Anzeige

Politik


EU-Kommission mahnt einheitliche Standards für Bruderhahn-Aufzucht an

Politik, Politik

15.06.2018 Redaktion

Die Ökolandbau-Abteilung in der EU-Kommission hat klargestellt, dass ihrer Meinung nach für die Aufzucht von Bruderhähnen die Regelungen für Masthähnchen zu gelten haben. Sie betonte dabei besonders die Vorgaben, dass den Tieren Auslauf zu gewähren ist und die Gesamtnutzfläche der Mastgeflügelställe eines Betriebs 1.600 m2 nicht überschreiten darf.


EU-Kommission will Agrarsubventionen ein wenig umbauen – Deutschland nicht

Politik, Politik

13.06.2018 Leo Frühschütz

Agrarkommissar Phil Hogan hat die Vorschläge der Kommission für eine Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ab 2020 vorgelegt. Künftig sollen 72 Prozent der Mittel in Direktzahlungen fließen, allerdings nur bis zu 100.000 Euro pro Betrieb. Zudem sollen die Zahlungen an Umwelt- und Klimaanforderungen gebunden werden. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner lehnt eine Kappung der Subventionen bei 100.000 Euro ab und ist skeptisch, was die Kopplung der Zahlungen an Umweltanforderungen betrifft. Ihre wissenschaftlichen Berater hingegen schlagen vor, Direktzahlungen ganz abzuschaffen und nur noch gemeinwohlorientierte Leistungen der Landwirte zu fördern.


Strengere Regeln für Antibiotikaeinsatz bei Tieren

Politik, Politik

12.06.2018 Redaktion

Die Trilog-Verhandlungen über die neue EU-Verordnung zu Tierarzneimittel sind abgeschlossen. Das ändert sich:


EU-Kommission kritisiert Öko-Kontrollstelle in Sri Lanka

Politik, Politik

07.06.2018 Leo Frühschütz

Die EU-Kommission hat eine Öko-Kontrollstelle auf Sri Lanka überprüfen lassen und ist dabei auf massive Missstände gestoßen


Insektensterben: Kommission will Maßnahmen ergreifen

Politik, Politik

05.06.2018 Redaktion

Jedes zehnte bestäubende Insekt steht kurz vor dem Aussterben und ein Drittel der Bienen- und Schmetterlingsarten ist rückläufig. Die EU-Kommissionhat nun mit der EU-Initiative zur Bekämpfung des Rückgangs wild lebender bestäubender Insekten erste Vorschläge dazu gemacht. 

 


BÖLW: Klöckner muss an grundsätzlicher Kurswende der GAP arbeiten

Politik, Politik

04.06.2018 Redaktion

Angesichts der „rückwärtsgewichteten“ Vorschläge der EU-Kommission für die EU-Agrarpolitik (GAP) fordert der BÖLW Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf, sich in Brüssel für eine zukunftsgerichtete Agrarpolitik einzusetzen.


Europäische Agrarpolitik: Flickenteppich ohne Grün

Politik, Politik

01.06.2018 Redaktion

Heute wurde von der EU-Kommission der Entwurf zum Finanzrahmen der EU dem Plenum vorgestellt - er betrifft die Gemeinsame Agrarpoltik (GAP). Martin Häusling, Koordinator der Grünen/EFA im Agrarausschuss des Europäischen Parlaments und Mitglied im Umweltausschuss hält den Entwurf für vollkommen unzureichend.


Hessen: Umweltministerin Priska Hinz legt Umweltbericht vor

Politik, Politik

01.06.2018 Redaktion

Laut Beschluss des Hessischen Landtags wird den Abgeordneten vor Ende der Legislaturperiode ein umfassender Bericht über die Umweltpolitik der abgelaufenen Legislaturperiode vorgelegt.


GAP: Bio-Betriebe in Gefahr?

Politik, Politik

31.05.2018 Redaktion

Die Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes hat gestern einen Initiativbericht mit Forderungen zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik angenommen. Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion sieht Biobetriebe in Gefahr.


"Grüner Knopf": Einzelhändler sind gesprächsbereit

Politik, Politik

30.05.2018 Redaktion

Führende Wirtschaftsverbände aus Handel und Textilindustrie haben in einer gemeinsamen Stellungnahme erklärt, den Prozess zur Siegelinitiative Grüner Knopf des Bundesentwicklungsministers Gerd Müller (CSU) aktiv begleiten zu wollen.


EU-Plastik-Verordnung nimmt Hersteller in die Pflicht

Politik, Politik

29.05.2018 Redaktion

Die Europäische Kommission hat neue Vorschriften vorgeschlagen, die Plastikmüll reduzieren sollen. Im Visier sind zehn Einwegprodukte aus Plastik, die laut Kommission am häufigsten an Europas Stränden gefunden werden.


EU-Rat: Neue Vorschriften für Ökolandbau verabschiedet

Politik, Politik

24.05.2018 Redaktion

In einer Pressemitteilung teilte der Rat der Europäischen Union mit, dass er am 22. Mai die neuen EU-Vorschriften für die ökologische Erzeugung und die Kennzeichnung von ökologischen Erzeugnissen angenommen hat.


Naturland: Brief an den Präsidenten von Mexiko

Politik, Politik

23.05.2018 Redaktion

Naturland fordert gemeinsam mit zahlreichen deutschen und europäischen Honig-Importeuren den mexikanischen Präsidenten Peña Nieto in einem Brief auf, den illegalen Gensoja-Anbau auf der Halbinsel endlich effektiv zu stoppen.


Insektensterben: Penny räumt Regale leer

Politik, Politik

17.05.2018 Redaktion

Um seine Kunden über die unmittelbaren Folgen des Insektensterbens zu informieren, hat Discounter Penny in seiner Filiale am Marktplatz 5 in Langenhagen sämtliche Produkte aus den Regalen genommen, die es in der bekannten Form nicht mehr gäbe, ginge das Insektensterben unvermindert weiter.


Jan Plagge zum Präsidenten der IFOAM EU gewählt

Politik, Politik

16.05.2018 Redaktion

Jan Plagge, Bioland-Präsident, BÖLW-Vorstand für Landwirtschaft und bisheriger Vize-Präsident der IFOAM EU, wurde gestern Abend zum Präsidenten der IFOAM-EU-Gruppe gewählt.

 


Jan Plagge elected President of IFOAM EU

Politik, Politik

16.05.2018 Editor

The German President of the organic association Bioland and Board Member of BÖLW, Jan Plagge, who was also Vice President of IFOAM EU, was elected President of the IFOAM-EU Group yesterday evening.




BioWest: Enkeltauglichkeit fürs Fachhandels-Profil

Politik, Politik

09.05.2018 Karin Heinze

Die 6. Bio West fand am 29. April 2018 in Düsseldorf statt. Neben den traditionellen Unternehmen nutzten viele Start-ups die Plattform im dafür geschaffenen „Machermarktplatz“. Die BioMesse verzeichnete einen Zuwachs von zehn Prozent bei den Ausstellern auf 345 Firmen. Die Halle war damit maximal gebucht. Auch der Besucherstrom blieb nicht aus: Im Laufe des Tages zählten die Veranstalter 2755 Besucher, so viele wie im vergangenen Jahr. Die BioWest war auch geprägt von branchenpolitischen Themen. Sehen Sie auch das Video.


Agrarministerkonferenz: Nette Worte statt klare Beschlüsse

Politik, Politik

09.05.2018 Leo Frühschütz

Die Agrarminister der Bundesländer haben sich mit ihrer neuen Kollegin, Bundesagrarministerin Julia Klöckner getroffen. Herausgekommen ist bei dieser Agrarministerkonferenz wenig Konkretes.


BioOst in Berlin: Erfolgreicher Auftakt zu den Regionalmessen 2018

Politik, Politik

07.05.2018 Daniela Nickel

Viel mehr als nur ein schattiges Plätzchen an einem sommerlichen Frühlingstag fanden die rund 2.432 Besucher auf der 6. BioOst: 250 Aussteller kamen auf dem Messegelände Berlin zusammen, um sowohl ihr Unternehmen als auch ihre neuesten Produkte zu präsentieren und gemeinsam branchenrelevante Themen zu diskutieren.


BÖLW: Statement zum EU-Finanzrahmen für die GAP

Politik, Politik

05.05.2018 Redaktion

Am 2. Mai stellte EU-Haushaltskommissar Oettinger den mittelfristigen Finanzrahmen der EU (MFR) vor, mit dem die Mittelverteilung von 2021 bis 2027 festgelegt und damit auch der Haushalt für die Gemeinsame Agrarpolitik geregelt wird.


EU verbietet drei Neonicotinoide

Politik, Politik

04.05.2018 Redaktion

Auf Vorschlag der Europäischen Kommission haben die EU-Mitgliedsstaaten drei Bienengift-Pestizide für den Einsatz im Freien verboten. Auch Deutschland unterstützte das Verbot. Für Umweltverbände geht die neue Verordnung jedoch nicht weit genug.


Acrylamid: Neue Vorgaben zur Minimierung

Politik, Politik

25.04.2018 Leo Frühschütz

Im April ist die neue Acrylamid-Verordnung der EU in Kraft getreten. Sie soll den gesundheitsschädlichen Stoff weiter reduzieren, der vor allem in frittierten, gerösteten und gebackenen Produkten vorkommt und als im Tierversuch krebserregend gilt.


Petition: "Illegale Tierquälerei auf Europas Straßen beenden"

Politik, Politik

10.04.2018 Redaktion

Die Grünen-Politiker Sven Giegold und Martin Häusling fordern in einer Online-Petition: "Illegale Tierquälerei auf Europas Straßen beenden". Die Teilnahme ist eilig.


Kükentöten ohne Ende

Politik, Politik

29.03.2018 Redaktion

Eine Millionen mehr Küken als im Vorjahr sind 2017 in deutschen Ställen getötet worden. Das geht aus einem aktuellen Bericht der Süddeutschen Zeitung hervor.


Klöckner: 20 Prozent Bio realistisch

Politik, Politik

23.03.2018 Redaktion

Die neue Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat sich gegenüber dem SWR zu Bio geäußert.


<<         < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6  >        >>

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Anzeige

Anzeige