Anzeige

Aufgrund von Problemen unseres Providers waren unsere Seiten gestern (23.2.2017) einige Zeit leider nicht erreichbar. Wir bitten dies zu entschuldigen!



BNN: Neues Mehrweglogo zur Profilierung des Facheinzelhandel

von Redaktion (Kommentare: 0)


Mit diesem und anderen Plakaten kann sich der Fachhandel in puncto Mehrweg hervorheben

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) will das Thema „Mehrweg im Bio-Fachhandel“ stärker in den Fokus rücken. Anhand eines neuen Logos sollen Kunden entsprechend verpackte Ware besser erkennen. Die Läden könnten damit verdeutlichen, dass der Naturkost-Fachhandel seit jeher auf Mehrweglösungen setzt und eine Vorreiterrolle für den gesamten Lebensmitteleinzelhandel einnimmt, schreibt der Verband in seinem Newsletter. Plakatmotive am Point of Sale sollen das Vorhaben unterstützen. Diese können selbst ausgedruckt oder von einem Dienstleister produziert werden

Impuls für die Aktion, mit dem sich der Fachhandel weiter profilieren kann, war laut Verband ein Gesetzesentwurf des Bundesumweltministeriums zu einem neuen Verpackungsgesetz im vorigen Jahr. Darin wird unter anderem vorgeschlagen, Produkte, die in Mehrwegverpackungen angeboten werden, als solche für Kunden besonders gut sichtbar zu machen. Die im konventionellen Handel sehr verbreiteten PET-Pfandflaschen gäben Kunden hingegen häufig nur das Gefühl, eine umweltschonende Verpackung gewählt zu haben.

Das Logo hat der BNN nach eigenem Bekunden bereits mehreren Warenwirtschaftssystemen unentgeltlich zur Verfügung. So könne es der Naturkost-Facheinzelhandel in unterschiedlichen Varianten auf den Preisschildern am Regal nutzen. Mit dem Plakatslogan ‚Mehrweg ist bei uns erste Wahl‘ werde der Kunde nicht nur auf das Engagement der Verkaufsstelle aufmerksam, sondern auch auf die angebotenen Produkte, die in Mehrweg verpackt sind. Ansprechpartnerin beim BNN ist Ulrike Schaal (schaal@n-bnn.de).


Stichworte:

Naturkost-Einzelhandel

Verbände/Institutionen


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige