Anzeige

Alnatura holt Rüdiger Kasch in die Geschäftsführung

von Redaktion (Kommentare: 0)


Alnatura erweitert seine Geschäftsführung. Zum 1. April 2017 wird Rüdiger Kasch als zweiter Geschäftsführer neben Alnatura-Gründer und bisher alleinigem Geschäftsführer Götz Rehn im Unternehmen agieren. Er übernimmt die Bereiche Vertrieb (Alnatura Filialen), Einkauf sowie Expansion, meldet die Unternehmenszentrale in Bickenbach.

Der 54-jährige Kasch sei ausgewiesener Einzelhandelsexperte. Von 2014 bis 2016 gehörte er als Vorstand zur Chefetage der Coop eG Kiel und hatte dort die Gesamtverantwortung für die Unternehmensbereiche Vertrieb, Marketing, Einkauf, Logistik und E-Commerce inne. In dieser Position verantwortete er 2015 auch die Einführung des Alnatura Sortiments in den Sky-Märkten. Aus dem Vorstand der Coop eG Kiel wurde er an die Spitze des mit Rewe gegründeten Joint Ventures Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG gewählt. Zuvor war der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler mehrere Jahre in Italien als General Manager eines führenden italienischen Unternehmens im Lebensmitteleinzelhandel mit eigener Produktion tätig sowie als Vorstand von Lidl Italia.

Bereits 2013 hatte Alnatura die Geschäftsführung erweitert: Damals war Wulf Kristian Bauer von der Leitung der Logisitk in die Geschäftsführung in Bickenbach aufgerückt. Er hatte das Unternehmen Ende 2014 jedoch aus "persönlichen Gründen" wieder verlassen (wir berichteten).


Stichworte:

Filialisten

Personalia


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige