Anzeige

10% Plus für Naturkosmetik

von Karin Heinze (Kommentare: 0)


Der deutsche Markt für Naturkosmetik konnte 2015 ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Der Umsatz mit kontrollierter Naturkosmetik erreichte ein Plus von 10 % und wuchs auf 1,1 Mrd. Euro.

Seit Jahren wächst der deutsche Markt für Naturkosmetik sehr dynamisch und konnte im Jahr 2015 wieder mit einer überdurchschnittlichen Zuwachsrate glänzen, während sich das Wachstum naturnaher Kosmetikprodukte auf 1,6 Prozent abgeschwächt hat. Der konventionelle Kosmetikmarkt erreichte ein Plus von 2,4 Prozent (wir berichteten). Elfriede Dambacher, Naturkosmetik Verlag, Kristine Thum (IRi) und Denise Nordbeck (GfK) präsentierten traditionell auf dem Vivaness Kongress die Ergebnisse des gemeinsamen Marktforschungsprojekts für den deutschen Naturkosmetik-Markt.

Vivaness-Kongress. von Links Elfriede Dambacher, Denise Nordbeck, Kristina Thum


Vertriebswege: Drogeriemärkte weiterhin an der Spitze

Bei den Vertriebswegen dominieren weiterhin die Drogeriemärkte deutlich und sind die bevorzugte Einkaufsstätte für Naturkosmetik. Der Umsatz werde weiterhin von der Sorge um problematische Inhaltsstoffe getrieben, aber auch der Tatsache, dass der Konsum zunehmend wertorientierter wird, erklärte Elfriede Dambacher. Diese Langzeittrends bestimmten auch weiterhin die Marktentwicklung, sagte die Marktexpertin.
Als Trends bei den Naturkosmetik-Herstellern, die in den Produkten Ausdruck finden, nannte sie:  Design, Innovationen und neue Technologien, Regionalität bei den Rohstoffen, Detox innen und außen sowie nicht zuletzt als Trend aus den USA - Do it yourself-Kosmetik.

Der Griff zu Naturkosmetik sei weltweit in unterschiedlichen Facetten ausgeprägt - in Übersee beispielsweise stehe vorwiegend naturnahe Kosmetik im Fokus - doch Fakt sei ein weltweites Wachstum grüner Kosmetik. Künftig immer wichtiger werde es für die Hersteller und den Handel schnell auf Trends und Nachfragewünsche der Konsumenten zu reagieren: „Eine zielgruppengerechte Ansprache ist notwendig, der Ansatz „one fits all“ ist nicht mehr zeitgemäß“, so Dambacher.


Stichworte:

Messen

BioFach / Vivaness

Kosmetik/Textilien

Nürnberg


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Anzeige

Anzeige