Anzeige

Weitere Themen


Testbiotech: Neue Aktion gegen Gen-Soja

Weitere Themen, Landwirtschaft

14.12.2017 Redaktion

Die EU-Kommission sieht keinen Grund, die Zulassung für die Gentechnik-Soja der Firmen Dow AgroSciences und Bayer weiter zu verzögern. Das geht aus einem Brief hervor, den Testbiotech laut eigenem Rundschreiben von der Kommission erhalten hat.


Vorsicht bei der Kennzeichnung von Bio-Eiern

Weitere Themen, Landwirtschaft

06.12.2017 Redaktion

Für die Kennzeichnung von Bio-Eiern und Eiern aus konventioneller Produktion darf nicht dieselbe Printmaschine genutzt werden. Das hat das Verwaltungsgericht Magdeburg entschieden.

 


Weltbodentag am 5. Dezember

Weitere Themen, Landwirtschaft

05.12.2017 Redaktion

Heute ist Weltbodentag. Seit 2002 macht die Internationale Bodenkundliche Union (IUSS) am 5. Dezember auf den Wert der Böden aufmerksam. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), äußert sich dazu in einer Pressemitteilung und stellt Forderungen an die Agrarpolitik.


Ökolandbau: Freie Ausbildung Mitte vor dem Aus

Weitere Themen, Landwirtschaft

05.12.2017 Redaktion

Nach über 20 Jahren steht die "Freie Ausbildung Mitte (NRW und Hessen)" vor der Existenzfrage. Durch den Wegfall der Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen fehlen die Mittel, um jährlich 20 bis 25 Lehrlinge auszubilden.


TV-Tipp: "hart aber fair" heute zu Glyphosat

Weitere Themen, Landwirtschaft

04.12.2017 Redaktion

Der Streit um Glyphosat ist heute um 21 Uhr Thema in der ARD-Polit-Talkshow „hart aber fair“. Christian Schmidt (CSU), Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, ist auch dabei.


Demo: „Der Agrarindustrie die Stirn bieten!“

Weitere Themen, Landwirtschaft

04.12.2017 Redaktion

Unter dem Motto „Der Agrarindustrie die Stirn bieten!“ ruft das Bündnis Meine Landwirtschaft zur „Wir haben es satt!“-Großdemonstration am 20. Januar 2018 im Berliner Regierungsviertel auf.


Neue Brokkoli-Linien für ökologischen Gemüsebau

Weitere Themen, Landwirtschaft

02.12.2017 Redaktion

Züchtern des Vereins Kultursaat ist es gelungen, aus verfügbaren Brokkoli-Populationen samenfeste Zuchtlinien für den ökologischen Gemüsebau zu entwickeln. Mindestens eine der neuen Brokkoli-Linien soll in den nächsten zwei bis drei Jahren als neue Sorte angemeldet werden.


Bioland: 5 Maßnahmen für mehr Biodiversität in der Agrarlandschaft

Weitere Themen, Landwirtschaft

01.12.2017 Redaktion

Die Bioland-Delegierten wollen, dass die Biodiversität in der Agrarlandschaft verbessert wird. An die künftige Bundesregierung stellen sie deshalb fünf konkrete Forderungen.


GAP: "Lippenbekenntnis für Nachhaltigkeit"

Weitere Themen, Landwirtschaft

30.11.2017 Redaktion

EU-Agrarkommissar Phil Hogan hat gestern seine Zukunftspläne einer Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020 präsentiert. Die Verbände Bioland, DUH, Greenpeace und des Umweltdachverbands DNR kritisieren den Vorschlag in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA im Europäischen Parlament, und Jan Plagge, Vorstand des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), nehmen ebenfalls Stellung.


Pestizidfreie Regionen in Europa: Netzwerk geplant

Weitere Themen, Landwirtschaft

29.11.2017 Redaktion

Das Umweltinstitut München hat laut eigenem Newsletter vor, pestizidfreie Regionen europaweit miteinander zu vernetzen.


EU: Glyphosat bis 2022 zugelassen

Weitere Themen, Landwirtschaft

27.11.2017 Redaktion

Die EU-Kommission verlängert die Zulassung von Glyphosat um fünf Jahre. In einem siebten Anlauf haben die Mitgliedsstaaten gestern die qualifizierte Mehrheit für diese Entscheidung erreicht. Deutschland stimmte überraschend dafür.


ÖTZ: "Fragen Sie im Fachhandel nach Bruderhahn"

Weitere Themen, Landwirtschaft

27.11.2017 Redaktion

Die Ökologische Tierzucht gGmbH (ÖTZ) schlägt Verbrauchern zum Festtag einen Bruderhahn vor und ruft dazu auf, im Fachhandel danach zu fragen.


Glyphosat: Pflanzenschutz-Expertin warnt vor Risiken

Weitere Themen, Landwirtschaft

25.11.2017 Redaktion

Die erlaubten Rückstandswerte von Glyphosat müssen überarbeitet werden. Zu diesem Ergebnis kommt Prof. Dr. Maria Finckh, Agrarwissenschaftlerin an der Universität Kassel.


Zukunftspreis für Öko-Jugendlandwirte vergeben

Weitere Themen, Landwirtschaft

15.11.2017 Redaktion

Anton Wimmer aus dem Landkreis Mühldorf in Oberbayern hat für sein Projekt „Aufzucht der Bullenkälber aus der Milchviehhaltung“ den Öko-Junglandwirte-Zukunftspreis erhalten. Das Öko-Junglandwirte-Netzwerk vergibt den Preis an  besonders zukunftsweisende, innovative oder herausragende Tätigkeiten, Projekte oder Initiativen in der Öko-Landwirtschaft.


Förderpatenschaft: Diese Initiativen haben eine Chance

Weitere Themen, Landwirtschaft

11.11.2017 Redaktion

48.000 Euro – so hoch ist die Gesamtförderung, um die es beim Wettbewerb der Zukunftsstiftung BioMarkt geht. Jetzt wurden die fünf Finalisten bekannt gegeben.


Hessen verlängert Laufzeit seiner Ökomodellregionen

Weitere Themen, Landwirtschaft

03.11.2017 Redaktion

Die Nachfrage nach regional produzierten Bio-Lebensmittel in Hessen wächst. Um das Angebot zu steigern, hat Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (Grüne) die Laufzeit für die Modellregionen Ökolandbau verlängert.
 


Glyphosat: Endgültige Abstimmung zum fünften Mal vertagt

Weitere Themen, Landwirtschaft

26.10.2017 Redaktion

Der Ständige Ausschuss für pflanzliche Futter- und Lebensmittel in der EU, SCOPAFF, musste gestern erneut die Abstimmung über die Zulassungsverlängerung des Wirkstoffs Glyphosat verschieben, weil sich keine qualifizierte Mehrheit für den Kommissionsvorschlag abzeichnete.


Glyphosat-Verbot in Europa?

Weitere Themen, Landwirtschaft

25.10.2017 Karin Heinze

Das EU-Parlament hat gestern mit großer Mehrheit für ein Auslaufen der Zulassung des Herbizids Glyphosat bis 2022 gestimmt. Damit haben sich die Parlamentarier deutlich gegen den Vorschlag der Kommission für eine zehnjährige Verlängerung ausgesprochen.


Felix Prinz zu Löwenstein: Auswirkungen der Landwirtschaft auf das Ökosystem

Weitere Themen, Landwirtschaft

24.10.2017 Redaktion

Felix Prinz zu Löwenstein, BÖLW-Vorstandsvorsitzender, Agrarwissenschaftler und Landwirt, sprach bei Rapunzel Naturkost über Lösungen im Sinne eines kreislauforientierten Agrarsystems.


AMI: Strukturdaten für den Öko-Landbau 2016

Weitere Themen, Landwirtschaft

23.10.2017 Leo Frühschütz

Die Bio-Anbaufläche in Deutschland ist 2016 um rund 162.000 Hektar auf 1,25 Millionen Hektar gewachsen, das entspricht einem Zuwachs von fast 15 Prozent gegenüber 2015. Dieser teilt sich gleichmäßig auf Grünland und Ackerflächen auf. Den stärksten Anstieg verzeichneten die Bundesländer Sachsen und Bayern. Den höchsten Anteil an Ökofläche bezogen auf die gesamte landwirtschaftliche Nutzfläche weisen bei den Flächenländern das Saarland, Hessen und Brandenburg auf. Niedersachsen bildet mit einem Anteil von 3,4 Prozent das Schlusslicht.


Glyphosat: EU-Umweltausschuss stimmt gegen verlängerte Zulassung

Weitere Themen, Landwirtschaft

23.10.2017 Redaktion

Der Umweltausschuss des Europaparlaments hat gegen eine Zulassungsverlängerung für Glyphosat gestimmt. In dieser Woche wird das Europaparlament über die Resolution abstimmen. Lesen Sie, wie gefährlich Glyphosat für Umwelt und Gesundheit ist und unterschreiben Sie eine Petition gegen eine verlängerte Zulassung des Ackergifts.


Teure Orchidee: Vanillepreise und die Konsequenzen

Weitere Themen, Landwirtschaft

20.10.2017 Jochen Bettzieche

Wetter und steigende Nachfrage treiben die Preise für Vanilleschoten nach oben. Mit Gold ist das Gewürz noch nicht aufzuwiegen, aber ein Kilo ist derzeit zumindest deutlich teurer als Silber. Einen natürlichen Ersatzstoff gibt es nicht und schnell die Produktionsmengen erhöhen geht nicht.


Ökolandbau Niedersachsen: Wachstum bei Eiern und Fleisch

Weitere Themen, Landwirtschaft

18.10.2017 Redaktion

Die Nachfrage nach Bio-Eiern und Bio-Fleisch ist in Niedersachsen stark gestiegen und wird aller Voraussicht nach weiter steigen. Das ist die wichtigste Erkenntnis im Report „Marktdaten 2017“, den das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) herausgegeben hat.


Jamaika-Koalition: Stillstand für den Ökolandbau?

Weitere Themen, Landwirtschaft

18.10.2017 Leo Frühschütz

Was bringt eine schwarz-gelb-grüne Jamaica-Koalition für den Ökolandbau? Noch sind die Parteien am Verhandeln. Unser Autor wagt dennoch einen Ausblick.


BNN: "Bio-Apfelbauern rechnen mit Ernteausfall bis 70 Prozent"

Weitere Themen, Landwirtschaft

05.10.2017 Redaktion

Die heimischen Bio-Apfelbauern rechnen mit einem Ernteausfall von bis zu 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das schreibt Hilmar Hilger in einer Pressemitteilung des Bundesverbands Naturkost Naturwaren (BNN).


<<         < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6  >        >>

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Anzeige

Anzeige