Anzeige

Zurück



Kommentar von Herrmann Heldberg |

Der Ansatz ist sehr zu begrüßen. Alle Großhändler sollten versuchen ihren Fuhrpark demensprechend umzustellen. Deutlich mehr CO² Einsparungen könnten aber erreicht werden, wenn die Großhändler bereit wären ihre Auslieferungen zu koordinieren. Viele Kunden werden bestellen bei zwei oder mehr Großhändlern und werden dann mit zwei oder mehr LKW beliefert, Durch eine gemeinsame Logistik würden nur noch ein LKW den Laden anfahren.
in den ersten Kommunen wird eine zusammen legung der Logistik von Paketzustellern schon diskutiert. Der Naturkostbereich könnte da Vorreiter sein.
Hermann Heldberg



Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige


Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel