Anzeige

Bio im Test: Guter Balsamico im Bio-Fachhandel

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)


Weißer Teller mit Tomaten und Balsamico
Tomaten, Mozzarella und Balsamico sind ein beliebtes Trio. Besonders gute Varianten des dunklen Essigs gibt es im Bio-Fachhandel, hat Ökotest herausgefunden. © Pixabay/inproperstyle

Ökotest hat Balsamico und Augencremes untersucht. Die Bio-Balsamico kammen alle aus dem Bio-Fachhandel und lagen im grünen Bereich. Bei den Augencremes versprachen Naturkosmetikhersteller mehr als sie belegen können.

Aceto Balsamico

5 Bioprodukte, 12 konventionelle

Mit „sehr gut“ war der Demeter-Balsamico von Naturata einer der beiden Testsieger. Die Balsamici von Alnatura, Byodo, Rapunzel und Vitaquell schnitten „gut“ ab. Bei allen vieren (und bei 11 der 12 konventionellen Produkte) bemängelte Ökotest, dass der Anteil an Traubenmost nicht hoch genug gewesen sei. Festgemacht haben die Tester dies am gemessenen Zuckergehalt. Lag er unter 300 Gramm je Liter gab es Abzüge. Von den konventionellen Produkten waren neun mit Zuckerkulör gefärbt, drei enthielten Fremdzucker.

Augencremes

8 zertifizierte Naturkosmetika, 13 konventionelle Produkte

„Gut“ schnitten die straffende Augenpflege von Lavera ab sowei zwei Produkte aus Drogeriemärkten. Die Augencremes von i+m, Logona, Sante, Weleda und eine weitere Drogeriemarkt-Eigenmarke bekamen die Note „befriedigend“. Grund für die Abwertungen waren nicht etwa problematische Inhaltsstoffe, sondern fehlende Studien, die die Pflegewirkung des Produkte hätten belegen können. Konnte der Hersteller gar keine Studie vorlegen, gab es zwei Stufen Abzug. Lag eine Studie vor, die jedoch keinen Vorteil gegenüber herkömmlichen Pflegeprodukten nachweisen konnte, wertete Ökotest um eine Stufe ab.

Auch bei den konventionellen Cremes fehlten die laut Kosmetikverordnung vorgeschriebenen Nachweise für die versprochene Wirkung. Hinzu kamen noch vereinzelt bedenkliche Inhaltsstoffe.

Einzeltest

Das Weleda Beauty Balm 1 in 5 bekam die Note „sehr gut“


Stichworte:
zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige