Anzeige

Bio Company auf Wachstumskurs

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Berliner Bio-Filialist Bio Company erzielte 2017 einen Umsatz von 157 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr (145 Millionen Euro) steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um 8,3 Prozent. Geschäftsführer Georg Kaiser: „Es hat sich gezeigt, dass wir mit unserem langjährigen und für den Verbraucher transparenten Regionalkonzept auf dem richtigen Kurs liegen.“

Bio Company plant weitere Unverpackt-Strecken

Ende Dezember 2017 beschäftigte die Bio Company 1.570 Mitarbeiter, davon 111 Auszubildende, in 54 Filialen. 49 Märkte befinden sich in der Region Berlin/Brandenburg, vier in Hamburg und zwei in Dresden. Im April 2018 eröffnete das Unternehmen seinen ersten Kleinflächenmarkt „Kleene Bio Company“ in Berlin. Bis 2019 strebt die Bio Company eine energieeffiziente Optimierung des Filialnetzes an. 35 Märkte sind laut Unternehmensangaben bereits auf „modernstem ökologischen Standard“. Zum Konzept der Energiereduktion gehören: Glastüren an den Frischeregalen, LED-Beleuchtung sowie Wärmerückgewinnung bei den Kälteanlagen, durch die auf eine Heizung verzichtet werden kann. Um Müll zu vermeiden, soll es in der künftigen Sortimentsführung weitere Unverpackt-Strecken geben.

CO2-Ausstoß der Bio Company soll kleiner werden

Durch ein nachhaltigeres Mobilitätskonzept will die Bio Company das dabei ausgestoßene CO2  bis zu 30 Prozent reduzieren. Das betreffe den firmeneigenen Fuhrpark inklusive Lieferfahrzeuge sowie die Dienstwagen der Mitarbeiter. „Langfristiges Ziel ist es, das jeweils nachhaltigste Fortbewegungsmittel für den entsprechenden Anlass zu wählen“, teilt die Bio Company mit. Zur CO2-Reduktion trägt auch das bevorzugt regionale Lieferantennetz bei. Es gilt für alle Standorte und soll weiter ausgebaut werden. In der Region Berlin/Brandenburg sind 100 Lieferanten für das Unternehmen aktiv, in Hamburg 60 und in Dresden 30. Die Versorgung soll auch die regionale Infrastruktur mit kleinen und mittleren Betriebe stärken.


Stichworte:

Filialisten


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige