Anzeige

Bernds Wochentipp: „Verkehrsschild“ als Ladenhinweis

von Redaktion (Kommentare: 1)


Vor einigen Monaten sah ich ein Schild mit dem Aufdruck Aldi und dem Logo von Aldi Süd. Es ist an einer Straßenlaterne auf dem Gehweg angebracht, direkt gegenüber einem großen öffentlichen Parkplatz. Der Aldi-Markt ist mehrere hundert Meter entfernt.

Ehrlich gesagt: Ich finde dieses Schild vom Marketing her richtig gut. Klar und sofort erkennbar für den potenziellen Kunden. Und fast wie ein Verkehrsschild – man achtet darauf mehr als auf ein reines Reklameschild.

Ich habe ein Schild nach ähnlichem Muster mittlerweile für einen meiner Kunden produzieren lassen. Es hängt jetzt am Jägerzaun an der großen Kreuzung einer Hauptstraße. Der Hauseigentümer bekommt dafür jährlich eine große Schachtel Pralinen. Mein Kunde selbst hat sein Geschäft in der Seitenstraße – um Laufkundschaft zu gewinnen, ist das ja nicht ideal. Für wenige Euro und ein Pralinen-Abo sind jetzt viele Menschen auf sein Geschäft aufmerksam geworden.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche!

Bernd Schüßler
www.berndschuessler.de


Stichworte:

Marketing

Naturkost-Einzelhandel


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Timo Tottmann |

Wir finden, ein absolut richtiger Gedanke!
Im aktuellen Service Katalog der Regionalen bieten wir bereits ein solches HOLZSCHILD für ECHT BIO Märkte an.
Unser ECHT BIO Wegweiser ist robust und wetterbeständig (aus Lärchholz mit eingefrästem Logo) und wird für uns von der Markus Gemeinschaft e.V. einer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen in Thüringen, produziert.

Herzliche Grüße,

Timo Tottmann
Die Regionalen GmbH



Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige