Anzeige

Weitere Themen


Tribunal: Monsanto verletzt Menschenrechte

Weitere Themen, Landwirtschaft

24.04.2017 Redaktion

Mit dem „Monsanto Tribunal“ will eine zivilgesellschaftliche Initiative die Tätigkeiten des Agrochemie-Konzerns juristisch untersuchen.


„Tag der Erde“: Für gute Böden unterschreiben

Weitere Themen, Landwirtschaft

22.04.2017 Redaktion

Anlässlich des „Tag der Erde“ an diesem Samstag hat die EU-weite Initiative zum Schutz von Böden auf ihre Bürgerinitiative „People4Soil“ hingewiesen.


EU: Öko-Produkte kaum mit Pestiziden belastet

Weitere Themen, Landwirtschaft

19.04.2017 Redaktion

In der EU weisen Bio-Lebensmittel deutlich weniger Pestizidrückstände auf als herkömmliche Erzeugnisse. Das geht aus einem vergangene Woche veröffentlichten Bericht der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) hervor.


Überdüngung im Hühner-Auslauf: Ein Problem sickert ins Bewusstsein

Weitere Themen, Landwirtschaft

19.04.2017 Leo Frühschütz

Die Vogelgrippe klingt langsam aus, die Bundesländer lockern die Aufstallungspflicht, viele Bio-Hennen dürfen nun endlich wieder ins Freie. Während die Tiere sich freuen, werden die endlich wieder benutzbaren Ausläufe zum Thema. Stichwort Überdüngung.


Bioland und FNAB stärken Kooperation

Weitere Themen, Landwirtschaft

12.04.2017 Redaktion

Bioland und der französische Bio-Anbauverband FNAB streben eine engere Zusammenarbeit an. Sowohl auf fachlich-praktischer als auch auf politischer Ebene wollen die Verbände den Biolandbau in Europa voranbringen.


Schweiz: Deutlich mehr Knospe-Betriebe

Weitere Themen, Landwirtschaft

10.04.2017 Redaktion

Der Schweizer Biolandbau nimmt weiter Fahrt auf. 386 Betriebe haben sich im vergangenen Jahr neu bei Bio Suisse angemeldet. Das seien so viele wie seit den 90er Jahren nicht mehr, erklärte der führende Schweizer Bio-Verband


BioHöfe-Stiftung geht an den Start

Weitere Themen, Landwirtschaft

06.04.2017 Redaktion

Eine neu gegründete Stiftung will Bio-Bauern helfen, die für ihren Betrieb keinen Nachfolger oder Erben finden. Sie können ihr Unternehmen ab sofort als Schenkung in die Stiftung einbringen. Ziel ist laut den Initiatoren, Höfe auch weiterhin im Sinne der abgebenden Landwirte ökologisch zu bewirtschaften.


Bio-Ingwer aus China: Der Fehler liegt im System

Weitere Themen, Landwirtschaft

05.04.2017 Leo Frühschütz

Nachdem bio-markt.info über Probleme mit Bio-Ingwer aus China berichtet hatte, klingelte es bei unserem Autor am Telefon und im E-mail-Postfach. Bei den zahlreichen Gesprächen zeigte sich, dass die Beteiligten viel mehr miteinander reden sollten.


Herbizid-Rückstände: Bio schlägt konventionell um Längen

Weitere Themen, Landwirtschaft

03.04.2017 Redaktion

Bio-Lebensmittel weisen laut einer aktuellen Untersuchung weitaus weniger Rückstände von Pflanzenschutzmitteln auf als konventionelle. 65 Prozent der vom Bundesamt für Verbraucherschutz geprüften Öko-Produkte waren frei von Herbizidrückständen.


Österreich peilt 30 Prozent Bio-Anbau an

Weitere Themen, Landwirtschaft

01.04.2017 Redaktion

Österreich nimmt in Europa nach wie vor eine Vorreiterrolle bei Bio ein. Jetzt hat sich der dortige Öko-Spitzenverband ein neues Ziel gesetzt: Bis 2025 soll der Bio-Anteil an der landwirtschaftlichen Anbaufläche auf 30 Prozent steigen.


Zehn Prozent Bio-Anteil beim Gemüseanbau

Weitere Themen, Landwirtschaft

29.03.2017 Redaktion

Ein Zehntel der deutschen Anbaufläche für Freilangemüse wird biologisch bewirtschaftet. Das meldete die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft AMI in ihrer aktuellen Marktwoche Öko-Gartenbau. Die Zahlen stammen vom statistischen Bundesamt.


Video: PETA zeigt gequälte Bio-Ziegen

Weitere Themen, Landwirtschaft

24.03.2017 Redaktion

Die Tierrechtorganisation PETA hat über einen Fall von Tierquälerei in einem inzwischen ehemaligen Bioland-Betrieb berichtet, der Bio-Ziegenmilch produziert.


Biohennen AG entlässt Vorstand Walter Höhne

Weitere Themen, Landwirtschaft

23.03.2017 Redaktion

Der Aufsichtsrat der Erzeugergemeinschaft Biohennen AG hat deren Mitbegründer und Vorstand Walter Höhne nach 21 Jahren an der Spitze des Unternehmens fristlos entlassen. Siegfried Rettermeyer, der Vorsitzende des Aufsichtsrates, legte sein Amt nieder.


Weltwassertag: "Öko-Landbau schützt Trinkwasser"

Weitere Themen, Landwirtschaft

22.03.2017 Redaktion

Anlässlich des heutigen Weltwassertages hebt der BÖLW die Bedeutung der Bio-Landwirtschaft zum Schutz der Ressource hervor.


Ferkelkastration: Ein Thema nimmt Fahrt auf

Weitere Themen, Landwirtschaft

20.03.2017 Leo Frühschütz

Ab 1. Januar 2019 ist es in Deutschland verboten, Ferkel ohne Betäubung zu kastrieren. Einzelne LEH-Ketten setzen dieses Verbot bei konventionellem Frischfleisch bereits jetzt um. Über kurz oder lang kommt das Thema auch in Bioläden auf die Theke. Da ist es gut Bescheid zu wissen, denn einfache Antworten gibt es nicht.


Neue Studie: Ökolandbau als Vorbild mit Schattenseiten

Weitere Themen, Landwirtschaft

20.03.2017 Redaktion

Zwei Wissenschaftler der University of British Columbia in Kanada haben eine neue Meta-Analyse über den Ökolandbau vorgestellt. In dem Bild das sie zeichnen, gibt es kein Schwarz-Weiß, sondern viele Grautöne und Daten-Lücken.


Chemikalien-Agentur ECHA: Glyphosat ist nicht krebserregend

Weitere Themen, Landwirtschaft

17.03.2017 Redaktion

Die europäischen Chemikalien-Agentur ECHA hat mitgeteilt, dass ihrer Meinung nach die vorliegenden wissenschaftlichen Belege nicht ausreichen, um Glyphosat als krebserregend, mutagen oder schädlich für die Fortpflanzung zu klassifizieren.


UN report confirms that pesticides are the problem, not the solution

Weitere Themen, Landwirtschaft

16.03.2017 Editor

On 7 March, the UN special rapporteur on the right to food, Hilal Elver, presented to the UN Human Rights Council a report on the risks to food for the world that arise from the use of pesticides.


Strengere Regeln: Grundwasser besser vor Überdüngung geschützt

Weitere Themen, Landwirtschaft

14.03.2017 Redaktion

In Deutschland gelten künftig strengere Regeln für den Einsatz von Dünger in der Landwirtschaft. Der Bundesrat hat am Freitag der Reform des Düngegesetzes zugestimmt, die der Bundestag bereits verabschiedet hatte.


Regionalwert AG Rheinland lädt zum Netzwerktreffen

Weitere Themen, Landwirtschaft

14.03.2017 Redaktion

Sie wollen den ökologischen und regionalen Anbau fördern und geben dafür Aktien aus: Regionalwert AGs finden sich inzwischen in verschiedenen Gegenden Deutschlands. Auch im Westen der Republik, wo jetzt die Regionalwert AG Rheinland zu einem Netzwerktreffen einlädt.


Premiere: 1. Bundesweite Öko-Feldtage

Weitere Themen, Landwirtschaft

09.03.2017 Redaktion

Am 21. und 22. Juni 2017 finden erstmals bundesweite Öko-Feldtage* statt. Sie sollen ein Treffpunkt von Bio-Bauern für Kollegen, Forscher, Verbände, Politiker und Medien sein.

 


Zukunftsstrategie Ökolandbau: Das steht drin

Weitere Themen, Landwirtschaft

08.03.2017 Leo Frühschütz

Zwei Jahre hat es gedauert, um die von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt angekündigte Zukunftsstrategie Ökolandbau (ZÖL) zu erarbeiten. Herausgekommen sind 24 Maßnahmen, aufgeteilt auf fünf Handlungsfelder, die den Ökolandbau voranbringen sollen. Doch bei den entscheidenden Hebeln bleibt der Text schwammig, und richtig Geld nimmt der Minister auch nicht in die Hand.


Müsli ist immer noch ein Renner – im LEH

Weitere Themen, Landwirtschaft

08.03.2017 Leo Frühschütz

„Getreideprodukte sind weiter im Kommen“ meldete die Agrarmarkt Informationsgesellschaft AMI in ihrer aktuellen Marktwoche Öko-Landwirtschaft.


UN-Bericht bestätigt: Pestizide sind Problem statt Lösung

Weitere Themen, Landwirtschaft

08.03.2017 Redaktion

Die UN-Sonderberichterstatterin für das Recht auf Nahrung, Hilal Elver, hat beim UN-Rat für Menschenrechte einen Bericht zu den Risiken von Pestiziden für die Welternährung vorgelegt.


Bürgerinitiative gegen Glyphosat ruft zur Teilnahme auf

Weitere Themen, Landwirtschaft

03.03.2017 Redaktion

Ende 2017 entscheidet die EU darüber, ob Glyphosat für weitere 10 bis 15 Jahre zugelassen wird. Rund 40 europäische Umwelt- und Gesundheits-Organisationen wollen eine Wiederzulassung verhindern und haben eine Europäischen Bürgerinitiative (EBI) gegen das Herbizid gestartet.


<<         < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6  >        >>

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Anzeige

Anzeige