Anzeige

Salomon Hitburger: Neue Projektleitung Bio

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Finger- und Ethnofood Anbieter Salomon Hitburger GmbH plant offenbar, seine Bio-Range weiter auszubauen. Derzeit liegt der prozentuale Umsatzanteil von Bio-Produkten bei der Salomon-Gruppe noch im einstelligen Bereich. Um die Kompetenz des Unternehmens in diesem Markt zu unterstreichen, hat Geschäftsführer Philip Dean Kruk eigens eine neue Position geschaffen: Die Marketingkauffrau Heike Naumann hat die Projektleitung Bio übernommen. Als Quereinsteigerin war sie zuletzt Sales Support Managerin in der Textilbranche, hat aber persönlich eine starke Affinität zu Bio-Produkten. "Bio ist ein wichtiges Thema, für das man sich einsetzen und an dem man arbeiten muss", betont die 35-jährige.

Konkrete Angabe zu neuen Projekten konnte Heike Naumann derzeit noch nicht machen, nannte aber die BioFach 2004 als Stichtag für eine eventuelle Präsentation neuer Produkte. Auf der BioFach 2003 hatte das Produkt "Bio Chik´n Wings" auf Anhieb die offizielle Empfehlung für das "Produkt des Jahres" (Kategorie Convenience) erhalten. Mit drei neuen tiefkühlfrischen Bio Beef- und Chicken-Hits von Salomon aus 100 % Naturland-zertifiziertem Rindfleisch und Geflügel hielt der Finger Food- und Lifestyle-Trend erfolgreich Einzug im Bio-Einzelhandel. Die Firma hatte zuvor bereits seit zwei Jahren drei Bio-Produkte (Cevap, Hacksteak und Hamburger) für Großverbraucher im Sortiment.

(5.11.03)

Stichworte:


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige