Anzeige

Bernds Wochentipp: Für Hund und Katz!

von Bernd Schüssler (Kommentare: 2)


Während Frauchen oder Herrchen im Bioladen einkaufen, warten Hund oder Hündin brav vor der Tür. Ein kleiner Service sorgt hier für allseitige Zufriedenheit.

Besonders wenn es draußen heiß ist, möchte mancher Hundefreund lieber nicht lange im Laden bleiben. Wenn es für den Vierbeiner allerdings draußen etwas zu trinken gibt, lässt sich Frauchen oder Herrchen vielleicht doch etwas mehr Zeit zum Einkaufen. Und mancher Hundebesitzer geht im Sommer sogar nur wegen der Tränke kurz rüber zum Biomarkt, wenn er weiß, dass es dort immer frisches Wasser gibt.

So hat beispielsweise der Bioladen Haller aus dem hessischen Rodgau eine schöne Tränke vom Bio-Tierfutterhersteller Yarrah vor seinem Laden stehen.

Inhaberin Renate Haller hat damit sehr gute Erfahrungen gemacht: „Die Tränke wird besonders in der heißen Jahreszeit oft verwendet. Und auch die Nachbarskatze kommt immer. Im Sommer haben wir auch Futter drin. Dies führt oft zu Gesprächen über das Futter und zu Abverkäufen.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche!

Bernd Schüßler

www.berndschuessler.de

(Foto: Renate Haller)


Stichworte:

Marketing

Naturkost-Einzelhandel


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Ulrike Keller |

Hygienisch einwandfrei ;-)
Schlabberwasser und angekautes Futter. ..

Kommentar von Bernd Schüßler |

Guten Tag Frau Keller,
natürlich sollte der Laden die Inhalte regelmäßig frisch einfüllen. Stationen an denen Hunde sich bedienen können, gibt es in Biergärten, vor Verbrauchermärkten, Zoogeschäften und vielen anderen Orten. Im Endeffekt ist es trotzdem natürlich Entscheidung von Frauchen oder Herrchen, was der Hund bekommt.
Bernd Schüßler



Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige