Anzeige

Europa


Gen-Soja: Einspruch gegen Importzulassung

Europa, Europa

13.09.2017 Redaktion

Das Europäische Parlament hat heute mehrheitlich Einspruch gegen die Importzulassung der gentechnisch veränderten Soja-Sorte DAS-68416-4 eingelegt. Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher und Mitglied des Umweltausschuss des Europäischen Parlaments, kommentiert.


IFOAM EU-Kongress: Roadmap für mehr Bio in Europa

Europa, Estland, Lettland, Litauen

13.09.2017 Karin Heinze

Eine große Zahl vom IFOAM EU-Mitglieder aus ganz Europa sowie Gäste aus der Bio-Branche und Politiker trafen sich vom 5. bis 6. September auf den 11. Europäischen Bio-Kongress in Tallinn. Die wichtigsten Themen des ersten Tages betrafen die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik (GAP) und die Möglichkeiten, in diesem Rahmen das ambitionierte Ziel der IFOAM (Organic Vision 2030) für 50 Prozent Bio-Fläche in Europa bis 2030 umzusetzen. Die „Organic Roadmap“ soll als Inspiration und als Fahrplan dienen. Sie wurde auf dem Kongress vorgestellt und in Workshops mit vielen Beispielen und inspirierenden Ideen mit Leben gefüllt. Video Interview mit IFOAM EU Vize-President Jan Plagge zur GAP.


Schweiz: Mehr Bio-Landwirtschaft im Kanton Zug bis 2025

Europa, Schweiz

08.09.2017 Redaktion

Der Anteil an landwirtschaftlichen Bio-Betrieben im Schweizer Kanton Zug soll bis 2025 auf 25 Prozent steigen. Das hat sich der Verein bioZug, in dem sich seit 1994 Zuger Bio-Landwirte organisieren, zum Ziel gesetzt.


Italien: Bio-Markt verzeichnet satte Wachstumsraten

Europa, Italien

24.07.2017 Karin Heinze

Assobio, ein Zusammenschluss der italienischen Bio-Branche, zeigt anhand aktueller Nielsen-Daten den ausgesprochen positiven Trend im italienischen Bio-Markt auf. Besonders die großen Handelsketten machten im ersten Quartal 2017 gute Umsätze. Auch der traditionelle Fachhandel konnte sich über Wachstum freuen. Rund 83 Prozent der italienischen Haushalte kauften 2016 Bio-Produkte, der Gesamtumsatz stieg auf 2,7 Milliarden Euro.


Österreich: Bio Austria will mehr Bio in Mensen und Kantinen

Europa, Österreich

30.06.2017 Redaktion

In der Gemeinschaftsgastronomie sollen bis zum Jahr 2025 60 % Bio-Produkte verwendet werden. Das fordert die Organisation der österreichischen Bio-Bauern Bio Austria unter Berufung auf eine eigene Umfrage bei Mitarbeitern aus öffentlichen und privaten Einrichtungen der Gemeinschaftsgastronomie.


Ökolandbau: Bayern und Tschechien forschen gemeinsam

Europa, Tschechien

08.06.2017 Redaktion

In Tschechien werden 12 Prozent  der landwirtschaftlichen Fläche ökologisch bewirtschaftet. Damit zählt das Land zu den Top-Nationen in Europa.


Frankreich: Bio-Einzelhandel expandiert weiter

Europa, Frankreich

07.06.2017 Kai Kreuzer

Frankreich glänzt weiter mit hohen Wachstumsraten im Bio-Sektor: Anbauflächen und Umsätze sind im vergangenen Jahr stark gestiegen. Auch der Naturkost-Fachhandel expandiert fleißig weiter: Allein von Mitte Dezember bis Mitte April wurden 61 Bio-Fachgeschäfte neu eröffnet. 


Der Fall Stavtrend: Ein lehrreicher Bio-Betrug

Europa, Slowakei

31.05.2017 Leo Frühschütz

Ein slowakischer Händler hat über Italien 2.000 Tonnen mutmaßlich konventionellen Weizen nach Deutschland gebracht. Die Analyse des Falls zeigt, dass das Öko-Kontrollsystem funktioniert – und trotzdem etwas schiefgehen kann.


Unverpackt weltweit: Einfacher, leichter, müllfrei einkaufen

Europa, Großbritannien

17.05.2017 Sylvia Meise

Verpackungsmüllberge? Nein Danke! Nichts wegwerfen? Ja bitte! So lautet kurz gefasst das zentrale Ziel der Unverpackt-Läden, deren gesamtes Sortiment aus loser Ware besteht. Schon bald könnten sie auf dem ganzen Globus wie Pilze aus dem Boden sprießen.


Dänemark: Erfolgsrezept für Bio in Großküchen

Europa, Dänemark

01.12.2016 Redaktion

In Dänemark setzt die Gastronomie zunehmend auf Bio. Binnen fünf Jahren hat sich der Verkauf von Öko-Lebensmitteln an Großküchen mehr als verdreifacht.


Rückblick: Deutsch-Türkischer Ökolandbau-Tag

Europa, Türkei

22.11.2016 Redaktion

Ein Ökolandbau-Tag bildete den Abschluss des fünfjährigen Kooperationsprojekts "Deutsch-Türkische Zusammenarbeit - Ökologische Landwirtschaft".


Norwegischer Bio-Lachs darf wieder vermarktet werden – trotz EU

Europa, Norwegen

18.11.2016 Redaktion

Bio-Lachs aus Norwegen darf in Deutschland wieder mit dem Hinweis auf Bio vermarktet werden. Das hat die Länderarbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau (LÖK) auf ihrer Sitzung am 10. November mit sofortiger Wirkung beschlossen.


Tribunal sammelt Beweise für Monsantos Ökozid

Europa, Niederlande

24.10.2016 Karin Heinze

Das Monsanto Tribunal tagte Mitte Oktober in Den Haag. Fünf renommierte Juristen hörten Zeugen aus aller Welt. Anwälte, Bauern, Mütter, Gesundheitsexperten und Wissenschaftler brachten schwere Vorwürfe gegen den amerikanischen Chemie- und Saatgutkonzern Monsanto vor. Ende des Jahres wollen die Richter dem Internationalen Gerichtshof der Vereinten Nationen ein empfehlendes Rechtsgutachten vorlegen. Ziel ist, Ökozid als Tatbestand im internationalen Recht zu verankern. Die People´s Assembly, die parallel zum Tribunal stattfand, hat Monsanto bereits „verurteilt“. Weitere Berichte aus Den Haag.


Alnatura mit neuen Partnern

Europa, Slowenien

12.09.2016 Redaktion

Wie Alnatura mitteilt, werden ab dem 4. Oktober 2016 über 750 Artikel der Marke Alnatura in allen 530 Filialen der Drogeriekette Müller in Deutschland erhältlich sein.


Kampagne "Was unser Essen wirklich kostet" im Handel

Europa, Finnland

11.07.2016 Redaktion

Gemeinsam mit verschiedenen Handelspartnern in ganz Europa hat Nature & More (Eosta) die Debatte über die externalisierten Kosten bei Lebensmitteln in den europäischen Handel gebracht.


Spanien: Unkontrollierte Ausbreitung von MON810

Europa, Spanien

07.07.2016 Redaktion

Die spanische Regierung bleibt trotz des Risikos einer unkontrollierten Ausbreitung des Gentechnik-Mais MON810 untätig, obwohl auch die EU-Kommission Probleme mit Teosinte-Pflanzen in Spanien bestätigt.


Belgien: Bio-Umsatz steigt 2015 um 18 Prozent

Europa, Belgien

15.06.2016 Redaktion

Die Ausgaben für Bio-Produkte in Belgien verzeichneten im vergangenen Jahr ein neues Rekordhoch.


Verdacht bestätigt - Käserei bleibt geschlossen

Europa, Balkan

06.04.2016 Redaktion

Der Verdacht auf Listerien in einem Bio-Weichkäse der Käserei Zurwies aus Wangen hat sich bestätigt, der Betrieb bleibt bis auf Weiteres geschlossen, wie die Stuttgarter Zeitung meldet.


Starkes Wachstum: Der schwedische Biomarkt 2015

Europa, Schweden

06.04.2016 Redaktion

Ekoweb Sverige hat die vorläufigen Umsatzzahlen des schwedischen Biolebensmittel-Markts für 2015 zusammengefasst. Demnach stieg der Umsatz von Biolebensmitteln um 39 Prozent auf mehr als 2 Milliarden Euro. Der Anteil der Bio-Umsätze im gesamten Lebensmittelmarkt stieg um 2,1 auf 7,7 Prozent.


Bio-Schweine: Der schmale Grat zwischen Bauer und Agrarfabrik

Europa, Griechenland

19.10.2015 Leo Frühschütz

Bio-Schweine sind rar. Deshalb suchen Verarbeiter und Verbände nach Betrieben, die umstellen wollen. Dabei stoßen sie auf eine ganz andere Frage: Welche Betriebe wollen wir haben? Agrarfabriken oder bäuerliche Schweinehalter. Und was genau ist der Unterschied?


BNN: Geplante Importregelung für Bio bedroht Produktvielfalt

Europa, Irland

08.06.2015 Redaktion

Auf Einladung der lettischen Ratspräsidentschaft haben sich am vergangenen Dienstag die EU-Agrarminister zu einem informellen Treffen in Riga getroffen. Ein Kernpunkt der dortigen Diskussionen war die EU-Öko-Verordnung, die festlegt, welche Lebensmittel Bio sind und welche nicht.

 


Polen: Neue Ladenkonzepte mit Bistro

Europa, Polen

22.04.2015 Kai Kreuzer

Der größte Naturkosteinzelhändler Polens, die Organic Farma Zdrowia-Gruppe, konnte den Umsatz im Jahr 2014 um 25 % steigern. Dieser wuchs von 12,5 Millionen auf über 15,1 Millionen Euro. Ziel ist es nun, mithilfe eines Franchise-Systems bis Ende 2017 in ganz Polen 100 Naturkostfachgeschäfte zu betreiben.


Berichtigung: Malta - die Bio-Achilles-Ferse Europas

Europa, Malta

16.04.2015 Redaktion

Hiermit stellen wir einige Fakten des von www.bio-markt.info am 30. März 2015 veröffentlichten Artikels "Malta - die EU-Bio-Achillesferse“ richtig.


EU geht gegen Plastiktüten vor

Europa, Luxemburg

04.03.2015 Redaktion

Die Zahl der Einwegtüten aus Plastik soll EU-weit deutlich zurückgehen. Wie die Süddeutsche Zeitung (SZ) schreibt, wollen die EU-Institutionen den durchschnittlichen Verbrauch von Tüten pro Jahr und pro Kopf von derzeit rund 200 bis 2019 auf etwa 90 verringern.


Vertreter europäischer Bio-Fachzeitschriften trafen sich auf der Biofach

Europa, Russland

04.03.2015 Karin Heinze

Während der Biofach fand erstmals ein internationales, öffentliches Treffen von Fachjournalisten aus verschiedenen Ländern statt. Sie stellten, einige mit gut vorbereiteten Powerpoint-Präsentationen, ihre jeweiligen Print- oder Onlinemagazine vor.


Gutes Wachstum der Bio-Märkte in Europa und weltweit

Europa, Portugal

23.02.2015 Karin Heinze

Das Jahr 2013 geht als weiteres gutes Jahr in die Annalen der Bio-Geschichte ein: Der Bio-Markt in Europa wuchs auf über 24 Milliarden Euro und verzeichnete damit einen Zuwachs von rund 6 Prozent. Allein in der Europäischen Union wurden 22,2 Milliarden Euro umgesetzt.


Gute Wachstumschancen für Naturkosmetik in Ungarn

Europa, Ungarn

13.08.2012 Redaktion
Naturkosmetik wird auch in Ungarn immer beliebter

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Anzeige

Anzeige