Anzeige

Biofach und Vivaness ziehen rund 50.000 Besucher an

von Redaktion (Kommentare: 0)


„Beste Stimmung bei 3.218 Ausstellern und rund 50.000 Besuchern“, meldete die Nürnberg Messe zum Abschluss der vier Messetage am Samstag spätnachmittags.

Biofach und Vivaness waren wieder überaus international: Aussteller aus 93 Ländern kamen nach Nürnberg. Die Zahl der Aussteller war ebenfalls deutlich auf beiden Fachmessen gestiegen, auf  2.943 für die Biofach und  275 für die Vivaness. Die Besucher kamen aus 134 Ländern der Welt. Die Messe bot mehr Platz für die vielen neuen Aussteller in zwei neuen  Hallen und zahlreiche Sonderausstellungsflächen.

Interessante Schwerpunktthemen und gut besuchter Kongress

Das Schwerpunktthema „Next Generation“ war in diversen Veranstaltungen im Kongress gespiegelt und lebte auch in den Hallen. Auch der „Treffpunkt Bio von Anfang an“, die neue Sonderschau zur Bio-Züchtung, wurde gut angenommen und gab einen hervorragenden Überblick über europäische Pflanzenzüchtungsinitiativen.

Die über 150 Einzelveranstaltungen des Biofach und Vivaness Kongresses zogen 9.000 Teilnehmer an. Zu den Highlights zählte einer der Vorträge zu „Next Generation“: „Generation Y & Z: Starting up BIO - Zugang der Bio-Branche zur Zielgruppe junge Erwachsene“ mit dem Jugendforscher Simon Schnetzer und 175 Besuchern. Insgesamt die meisten Teilnehmer erreichten auch 2018 wieder die Kongresstermine zur Branchenentwicklung. „Der deutsche Bio-Markt: Zahlen, Fakten, Analyse“ verzeichnete 203 und „Global Organic Market Overview“ zum internationalen Markt mit 181 interessierten Zuhörer.  Bei der Vivaness kamen 125 Teilnehmer zum Rück- und Ausblick   „Naturkosmetikmarkt 2017“.


Stichworte:

International

BioFach / Vivaness

Nürnberg


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige