Anzeige

Kakao-Konferenz: Hungerpreise für billige Schoki

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)


„Der Kakaosektor wird erst dann nachhaltig sein, wenn die Bauern ein existenzsicherndes Einkommen erwirtschaften.“ So steht es in der Berliner Deklaration, die zum Schluss der 4. Internationalen Kakao Konferenz verabschiedet wurde. Im Mittelpunkt des dreitägigen Treffens von rund 1.500 Akteuren der Kakaobranche in Berlin standen die nach wie vor katastrophalen Lebensbedingungen der Kakaoerzeuger insbesondere in Westafrika.

Bitte loggen Sie sich ein, um den Artikel komplett zu lesen.

Stichworte:

Fairer Handel

International

Berlin

Veranstaltungen


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück





Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige


Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel