Anzeige

BioMessen: Auftakt in Berlin und Düsseldorf

von Redaktion (Kommentare: 0)


In Berlin fällt am kommenden Wochenende der Startschuss für die diesjährigen BioMessen. 290 Aussteller haben sich laut Veranstalter für die BioOst angesagt. Und die benötigen mehr Raum als im Vorjahr. „Um dem erhöhten Platzbedarf gerecht zu werden, findet die BioOst in diesem Jahr in der Halle 26 statt“, erläutert BioMessen-Veranstalter Wolfram Müller.

Naturkostfachhändler, Reformhausbetreiber und Bio-Gastronomen dürften sich am Austragungsort Messe Berlin auf das ganze Spektrum von Bio freuen. Mit dem Machermarktplatz bieten die BioMessen insbesondere jungen Marken und Unternehmen eine Chance, sich der Branche zu präsentieren. Am Neuheitenstand warten rund 500 Neuprodukte darauf, entdeckt zu werden – was auch für die BioWest gilt, die zwei Wochen später am 9. April in Düsseldorf stattfindet.

Auch mit Veranstaltungen geizen die Messen nicht. Mit dem Gesprächsformat „12 Uhr mittags“ sollen den Veranstaltern zufolge „Akzente gesetzt“ werden. Unter dem Titel „Artenschutzprojekt oder Haifischbecken?“ diskutieren auf BioOst und BioWest jeweils unterschiedlich zusammengesetzte Runden aus Bio-Fachhändlern, Herstellern, Branchendienstleistern und Verbandsvertretern über die Zukunft des Fachhandels. „Die Auseinandersetzung um fachhandelstreue Marken ist das eine“, so BioMessen-Veranstalter Matthias Deppe. „Entscheidend ist, dass der Fachhandel jeweils individuelle Antworten findet, wie er seine Kunden vor Ort optimal erreicht.“

Insgesamt knapp 14.000 Fachbesucher haben die BioMessen 2016 besucht. Das entsprach einem Plus von 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. BioOst und die BioWest verzeichneten einem Anstieg von 8 Prozent und 10 Prozent.

BioSüd und BioNord finden im Herbst in Augsburg und Hannover statt. Mehr dazu finden Sie auf der Website der BioMessen.


Stichworte:

Messen

Berlin

Düsseldorf


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige