Anzeige

Politik


Musterländle braucht Ausbau der Ökolandwirtschaft

Politik, Politik

17.05.2016 Redaktion

Demeter wünscht sich von dem neuen baden-württembergischen Landwirtschaftsminister mutige Entscheidungen für eine ökologisch und ökonomisch tragfähige Landwirtschaft.


Naturkost-Unternehmen stellen sich gegen Senkung der Bio-Milchpreise

Politik, Politik

14.05.2016 Redaktion

In einer gemeinsamen Erklärung haben sich heute Mitglieder des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. aus gegen eine Senkung der Bio-Milchpreise gestellt.


Glyphosat-Debatte - Kommission ignoriert Vorschläge des EU-Parlaments

Politik, Politik

12.05.2016 Karin Heinze

Wie aus einem Vorschlagspapier der EU-Kommission hervorgeht, will diese Glyphosat weitere neun Jahre zulassen. Sie würde damit das Votum des EU-Parlaments ignorieren. Deutschland ist gespalten und hat eine Abstimmung verhindert.


EU-Gerichtshof: Klage gegen Zulassung von Gentechnik-Soja

Politik, Politik

12.05.2016 Redaktion

Der EU-Gerichtshof verhandelt heute eine Klage gegen die Zulassung einer Gentechnik-Soja der US-Firma Monsanto.


Naturland: TTIP bedroht unsere Agrarkultur

Politik, Politik

10.05.2016 Redaktion

Naturland sieht sich durch die von Greenpeace veröffentlichten TTIP-Dokumente in der Befürchtung bestätigt, dass das geplante Freihandelsabkommen den Umwelt- und Verbraucherschutz in Europa auf lange Sicht erheblich gefährdet.


Kabinettsbildung in BW: Unternehmerstimmen aus dem BNN

Politik, Politik

09.05.2016 Redaktion

Der Koalitionsvertrag der kommenden grün-schwarzen Koalition in Baden-Württemberg lässt bei vielen Branchenakteuren der Bio-Lebensmittelwirtschaft im Land den Eindruck entstehen, dass nur noch eingeschränkt politischer Wille zur Stärkung des Öko-Landbaus und des Bio-Handels vorhanden ist.


Glyphosat: Offener Brief an Minister Schmidt

Politik, Politik

02.05.2016 Redaktion

In einem Offenen Brief fordern die Grünen Martin Häusling MdEP und Harald Ebner MdB Landwirtschaftminister Schmidt auf, bei der Abstimmung zur Zulassungserneuerung von Glyphosat Mitte Mai in der EU mit „Nein“ zu stimmen.


Bayern: Ökomodellregion Nürnberg wird weiter gefördert

Politik, Politik

28.04.2016 Redaktion

Die Ökomodellregion Nürnberg kann weiter für die Zukunft planen. Die Förderung durch das Bayerische Landwirtschaftsministerium wurde bis Ende 2019 verlängert.


Länder für einheitliche Veggie-Definition

Politik, Politik

27.04.2016 Redaktion

Auf Ihrer Konferenz in Düsseldorf haben die Verbraucherschutzminister der Länder einen Vorschlag für eine rechtsverbindliche Definition der Begriffe ‘vegan’ und ‘vegetarisch’ beschlossen.


Die neue EU-Bio-Verordnung: Herausforderungen und Möglichkeiten

Politik, Politik

27.04.2016 Karin Heinze

Ist die neue EU-Bio-Verordnung bis zum Juni ausgehandelt? Wo sind noch Knackpunkte? Das war Thema am zweiten Tag des IFOAM-EU-Kongresses in den Niederlanden. Die rund 200 Teilnehmer aus 27 EU-Staaten lauschten gespannt den Ausführungen der Verhandlungsführer aus Brüssel und brachten sich in die Diskussion ein. Es gibt noch etliche offene Punkte, doch haben die Niederländer ihr Ziel bekundet, den Trilog zwischen Kommission, Rat und Parlament abzuschließen und die neue Verordnung bis zum Ende ihrer EU-Ratspräsidentschaft auf den Weg zu bringen. Mit Video-Dokumentation.


Startschuss für den Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2017

Politik, Politik

26.04.2016 Redaktion

Der Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau geht in eine neue Runde.


Bio-Markt zur Krisenbewältigung der heimischen Landwirtschaft nutzen

Politik, Politik

26.04.2016 Redaktion

Der BÖLW fordert im Rahmen der Diskussion über eine Kürzung der Ökolandbau-Prämie in Rheinland-Pfalz die Länder zur Wahrnehmung ihrer Verantwortung auf und zur Nutzung der Chancen, die Bio-bietet.


Klimaschutzplan muss Humusaufbau berücksichtigen

Politik, Politik

26.04.2016 Redaktion

Das Pariser Klimaabkommen wird in New York unterzeichnet. Der BÖLW fordert bei der nationalen Umsetzung konkrete Maßnahmen, die den Öko-Landbau berücksichtigen. 


Umweltinstitut München zeigt Monsanto und Behörden an

Politik, Politik

25.04.2016 Redaktion

Der Verein Umweltinstitut München nimmt die Ergebnisse eines von ihm in Auftrag gegebenen Gutachtens zum Anlass, Monsanto und die Zulassungsbehörden BfR und EFSA wegen der Vorgehensweise bei der Wiederzulassung von Glyphosat anzuzeigen.


TTIP-Demonstration am 23. April in Hannover

Politik, Politik

21.04.2016 Redaktion

Der Protest gegen die geplanten Freihandelsabkommen CETA (EU-Kanada) und TTIP (EU-USA) geht in die nächste Runde.


Südafrika: Bio-Bauern büßen für Importstoppdrohung der EU

Politik, Politik

19.04.2016 Redaktion

Die EU droht bereits das dritte Jahr in Folge mit einem Importstopp südafrikanischer Zitrusfrüchte. Grund dafür ist erneut, dass einige Früchte einen Pilzbefall aufweisen – die sogenannte Schwarzfleckenkrankheit (Citrus Black Spot).


Brandenburg: Volksbegehren erreicht mehr Tierwohl

Politik, Politik

19.04.2016 Redaktion

In Brandenburg hat das Aktionsbündnis Agrarwende wesentliche Aspekte für mehr Tierwohl durchgesetzt.


"Zu gut für die Tonne": Bio-Unternehmen ausgezeichnet

Politik, Politik

18.04.2016 Redaktion

Am vorigen Mittwoch wurde zum ersten Mal der "Zu gut für die Tonne!-Bundespreis" für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung vergeben.


IFOAM EU Kongress diskutiert ökologische Zukunftsmodelle

Politik, Politik

18.04.2016 Karin Heinze

Zu Beginn des 10. Europäischen Bio-Kongresses, betonte IFOAM EU-Präsident Christopher Stopes, die Wichtigkeit der gemeinsamen Arbeit an dem Thema Bio 3.0. Das vorrangige Ziel an den beiden Kongresstagen im niederländischen Driebergen war, unterschiedliche Modelle zu diskutieren, wie die Vision Bio 3.0 konkret erreicht werden kann. Hochrangige Vertreter aus Politik, von Verbänden und Organisationen äußerten sich durchweg positiv über die Fortentwicklung des Bio-Sektors. Video mit Ausschnitten von Reden und Diskussionsbeiträgen.


Glyphosat: EU-Parlament für Verlängerung um sieben Jahre

Politik, Politik

14.04.2016 Redaktion

Das Europaparlament hat sich laut spiegel online für eine Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat für weitere sieben Jahre ausgesprochen. Dieser Kompromiss wurde gestern in Straßburg mit klarer Mehrheit verabschiedet.


IFOAM EU: Schlüter übergibt an Cuoco, Stopes als Präsident bestätigt

Politik, Politik

13.04.2016 Karin Heinze

Marco Schlüter, langjähriger IFOAM EU Direktor, übergab am 8. April offiziell die Geschäfte an seinen Nachfolger Eduardo Cuoco, der bisher die Forschungs- und Innovationsplattform der IFOAM EU, TPOrganics, leitete. Die Verabschiedung Schlüters fand während der IFOAM-Generalversammlung in Amsterdam statt, ebenso wie die Vorstandswahlen. Christopher Stopes wurde für eine weitere Amtsperiode als Präsident bestätigt. Im Video-Interview blickt Schlüter auf 13 Jahre Arbeit in Brüssel zurück und beschreibt die aktuellen Herausforderungen.


BÖLW: Gentechnik-Anbauverbot ohne Spielräume durchsetzen

Politik, Politik

11.04.2016 Redaktion

Der BÖLW begrüßt, dass Bund und Länder einen Kompromiss gefunden haben, mit dem das Gesetzgebungsverfahren für Gentechnik-Anbauverbote zügig vollendet werden kann.


Bio in Ba-Wü "gefragt wie nie"

Politik, Politik

05.04.2016 Redaktion

Mit dem Aktionsplan „Bio aus Baden-Württemberg“ unterstützt das Land interessierte Betriebe dabei, die Chance zu nutzen, die der wachsende Bio-Markt bietet. Mit Erfolg, wie vorläufige landesweite Zahlen für 2015 zeigen.


EU-Öko-Kontrolle: Auf dem Papier ganz gut, aber...

Politik, Politik

04.04.2016 Leo Frühschütz

Im Prinzip und auf dem Papier funktioniert die Öko-Kontrolle in der EU ganz gut. In der Praxis jedoch gibt es in vielen Ländern noch einiges zu verbessern. Dieses Fazit lässt sich aus drei Berichten ziehen, die das Food and Veterinary Office (FVO) der EU vorgelegt hat. Darin sind die Ergebnisse vieler Audits aus den Jahren 2012 bis 2014 zusammengefasst.


Gentechnikgegner ziehen vor EU-Gerichtshof

Politik, Politik

04.04.2016 Redaktion

Die EU-Kommission will es dem Verein Testbiotech verwehren, eine Importzulassung für Gentechnik-Sojabohnen gerichtlich überprüfen zu lassen. Gegen diese Rechtsauslegung hat Testbiotech jetzt eine Grundsatzklage beim Gerichtshof der EU (EuGH) eingereicht.


<<        < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  >        >>

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Anzeige

Anzeige