Anzeige

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Michel Reynaud |

Die Informationen von BIO-MARKT.INFO basieren auf den Ergebnissen von Lieferanten Audits im Oktober 2016, im Auftrag deutscher Einzelhändler. Diese privaten Audits wurden hinsichtlich Produktion und Verarbeitung an 2 Ginger-Lieferanten durchgeführt, welche für „Ecocert organic Standards“ bei Ecocert SA unter Vertrag.
Hierzu bitten wir, folgende Hinweise zu beachten:
1) Beide Unternehmen hatten 2016 eine Ausdehnung ihrer ökologischen Aktivitäten (Erzeugung und Verarbeitung) auf neue Standorte mitgeteilt, die zum Zeitpunkt der vorstehend genannten Lieferantenaudits noch nicht in die ökologische Zertifizierung einbezogen waren.
Beiden Unternehmen wurde für die neuen Produktionseinheiten keine Zertifizierung erteilt, da im Rahmen der Ecocert-Kontrollen kritische Abweichungen festgestellt wurden.

2) Die Zertifizierungen beider Unternehmen wurden im November bzw. Dezember 2016 für deren gesamte Aktivitäten ausgesetzt. Dies bedeutet, dass seither keine zertifizierten Produkte versandt wurden.
Die Einzelheiten welche die Anwender betrifft, wurden von Ecocert an die EU-Kommission kommuniziert.
Jenseits des Ingwer-Falls in Anbetracht der Besonderheiten im Ökologischen Anbau in China und bezüglich der Risikoanalysen, prüft Ecocert mit behutsamer Wachsamkeit die entsprechende Einhaltung bzw. Durchführung der Richtlinien für den Ökologischen Anbau in diesem Land.



Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige


Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel