Anzeige

Amazon kauft Whole Foods Market: Jagd nach dem heiligen Gral

Der Internet-Gigant Amazon hat ein Übernahmeangebot für die amerikanische Lebensmittel-Einzelhandelskette Whole Foods Market vorgelegt. Damit greift er die etablierten LEH-Konzerne direkt an. Kaufangebote für deutsche Biosupermärkte als Reaktion darauf dürften aber kaum abgegeben werden.

Weiterlesen …

Weitere Berichte

Ritter Sport: „Nachhaltigkeit“ wichtiger als Bio

Ritter Sport schmückt sich gerne mit einem grünen Image. Auch eine Bio-Linie hat der Schokoladenhersteller im Sortiment – doch die floriert nicht so recht. Bereits vor vier Jahren wollte sich Ritter aus dem Bio-Geschäft zurückziehen und auf „nachhaltige Rohstoffe" umstellen, machte damals jedoch einen Rückzieher. Jetzt ist die Entscheidung offenbar gefallen. Das Unternehmen verlangt von 3.500 Bio-Kakaobauern in Nicaragua eine UTZ- oder Fairtrade-Zertifierung. Das bedeutet wohl das Aus für den Bio-Anbau auf diesen Farmen.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

Ladengestaltung: Dem Engpass den Garaus machen

Im Bioladen Kornmühle lagen Eingang, Frischebereich und Kasse früher dicht beeinander. Zu Stoßzeiten drängten sich die Kunden auf engstem Raum, es gab kaum ein Durchkommen. Ein Umbau sorgte für deutlich mehr Platz - und auch das Flaggschiff des Ladens kommt nun besser zur Geltung.

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Marktgespräch: Mehr Events inner- und außerhalb der Läden schaffen

Für die Zukunftssicherung der Naturkostbranche ist noch keine einvernehmliche Lösung in Sicht. Das 4. Marktgespräch des Instituts für den Fachhandel förderte jedoch verschiedene Ansätze zutage, an denen weitergearbeitet werden soll. Dazu gehört, die Qualitäten und Werte der Branche auch außerhalb der Läden erlebbar zu machen, um neue Kunden zu gewinnen und abtrünnige zurückzuerobern.

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)

Exklusiv für unsere Abonnenten

Natexpo-Messe in Paris: „Der vernetzte Laden kommt“

Zukunftstrends sowie das Naturkostfachgeschäft 2025 standen im Mittelpunkt der diesjährigen Natexpo, die im Parc des Expositions unweit des Pariser Flughafens Charles de Gaulle vom 18. bis 20. Oktober stattfand.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

BÖLW-Herbsttagung: Wie gelingt der große Umbau?

Viel spricht dafür, die Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland umzubauen. Wie das gelingen kann, darum ging es bei der diesjährigen Herbsttagung des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Nicaraguas Öko-Keimzelle kämpft gegen Green Washing

Der ökologische Landbau hat sich langsam in Nicaragua etabliert. Doch jetzt wird die Arbeit von Öko-Initiativen wie Finca Esperanzita und Sano y Salvo durch die zunehmenden Aktivitäten sogenannter Nachhaltigkeitsinitiativen gefährdet. Nicaraguas Öko-Keimzelle La Finca Esperanzita wehrt sich gegen diese Entwicklung.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Bio-Konferenz in Valence: deutsch-französischer Austausch

Ein deutsch-französischer Informations- und Meinungsaustausch stand im Vordergrund einer Veranstaltung, die am Rande der großen Bio-Landwirtschaftsmesse Tech&Bio Ende September in Valence stattfand.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

Öko-Kontrolle: Die Behörden arbeiten an neuen Vorgaben

Die Behörden von Bund und Ländern erarbeiten derzeit hinter verschlossenen Türen Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Kontrollsystems im Ökolandbau in Deutschland. In der Biobranche regt sich Unmut über dieses Vorgehen.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Erfolgreiche Messe am Bodensee

Neue Höchstwerte bei Ausstellern und Besuchern verbuchte die diesjährige Bodan Hausmesse. 193 Hersteller bauten in der Messe Friedrichshafen ihre Stände auf, zehn mehr als im Vorjahr. Rund 1.300 Fachbesucher informierten sich bei bekannten Anbietern und entdeckten den ein oder anderen Newcomer.

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Bio-Datenpool: Der Countdown läuft

Die Artikelstammdaten der Hersteller für den Biofachhandel sollen künftig in einem zentralen Pool gesammelt und gepflegt werden. Der BNN hat die Vorbereitungen dafür weit vorangetrieben. Nun kommt es darauf an, dass die Branche tatsächlich an einem Strick zieht.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Naturkosmetik erreicht den Mainstream

Weltweit werden über 30 Mrd. US-Dollar mit naturnaher und echter Naturkosmetik umgesetzt. Wir sprachen mit dem Naturkosmetik-Experten und Berater Moritz Aebersold über die Entwicklungen in Europa und weltweit.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Interview: „Die Andechser Molkerei gehört komplett der Familie“

Die Andechser Molkerei Scheitz hat die Beteiligung des französischen Käsekonzerns Bongrain/Savencia zurückgekauft. Im Interview spricht Geschäftsführerin Barbara Scheitz über die Hintergründe der Transaktion.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Gesunde Entwicklung des globalen Bio-Markts

Der globale Bio-Markt entwickelt sich positiv. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der BioFach, die die Messe rund dreieinhalb Monate vor ihrer nächsten Ausgabe veröffentlicht hat.

von Redaktion (Kommentare: 0)

Anuga: Bio als Top-Thema

Alle zwei Jahre trifft sich in Köln die weltweite Lebensmittelwirtschaft zur großen Leistungsschau Anuga. Bio, vegan und bequem, das waren diesmal die großen Themen. Fast jeder dritte Aussteller hatte Bio im Sortiment, darunter einige ausgezeichnete Neuheiten.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Demeter: „Fachhandel bleibt primärer Partner“

Die Demeter-Vertriebsstrategie ist eine Art Treueversprechen für den Naturkosthandel. Der Aufsichtsratsbeschluss, ein neues Vertriebskonzept zu erarbeiten, das auf der Qualität der Zusammenarbeit basiert, sorgte dennoch für Wirbel. Wir sprachen mit Demeter-Vorstand Alexander Gerber über Hintergründe und Konsequenzen.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Naturkosmetik: 2015 wieder zweistelliges Wachstum

Das Jahr 2015 wird dem Naturkosmetik-Sektor aller Voraussicht nach wieder einen zweistelligen Umsatzzuwachs bescheren. Beim 8.Naturkosmetik Branchenkongress wurden Entwicklungen, Zahlen und Trends vorgestellt.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Bio-Ernte 2015: Stark schwankender Durchschnitt

Die Ernte 2015 – bio und konventionell – ist durchschnittlich ausgefallen. Angesichts der Wetterkapriolen in diesem Jahr waren die Erträge in den einzelnen Regionen sehr unterschiedlich.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Michael Radau: „Wir müssen viel mehr an einem Strang ziehen“

Liegt die Zukunft der Bio-Hersteller und der Bio-Verbände darin, möglichst schnell über möglichst viele Kanäle zu vermarkten?

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Bernd Weiling: „Wir konzentrieren uns auf unsere Aufgaben und wir haben Geduld“

Vor 40 Jahren hat Bernd Weiling seinen Großhandel gegründet. Wir sprachen mit ihm über seine Pläne für das eigene Unternehmen und über seine Einschätzungen zur Entwicklung der Bio-Branche.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Neueste Kommentare

24.06.2017 11:21 Tina Otte-Marktleitung Terra Verde Biomarkt Bad Homburg

Boah... es ist doch unfassbar...
diese schmutzige Angelegenheit zeigt doch ganz deutlich, dass es den Herren weniger um Inhalte, denn um Macht, Geld und Gier geht. Nun merken sie, (...)

24.06.2017 09:12 Immo Lünzer

Ich freue mich ganz besonders, (...)

23.06.2017 16:04 Gerd Schnepel

Wir Dritteweltproduzierenden hätten gerne mehr Infos dazu, um uns auch darauf einzustellen. Wir können aber nicht extra nach Göttingen reiten.
Gerd Schnepel

Sano y Salvo • Safe and Sound, (...)

23.06.2017 12:47 Johanna Stumpner

Infos zum Seminar und zur Anmeldung findet man auf www.bl-q.de und www.gfrs. (...)

21.06.2017 15:41 mareike

Das Eigenmarkensortiment war vor einigen Jahren schon mal größer, bzw, gleich groß. (...)