Anzeige

Weitere Themen


Ökolandbau Niedersachsen: Wachstum bei Eiern und Fleisch

Weitere Themen, Landwirtschaft

18.10.2017 Redaktion

Die Nachfrage nach Bio-Eiern und Bio-Fleisch ist in Niedersachsen stark gestiegen und wird aller Voraussicht nach weiter steigen. Das ist die wichtigste Erkenntnis im Report „Marktdaten 2017“, den das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) herausgegeben hat.


Jamaika-Koalition: Stillstand für den Ökolandbau?

Weitere Themen, Landwirtschaft

18.10.2017 Leo Frühschütz

Was bringt eine schwarz-gelb-grüne Jamaica-Koalition für den Ökolandbau? Noch sind die Parteien am Verhandeln. Unser Autor wagt dennoch einen Ausblick.


BNN: "Bio-Apfelbauern rechnen mit Ernteausfall bis 70 Prozent"

Weitere Themen, Landwirtschaft

05.10.2017 Redaktion

Die heimischen Bio-Apfelbauern rechnen mit einem Ernteausfall von bis zu 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das schreibt Hilmar Hilger in einer Pressemitteilung des Bundesverbands Naturkost Naturwaren (BNN).


Bantam Mais: Neuer Weltacker in Planung

Weitere Themen, Landwirtschaft

05.10.2017 Redaktion

Bantam Mais beendet am Sonntag, 8. Oktober, die Saison 2017 mit einem Erntedankfest auf dem Weltacker, IGA-Campus-GeländeHellersdorfer Straße 14, in Berlin, bei dem ein neues Weltacker-Projekt vorgestellt wird.


Stoffstrombilanz-Verordnung: "Unsinnige bürokratische Lasten"

Weitere Themen, Landwirtschaft

22.09.2017 Redaktion

Am morgigen Freitag stimmt der Bundesrat über die Stoffstrombilanz-Verordnung als letzter Teil des neuen Düngerechts ab. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) sieht darin „unsinnige bürokratische Lasten für Betriebe, die Grundwasser schützen“.


Grüne: "EU muss Glyphosat-Entscheidung abblasen"

Weitere Themen, Landwirtschaft

21.09.2017 Redaktion

Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen, und Harald Ebner, bei den Grünen Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik, haben den Verdacht: Die Behörden BfR und EFSA sollen ihre Bewertungen unabhängiger Glyphosat-Studien zu großen Teilen wörtlich von Monsanto und anderen Herstellern des Pflanzenvernichters abgeschrieben haben. In einer Pressemitteilung nehmen die Politiker dazu Stellung.


Öko-Aktionsplan für Rheinland-Pfalz

Weitere Themen, Landwirtschaft

14.09.2017 Redaktion

Rheinland-Pflaz verfolgt nun einen Öko-Aktionsplan. Den Startschuss gab Ernährungsministerin Ulrike Höfken (Grüne) bei einem Öko-Kongress in Bad Kreuznach.


Bayerischer Tierwohl-Preis für landwirtschaftliche Nutztierhalter verliehen

Weitere Themen, Landwirtschaft

13.09.2017 Redaktion

Der Bayerische Tierwohl-Preis für landwirtschaftliche Nutztierhalter zeichnet in diesem Jahr den Naturland-Betrieb Zinner in Schönau im Altmühltal aus.


Landwirtschaft: Ökonauten sichern Ackerflächen für Bio-Anbau

Weitere Themen, Landwirtschaft

11.09.2017 Redaktion

Land ist teuer. Die Ökonauten eG setzt sich dafür ein, dass Landwirte ausreichend Flächen zum Anbau von ökologisch produzierten Lebensmitteln erhalten.


EU fördert „Mehr Bio-Gemüse aus Brandenburg“

Weitere Themen, Landwirtschaft

09.09.2017 Redaktion

Die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin Brandenburg (FÖL) und die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) konnten sich gemeinsam mit 12 Unternehmen aus Landwirtschaft, Handel und Verarbeitung als Operationelle Gruppe „Mehr Bio-Gemüse aus Brandenburg“ im Förderprogramm der Europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ (EIP-AGRI) durchsetzen.


Schweiz: Mehr Bio-Landwirtschaft im Kanton Zug bis 2025

Weitere Themen, Landwirtschaft

08.09.2017 Redaktion

Der Anteil an landwirtschaftlichen Bio-Betrieben im Schweizer Kanton Zug soll bis 2025 auf 25 Prozent steigen. Das hat sich der Verein bioZug, in dem sich seit 1994 Zuger Bio-Landwirte organisieren, zum Ziel gesetzt.


"Wir haben es satt"-Aktionstour: Auftakt in Leverkusen

Weitere Themen, Landwirtschaft

07.09.2017 Redaktion

Gegen die Übernahme von Monsanto demonstrierten gestern rund 80 Bauern und Verbraucher vor dem Bayer-Hauptsitz in Leverkusen.


Internationale Konferenz gegen Etikettenschwindel in der Biobranche

Weitere Themen, Landwirtschaft

07.09.2017 Redaktion

„Wie kann die Bio-Integrität von osteuropäischen Bio-Exporten besser abgesichert werden?“ Das ist das Thema der Internationalen Konferenz, zu der Anti-Fraud-Initiative (AFI), IFOAM und EOCC für den 21. und 22. September nach Odessa (Ukraine) einladen. 


Demeter zahlt „höchste Milchpreise“

Weitere Themen, Landwirtschaft

04.09.2017 Redaktion

Ökologisch erzeugte Milch wird besser bezahlt als konventionelle. Demeter-Vorstand Klemens Fischer sagt: „Demeter-Bauern bekommen konstant die höchsten Milchpreise.“


Züchtungs- und Sortentage im September

Weitere Themen, Landwirtschaft

25.08.2017 Redaktion

Die Bingenheimer Saatgut AG und der Kultursaat e.V. laden wieder ein zu den Züchtungs- und Sortentagen – dieses Jahr in Mecklenburg-Vorpommern und in Baden Württemberg. Die Veranstaltungen bieten Einblick in die ökologische Sortenvielfalt, informieren über neue biodynamische samenfeste Sorten und die aktuelle Entwicklung der ökologischen Gemüsezüchtung.


Bayer und Monsanto: Grünen-Politiker Martin Häusling kommentiert

Weitere Themen, Landwirtschaft

25.08.2017 Redaktion

Die Kommission will die beantragte Fusion der Megakonzerne Bayer und Monsanto nun doch aufgrund eigener Bedenken wegen der entstehenden Marktmacht eingehender prüfen. Martin Häusling, Mitglied im Umweltausschuss und agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA im Europäischen Parlament, bezieht Stellung.

 


Bild-Zeitung: Schimmel im Bio-Ei

Weitere Themen, Landwirtschaft

23.08.2017 Leo Frühschütz

Die BILD-Zeitung hat über einen Fall von Schimmel in Bio-Eiern aus dem LEH berichtet und dabei den langen Weg vorgestellt, den diese Eier zurücklegten.


Jubiläum: 50 Jahre Bio-Geflügel vom Brunnenhof

Weitere Themen, Landwirtschaft

15.08.2017 Redaktion

Auf Streuobstwiesen und in Freilaufställen halten die Betreiber des Brunnenhofs im baden-württembergischen Künzelsau-Mäusdorf rund 2.000 Puten und ebenso viele Landgockel, bei deren Aufzucht Wert auf artgerechte und wesensgemäße Haltung gelegt wird. Nun feiert der Bio-Geflügelbetrieb mit eigener EU-zertifizierter Schlachterei sein 50-jähriges Bestehen.


BASF will Fipronil nicht mehr als Pflanzenschutzmittel verkaufen

Weitere Themen, Landwirtschaft

11.08.2017 Katrin Muhl

Nach dem Eier-Skandal stoppt BASF den Verkauf von Fipronil als Pflanzenschutzmittel. Bio-markt.info hat nach den Gründen gefragt.


Tierrechtler greifen Bioland an

Weitere Themen, Landwirtschaft

02.08.2017 Leo Frühschütz

Die Tierrechtsorganisation Ariwa hat Video-Material aus drei Bioland-Betrieben veröffentlicht. Es zeigt Milchkühe in einem verdreckten Stall, Schweine mit nur etwas Strohmehl als Einstreu, eine fixierte Zuchtsau sowie Legehennen mit komplett nackten Hinterteilen.


Quer durch Deutschland für eine andere Agrarpolitik

Weitere Themen, Landwirtschaft

28.07.2017 Redaktion

"Wir haben es satt“, heißt die Aktionstour, mit der die Kampagne Meine Landwirtschaft vor der Bundestagswahl im September für eine bessere Agrarpolitik demonstriert.


Blogger-Events: Chancen für die Regionalvermarktung

Weitere Themen, Landwirtschaft

24.07.2017 Redaktion

Lady Landrand, Kleine Chaosküche oder Gemüseregal: Um den ökologischen Landbau bekannter zu machen, hat der BÖLN etablierte Food-Blogger zu „Bioexpeditionen“ eingeladen.


Bio-Landwirtschaft in Deutschland wächst

Weitere Themen, Landwirtschaft

17.07.2017 Redaktion

Der Bio-Anteil in der deutschen Landwirtschaft steigt weiter. Ein Sprecher des Bundeslandwirtschaftsministeriums bestätigte gegenüber dem Handelsblatt einen entsprechenden Bericht der Funke-Mediengruppe.


DLG und FiBL machen gemeinsame Sache

Weitere Themen, Landwirtschaft

15.07.2017 Redaktion

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) und FiBL Deutschland haben einen Kooperationsvertrag geschlossen.


Die neue EU-Öko-Verordnung: Verunreinigungen bleiben ein Thema

Weitere Themen, Landwirtschaft

12.07.2017 Leo Frühschütz

Die Bio-Branche hat mit Entsetzen darauf reagiert, dass sich Ministerrat, EU-Parlament und Kommission hinter verschlossenen Türen nun doch auf eine Revision der EU-Ökoverordnung verständigt haben. Die Analyse des Verhandlungsergebnisses zeigt, dass es für das Entsetzen gute Gründe gibt. Es wird künftig schwer für Bio.


<<         < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6  >        >>

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Anzeige

Anzeige