Anzeige

Salz vom Spezialisten

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)


Alpensaline heißt das handgeschöpfte Salz, mit dem die Südsalz GmbH flächendeckend in den Regalen des Naturkostfacheinzelhandels vertreten sein will. Erste Listungen bei regionalen Großhändlern in Süddeutschland und bei Dennree sind dem Unternehmen der Traditionsmarke Bad Reichenhaller bereits gelungen. 

Anlass für das neue Produkt war laut Geschäftsführer Ulrich Fluck das Wachstum der Bio-Branche. Das Salz erfülle wegen der absoluten Naturbelassenheit die Ansprüche der Bio-Kunden und sei deshalb bestens geeignet, das Angebot um ein weiteres regionales Salz zu erweitern. "Wie zu alter Zeit wird die Natursole dazu in der Pfanne langsam erhitzt. Dabei bilden sich zarte Salzkristalle, die behutsam von Hand mit dem Rechen herausgezogen und an der Luft getrocknet werden", erläutert Fluck den Herstellungsprozess. Die Begriffe Heimat, Tradition und Naturverbundenheit ließen sich gut mit der Marke Alpensaline verbinden.

Kräutersalz mit Kräutern aus Bayern

Das Salz, das keine Trennmittel und andere Zusätze enthält, wird aktuell in zwei Ein-Kilo-Papiertüten mit den Sorten "Alpensalz" und "Grobes Alpensalz" angeboten. Bio-Kräutersalz und Bio-Brotzeitsalz wird in je 125-Gramm-Gebinden verkauft. Die dafür verwendeten Kräuter stammen ebenfalls aus Bayern, so dass auch bei diesen Produkten mit Regionalität gepunktet werden kann. Zusammen mit dem Restaurant in Bad Reichenhall wurden passende Rezepte entwickelt, die der Naturkostfachhandel auf Rezeptkarten an seine Kunden weitergeben kann. 

Salzstreuer mit Alpensaline-Salz wurden aus Umweltgründen nicht produziert. Sollten Fachhandelkunden dies jedoch wünschen, sei man offen dafür, entsprechend nachzurüsten. Zunächst jedoch solle abgewartet werden, ob genügend Läden zur Listung des neuen Salzes bereit sind. Davon wird auch abhängen, ob die Südsalz GmbH die Marke Alpensaline weiterhin exklusiv für den Naturkostfachhandel produziert. Geschäftsführer Fluck sieht einen großen Vorteil darin, dass das Salz von einem Hersteller stammt, der über Jahrhunderte Salz-Kompetenz aufgebaut hat. Alpensaline ist also eine echte Herstellermarke. (hf)

Südsalz-Geschäftsführer Ulrich Fluck und Produktmanagerin Andrea Dittmann testen das neue Salz Alpensaline auf einem Naturland-Ei.

 


Stichworte:
zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Anzeige

Anzeige