Anzeige

Mit Facebook Kunden binden - Teil 2: Warum die Plattform für Bio-Unternehmen so wichtig ist

von Redaktion (Kommentare: 2)


Immer mehr Hersteller und Ladner nutzen Facebook als Kommunikationskanal. Und das aus gutem Grund. Allerdings gibt es einiges zu beachten, um auf der Plattform wirklich erfolgreich sein zu können. Unsere dreiteilige Montagsserie „Mit Facebook Kunden binden“ gibt Ihnen einen Überblick. Im zweiten Beitrag erfahren Sie, warum Sie Facebook brauchen, damit Sie die junge, bio-affine Zielgruppe erreichen.

Bitte loggen Sie sich ein, um den Artikel komplett zu lesen.

Stichworte:

Marketing

LEH

Naturkost-Einzelhandel

Hersteller

Medien


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück



Kommentar von Diana Röllig |

Vielen Dank für den Artikel!
Ich bin seit Kurzem auf Facebook mit einer Seite "Biotafel Schulrestaurant & Catering" unterwegs und nutze begeistert die Möglichkeiten von Facebook, um uns bekannter bei unserer Zielgruppe zu machen und Fans zu finden.

Kommentar von Simon Döring |

Hallo Frau Röllig,

Ich habe mit ihre Seite gerade mal angeschaut: Die ist ja wirklich noch ganz frisch, aber schon sehr lebendig! Machen Sie weiter so - dann werden es sicherlich auch bald noch ein paar mehr Fans werden...

Gerade für kleine Unternehmen bietet Facebook umfangreiche Möglichkeiten zur Kundenbindung - aber auch zur Akquise. Für Bioläden gibt es die Facebook-Gruppe "Online-Marketing im Bioladen" zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterentwicklung. Vielleicht ist das ja auch etwas für sie: http://bit.ly/FBundBio



Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige


Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel