS öffnet am 01.09. ihre Pforten für Fachbesucher und ist ab dem 02. 09. für alle Interessierten geöffnet.

Das Messe-Programm finden Sie unter: www.fair-friends.de/programm


Stichworte:

Handel

Messen

Dortmund


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige