Anzeige

Fachwissen


Premiere: 1. Bundesweite Öko-Feldtage

Fachwissen, Fachwissen

09.03.2017 Redaktion

Am 21. und 22. Juni 2017 finden erstmals bundesweite Öko-Feldtage* statt. Sie sollen ein Treffpunkt von Bio-Bauern für Kollegen, Forscher, Verbände, Politiker und Medien sein.

 


Vivaness-Rückblick: Markt, Marken und Innovatives

Fachwissen, Fachwissen

27.02.2017 Karin Heinze

Im Markt für Naturkosmetik tut sich einiges – das wurde auf der Vivaness sichtbar. Die Marktentwicklung bleibt dynamisch, in Deutschland wie international: Interessante Konzepte, neue Marken und Start-Ups waren in der Halle 7A zu entdecken. Der deutsche Markt konnte sein hohes Wachstumstempo nicht halten, naturnahe Marken wuchsen 2016 stärker. Bei den Vertriebswegen stagniert weiterhin der Fachhandel, das Wachstum wird in Drogeriemarkt und anderen konventionellen Handelskanälen erzeugt, nicht zuletzt auch im Online-Handel.


Skepsis bei BNN-Dachmarke für Läden

Fachwissen, Fachwissen

10.02.2017 Horst Fiedler

Weil Verbraucher oft nicht wissen, was den Naturkostfachhandel ausmacht, bietet der BNN den Läden die Übernahme der überbetrieblichen Kommunikation an. Dazu soll eine Dachmarke als Erkennungsmerkmal kreiert werden.


Skepsis bei BNN-Dachmarke für Läden

Fachwissen, Fachwissen

10.02.2017 Horst Fiedler

Weil Verbraucher oft nicht wissen, was den Naturkostfachhandel ausmacht, bietet der BNN den Läden die Übernahme der überbetrieblichen Kommunikation an. Dazu soll eine Dachmarke als Erkennungsmerkmal kreiert werden. Die Idee des Bundesverbandes stellte dessen Sprecher Hilmar Hilger beim Fachtag des Großhändlers Kornkraft in Huntlosen vor, an dem rund 120 Branchenakteure teilnahmen. Mit einem Kommentar von Horst Fiedler: „Chance nicht ungenutzt lassen!"


Avocados in der Kritik: Ist Bio besser?

Fachwissen, Fachwissen

19.12.2016 Leo Frühschütz

Die konventionelle Erzeugung von Avocados ist in die Kritik geraten: Monokulturen, hoher Bewässerungsbedarf, lange Transportwege. Da stellt sich die Frage: Sind Bio-Avocados da soviel besser? bio-markt.info hat nach Antworten gesucht.


Die Regionalwert AG finanziert Bio-Projekte

Fachwissen, Fachwissen

14.12.2016 Karin Heinze

Die Regionalwert AG Freiburg ist vor zehn Jahren entstanden. Mit dem Kapital ihrer Aktionäre hat sie bisher einiges geschaffen. Die Spannbreite der neuen Betriebe und Werte in der Region reicht von der Landwirtschaft und Verarbeitung über die Vermarktung  bis zur Gastronomie. Die gesamte Wertschöpfungskette ist abgebildet. Das Freiburger Modell wurde auch in anderen Regionen vervielfältigt. Gründer und Vorstandsvorsitzender Christian Hiß ist überzeugt, dass Bürgerbeteiligungsgesellschaften das adäquate Instrument für einen ökologisch-sozialen Umbau der Gesellschaft sind. (Sehen Sie auch das Video-Interview mit Christian Hiß)


Neuerungen im bestehenden Bio-Recht

Fachwissen, Fachwissen

12.12.2016 Karin Heinze

Die beiden Experten im Öko-Recht, Dr. Manon Haccius und Rechtsanwalt Hanspeter Schmidt brachten beim 18.Tageslehrgang EU-Bio-Recht die Teilnehmer auf den aktuellen Stand. Im Frankfurter Ökohaus trafen sich in erster Linie Vertreter aus den Abteilungen Qualitätsicherung und -management von Herstellern und Großhändlern sowie von Kontrollstellen und Verbänden. In der bestehenden EU-Öko-Verordnung wurden in den vergangenen Monaten erhebliche Änderungen vorgenommen, die ab April 2017 in Kraft treten werden.


BNN begrüßt das vorläufige Ende der Revision

Fachwissen, Fachwissen

08.12.2016 Redaktion

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren begrüßt die Einschätzung des Berichterstatters des EU-Parlaments Martin Häusling, zum vorläufigen Scheitern der Beratungen zur Revision der EU-Öko-Verordnung.


Reform der EU-Öko-Verordnung vorläufig gescheitert

Fachwissen, Fachwissen

08.12.2016 Editor

„Die gestrigen Trilog-Verhandlungen unter slowakischer Ratspräsidentschaft sind vorläufig gescheitert. Die Gespräche über eine neue EU-Öko-Verordnung können aus meiner Sicht so nicht weiter fortgeführt werden", erklärt Martin Häusling.


Neues Bio-Recht in der Sackgasse – Abbruch nötig!

Fachwissen, Fachwissen

08.12.2016 Redaktion

Auch der letzte Trilog zur Öko-Verordnung vor der Sitzung des EU-Agrarrates am 12.12. hat stattgefunden, ohne einen Durchbruch der festgefahrenen Positionen.

 


Bio-Revision im Endspurt

Fachwissen, Fachwissen

30.11.2016 Karin Heinze

Die Revision des Europäischen Bio-Rechts könnte nach insgesamt fast drei Jahren Vorbereitung, inklusive einem Jahr Trilog zwischen Vertretern von EU-Kommission, -Rat und -Parlament in wenigen Wochen ausgehandelt sein. Der Grüne Europaabgeordnete Martin Häusling sitzt als Berichterstatter des EU-Parlaments mit am Verhandlungstisch. Bio-Markt.Info sprach ausführlich mit ihm über Fortschritte und offene Fragen. Die deutschen Bio-Verbände und viele Marktakteure sehen einigen Vorschlägen mit Sorge entgegen - ein „Bio-Verhinderungsgesetz“ will keiner. Martin Häusling sagt: „Es gab dringenden Handlungsbedarf. Durch zähes Verhandeln haben wir gute Fortschritte erzielt und es gibt keinen Grund zur Panik.“ Die neue Verordnung habe einen gesamteuropäischen Ansatz. (Sehen Sie das ausführliche Video-Interview)


Bio-Revision: 190 Unternehmen schicken offenen Brief an Schmidt und Häusling

Fachwissen, Fachwissen

29.11.2016 Redaktion

190 Unternehmen der Bio-Branche äußern in einem offenen Brief an Bundesminister Christian Schmidt und den Europaabgeordneten Martin Häusling die tiefe Besorgnis zum jüngst vorgelegten Papier der EU-Ratspräsidentschaft .


Naturkosmetik-Einkauf: Online oder stationär?

Fachwissen, Fachwissen

23.11.2016 Karin Heinze

Naturkosmetik gibt es schon lange nicht mehr nur im Naturkostfachgeschäft. Die seit Jahren rege steigende Nachfrage hat nicht nur die Drogeriemärkte und den LEH Naturkosmetikmarken einlisten lassen. Vor allem der Online-Handel hat dem Sortiment viel Platz in seinen virtuellen Regalen eingeräumt. Biopinio - die mobile Marktforschung für die Bio-Branche ist dem nachgegangen und hat über 1200 bio-affine Kunden nach ihren Kaufgewohnheiten befragt. Der Trend: Nicht nur für die Digital Natives spricht vieles für das Internet – nicht zuletzt auch als Informationsquelle. Ausgewählte Ergebnisse der biopinio-Studie.


Ukraine: Potenzial, das genutzt werden sollte

Fachwissen, Fachwissen

02.11.2016 Karin Heinze

Die Ukraine ist ein wichtiges Ursprungsland für Bio-Rohstoffe. Auch nach einigen, zum Teil schwerwiegenden Unregelmäßigkeiten in den vergangenen Jahren hat sich daran nichts geändert. Das Potenzial ist vorhanden und das neu aufgestellte Landwirtschaftsministerium arbeitet daran, Lücken in der Bio-Gesetzgebung zu schließen, Bio-Betriebe zu unterstützen und eine entsprechende Infrastruktur zu schaffen. Die zweitägige Konferenz „Sourcing Organic from Ukraine“ diente dem konstruktiven Dialog zwischen Vertretern aus der Ukraine und jenen aus der Politik, von Kontrollstellen, Importeuren und Verarbeitern. (Plus: Video-Interviews mit der ukrainischen Vize-Landwirtschaftsministerin und Toralf Richter, FiBL)


AMI: Strukturdaten für den Öko-Landbau veröffentlicht

Fachwissen, Fachwissen

17.10.2016 Leo Frühschütz

Die Agrarmarkt Informationsgesellschaft AMI hat ihre Strukturdaten im ökologischen Landbau in Deutschland 2015 veröffentlicht. Die Studie listet detailliert Daten zurBodennutzung, Tierhaltung und zu den Verkaufserlösen der Bio-Erzeuger auf. Datengrundlage sind die Angaben von zehn Öko-Kontrollstellen, die 94 Prozent der Fläche und 90 Prozent der Betriebe abdecken. Diese Angaben wurden auf das gesamte Bundesgebiet mit seinen insgesamt 24.736 landwirtschaftlichen Bio-Betrieben hochgerechnet.


Digitales Marketing für Hersteller und Händler

Fachwissen, Fachwissen

14.10.2016 Redaktion

„Bio goes Social Media“ lautet das Thema des 3. Marktgesprächs. Themen der Experten-Referate sind die Potenziale und neuartigen Möglichkeiten von digitalen Medien für den Fachhandel.


Naturkosmetik Kongress beleuchtet Trends und Zukunft

Fachwissen, Fachwissen

10.10.2016 Karin Heinze

Am 27. und 28. September trafen sich rund 240 Akteure aus allen Bereichen der Kosmetikbranche auf dem Naturkosmetik Branchenkongress in Berlin. Zum neunten Mal informierten sich die Teilnehmer aus Herstellung und Handel sowie Dienstleister und Fachpressevertreter über aktuelle Entwicklungen und Trends. Das Themenspektrum reichte von Online-Handel und Digitalisierung über Wertewandel und Kommunikation bis hin zu Verbrauchertransparenz und dem umstrittenen Rohstoff Palmöl. Ein intensiver Blick auf den US-Markt war für Unternehmen interessant, die ihre Produkte dort auf den Markt bringen wollen.


Bio-Fachforum Gemüse und Kartoffeln

Fachwissen, Fachwissen

26.09.2016 Redaktion

Das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen lädt Bio-Bauern und Bio-Gärtner zum „Bio-Fachforum Gemüse und Kartoffeln“ ein.


Vorzeigeprojekte: Bio-Tee aus China

Fachwissen, Fachwissen

21.09.2016 Karin Heinze

In China sehen etliche Unternehmer die Zukunft des Tee-Anbaus generell sowie die ihrer Unternehmen im Bio-Bereich. Noch ist der Handel mit Bio-Tees meist Export-dominiert, doch wird an innovativen Konzepten gearbeitet, um auch den chinesischen Binnenmarkt zu erschließen. Drei Beispiele aus klassischen südchinesischen Anbauregionen illustrieren diese Entwicklung. Die Reportage und das Video führen in die Gegend von Hangzhou und in die bergige Provinz Yunnan, die Wiege der Tee-Kultur. Das Video zeigt verschiedene Bio-Teegärten, Ernte, Verarbeitung und ein interview mit dem Gründer der Firma Dongzhai. 


Biomessen mit Beratungsangebot

Fachwissen, Fachwissen

16.09.2016 Redaktion

Wie schon in den Vorjahren bietet das Team der Kommunikationsberatung Klaus Braun wieder kostenlose Beratungstermine auf der BioSüd und auf der BioNord an.


Unabhängige Gesundheitsberatung sucht Unterstützer

Fachwissen, Fachwissen

23.08.2016 Redaktion

Der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung (UGB) bietet nachhaltige und wissenschaftlich fundierte Ernährungsempfehlungen an, ohne Gelder von der Pharma- und Ernährungsindustrie anzunehmen. Nun sucht der Verband finanzielle Unterstützung für den Kauf eines Seminarhauses.


Seminar „Tiergerechte Milchviehhaltung und Tierwohl“

Fachwissen, Fachwissen

16.08.2016 Alexander Reinbold

Am 28. Und 29. September findet in Echem ein Intensivseminar für Milchviehhalter statt. Vertieft werden dabei vor allem die Themen Tierwohl und tiergerechte Milchviehhaltung.


Saatguttreffen: Ökozüchtung setzt Zeichen gegen Patente

Fachwissen, Fachwissen

15.08.2016 Redaktion

Ein internationaler Erfahrungsaustausch von Ökozüchtern aus den USA, Venezuela, Indien, Österreich, der Schweiz und Deutschland fand auf dem Ralzhof am Bodensee statt.


Naturkosmetik: „Qualität und Unternehmensentwicklung sichern Zukunft“

Fachwissen, Fachwissen

10.08.2016 Karin Heinze

Im Markt für Naturkosmetik zeichnet sich auch in diesem Jahr wieder ein stabiles Wachstum ab. Zusammen mit naturnaher Kosmetik erreicht Naturkosmetik einen Marktanteil von circa 15 Prozent. „Ein Superergebnis im gesättigten Kosmetikmarkt", sagt Branchenexpertin Elfriede Dambacher. Im Vorfeld des Naturkosmetik Branchenkongress sprachen wir mit ihr über Marktentwicklung, anstehenden Aufgaben für Hersteller und Handel, Zukunft und Handelskonzepte.


Palmöl-Forum bei Rapunzel

Fachwissen, Fachwissen

04.08.2016 Redaktion

Das Thema Palmöl erhitzt die Gemüter. Deshalb lädt Rapunzel am 14. und 15. Oktober zum Palmöl-Forum nach Legau ein.


<<         < 1 | 2 | 3  >        >>

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Anzeige

Anzeige