Anzeige

Augsburger Zukunftspreis 2017 vergeben

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Stadt Augsburg hat sechs Projekte mit ihrem Zukunftspreis 2017 ausgezeichnet. Darunter das Café himmelgrün der Schubert Bio & Vollwert Bäckerei. Ein Sonderpreis ging an die Solidarische Landwirtschaft Augsburg.

Mit dem Augsburger Zukunftspreis werden seit 2006 jährlich Personen und Projekte geehrt, die Augsburg ökologischer, sozialer und wirtschaftlich besser sowie kulturell reichhaltiger machen. Eine unabhängige Jury aus Mitgliedern des Nachhaltigkeitsbeirats, der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und des Augsburger Stadtrats hat fünf Preisträger gekürt, die jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro erhielten. Den ebenfalls mit 1000 Euro dotierten Sonderpreis vergab eine Schülerinnenjury.

Für den Augsburger Zukunftspreis 2017 hatten sich 47 Projekte beworben. Das sind fast doppelt so viele wie im Vorjahr. Eingereicht wurden sie von Vereinen, Institutionen, Schulen, Unternehmen und Privatleuten.

Augsburger Zukunftspreis Cafe himmelgruen

Mitarbeiter der Schubert Bio & Vollwert Bäckerei
freuen sich über den Augsburger Zukunftspreis 2017
für ihr Café himmelgrün.
© Schubert Bio & Vollwert Bäckerei


Stichworte:

Veranstaltungen

Sonstiges


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige