Anzeige

dm: Neue Naturkosmetik-Eigenmarke „naturschön“

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die marktführende Drogeriemarktkette dm hat kürzlich eine neue Eigenmarke im Naturkosmetiksegment in den stationären Verkauf sowie in den Onlinehandel genommen. Durch hochwertiges Design und nachhaltigere Verpackung soll das neue Label namens „naturschön“ zusätzlich zu der bestehenden Naturkosmetik-Eigenmarke „Alverde“ neue Zielgruppen ansprechen.

Das Drogerie-Unternehmen wirbt damit, dass die Hautpflegeserie auf Olivenölbasis sowohl vegan sei als auch aus Rohstoffen hergestellt werde, die umweltschonend gewonnen und  „bevorzugt aus biologischem Anbau“ bezogen wurden. Bei der Produktion werde weiterhin auf rein synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe sowie Mineralölbasierte Inhaltsstoffe verzichtet. Darüber hinaus setzt dm bei der neuen Produktlinie, bestehend aus Augencreme, Gesichtscreme, Gesichtsöl, Peelingmaske, Reinigungsmilch und Serum, auf eine nachhaltige Verpackung mit geringem Plastikanteil.

Das NATRUE-zertifizierte Label naturschön liegt preislich über den Alverde-Produkten. Die Einführung einer neuen Naturkosmetik-Eigenmarke bei dm ist vermutlich auf die kürzlich stark gestiegene Nachfrage nach Bio- und Naturkosmetik zurückzuführen. Die Drogeriemarktkette führte in den vergangenen Monaten und Jahren bereits zahlreiche etablierte Naturkosmetikmarken wie BIO: VÉGANE, Sante, Nonique, i+m und Lavera in ihr Warensortiment ein. Für den Biofachhandel könnte dieser Angebotsausbau bedeuten, dass sich dauerhaft noch mehr Kunden für das Kosmetiksortiment des konventionellen Einzelhanels entscheiden.


Stichworte:

LEH

Kosmetik/Textilien


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige