Anzeige

Mit Augenmaß und gutem Bauchgefühl

Anfang Februar gaben Zwergenwiese und Rapunzel überraschend ihre „Hochzeit bekannt“, Ende April gibt Susanne Schöning die Geschäftsleitung des Silberstedter Unternehmens endgültig ab. Wir schauen mit ihr zurück auf eine fast 40-jährige Erfolgsgeschichte.

Weiterlesen …

Weitere Berichte

Überdüngung im Hühner-Auslauf: Ein Problem sickert ins Bewusstsein

Die Vogelgrippe klingt langsam aus, die Bundesländer lockern die Aufstallungspflicht, viele Bio-Hennen dürfen nun endlich wieder ins Freie. Während die Tiere sich freuen, werden die endlich wieder benutzbaren Ausläufe zum Thema. Stichwort Überdüngung.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Massive Probleme mit Bio-Ingwer aus China – und einer Kontrollstelle

Große deutsche Handelsunternehmen haben bei Audits Probleme bei chinesischen Lieferanten von Bio-Ingwer festgestellt - und über den Qualitätsmanagement-Newsletter einer nationalen Spitzenorganisation des Obst- und Gemüsehandels ihre Branchenkollegen gewarnt.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 1)

Geld von der Masse

Die GLS-Bank hat eine Crowdfunding-Plattform gestartet. Anleger können darüber Unternehmen Geld in Form von Nachrangdarlehen leihen. Auch Betriebe aus der Naturkost- und Naturkosmetikbranche sollen hier Investitionen finanzieren können.

 

von Redaktion (Kommentare: 3)

Exklusiv für unsere Abonnenten

Eau Vive: Regionaler Filialist im Osten Frankreichs wächst

Über viele Jahre verzeichnete die 1979 von Didier Cotte gegründete Bio-Kette Eau Vive mit Sitz in einem Vorort von Grenoble ein eher moderates Wachstum. Doch in 2015 kamen gleich sechs neue Geschäfte hinzu. Damit ist die Zahl von 32 auf 38 gestiegen.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

Frankfurter Tageslehrgang zum Bio-Recht: Streitpunkte der geplanten Novellierung

Rund 100 Bio-Experten aus ganz Deutschland kamen Ende November ins Frankfurter Ökohaus, um die Ausführungen des Rechtsanwalts Hanspeter Schmidt zur Revision der EU-Öko-Verordnung und von Dr. Manon Haccius zu den Änderungen des EU-Bio-Rechts zu hören.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

Biocoop: nach wie vor die Nummer Eins in Frankreich

Trotz mehrerer erfolgreicher Verbund- und Franchisesysteme im Biosektor, bleibt Biocoop, der Verbund selbständiger Einzelhändler, der größte Zusammenschluss in Frankreich. 2014 konnte der Umsatz um 13,4 Prozent gesteigert werden.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

Misereor: Steviolglykoside sind ein klarer Fall von Biopiraterie

Das Hilfswerk Misereor hat zusammen mit Organisationen aus der Schweiz und Paraguay eine Studie vorgestellt. Sie macht deutlich, dass die Vermarktung Stevia-basierter Süßstoffe einen Akt der Biopiraterie gegenüber den Guarani-Indianern darstellt.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Internationale Konferenz: Wie öko sollen Waschmittel sein?

Einig waren sich die Teilnehmer des Sustainable Cleaning Summit, dass Wasch-, Reinigungs und Körperpflegemittel natürlicher und ökologischer werden sollen. Über den Weg dahin sowie über die genaue Definition, was „grüne“ Reinigungsmittel ausmacht, herrschte jedoch Uneinigkeit.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

Natexpo-Messe in Paris: „Der vernetzte Laden kommt“

Zukunftstrends sowie das Naturkostfachgeschäft 2025 standen im Mittelpunkt der diesjährigen Natexpo, die im Parc des Expositions unweit des Pariser Flughafens Charles de Gaulle vom 18. bis 20. Oktober stattfand.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

BÖLW-Herbsttagung: Wie gelingt der große Umbau?

Viel spricht dafür, die Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland umzubauen. Wie das gelingen kann, darum ging es bei der diesjährigen Herbsttagung des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Nicaraguas Öko-Keimzelle kämpft gegen Green Washing

Der ökologische Landbau hat sich langsam in Nicaragua etabliert. Doch jetzt wird die Arbeit von Öko-Initiativen wie Finca Esperanzita und Sano y Salvo durch die zunehmenden Aktivitäten sogenannter Nachhaltigkeitsinitiativen gefährdet. Nicaraguas Öko-Keimzelle La Finca Esperanzita wehrt sich gegen diese Entwicklung.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Bio-Konferenz in Valence: deutsch-französischer Austausch

Ein deutsch-französischer Informations- und Meinungsaustausch stand im Vordergrund einer Veranstaltung, die am Rande der großen Bio-Landwirtschaftsmesse Tech&Bio Ende September in Valence stattfand.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

Öko-Kontrolle: Die Behörden arbeiten an neuen Vorgaben

Die Behörden von Bund und Ländern erarbeiten derzeit hinter verschlossenen Türen Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Kontrollsystems im Ökolandbau in Deutschland. In der Biobranche regt sich Unmut über dieses Vorgehen.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Erfolgreiche Messe am Bodensee

Neue Höchstwerte bei Ausstellern und Besuchern verbuchte die diesjährige Bodan Hausmesse. 193 Hersteller bauten in der Messe Friedrichshafen ihre Stände auf, zehn mehr als im Vorjahr. Rund 1.300 Fachbesucher informierten sich bei bekannten Anbietern und entdeckten den ein oder anderen Newcomer.

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Bio-Datenpool: Der Countdown läuft

Die Artikelstammdaten der Hersteller für den Biofachhandel sollen künftig in einem zentralen Pool gesammelt und gepflegt werden. Der BNN hat die Vorbereitungen dafür weit vorangetrieben. Nun kommt es darauf an, dass die Branche tatsächlich an einem Strick zieht.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Naturkosmetik erreicht den Mainstream

Weltweit werden über 30 Mrd. US-Dollar mit naturnaher und echter Naturkosmetik umgesetzt. Wir sprachen mit dem Naturkosmetik-Experten und Berater Moritz Aebersold über die Entwicklungen in Europa und weltweit.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Interview: „Die Andechser Molkerei gehört komplett der Familie“

Die Andechser Molkerei Scheitz hat die Beteiligung des französischen Käsekonzerns Bongrain/Savencia zurückgekauft. Im Interview spricht Geschäftsführerin Barbara Scheitz über die Hintergründe der Transaktion.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Gesunde Entwicklung des globalen Bio-Markts

Der globale Bio-Markt entwickelt sich positiv. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der BioFach, die die Messe rund dreieinhalb Monate vor ihrer nächsten Ausgabe veröffentlicht hat.

von Redaktion (Kommentare: 0)

Anuga: Bio als Top-Thema

Alle zwei Jahre trifft sich in Köln die weltweite Lebensmittelwirtschaft zur großen Leistungsschau Anuga. Bio, vegan und bequem, das waren diesmal die großen Themen. Fast jeder dritte Aussteller hatte Bio im Sortiment, darunter einige ausgezeichnete Neuheiten.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Neueste Kommentare

24.04.2017 16:23 Manuel Blum

https://timbercoast.com/ - hier gibt es auch ein Positivbeispiel, (...)

24.04.2017 14:25 Michael Diedrich

Aus der Sache könnte man ja eine Pettition machen, da kommen sicherlich schnell etliche Tausend Unterschriften zusammen. Damit dann den EU Abgeordneten vom Land, in Brüssel konfrontieren. Da würde ich sagen, lohnt sich, Ziviler Ungehorsam, (...)

24.04.2017 14:12 Ursula Eichler

Meinem Verständnis nach wird ab 19.10.2017 das elektronische System ZUSÄTZLICH zu der ORIGINALVERSION verpflichtend. Es bestehen weiterhin Originale, die dem Zoll vorgelegt werden müssen und wie bisher zu behandeln sind.
s. (...)

23.04.2017 21:01 Heinrich

Pestizidrückstände in Obst und Gemüse sind vielfach erlaubt und gesunde Bio Kiwi-Doppelfrüchte sollen verboten sein? Versteh ich nicht! (...)

23.04.2017 12:36 Mautschke

Das ist eine sehr lobenswerte Aktion von Vollcorner und Weiling, ich möchte in meinem Laden bitte auch Mauskiwis anbieten, überall sollten Mauskiwis angeboten werden als Maßnahme gegen den amtlich verordneten Verschwendungsirrsinn!!! Mit hoffnungsvollen Grüßen Sigrid Mautschke, www. (...)