Anzeige

Blüte-Zeit: Naturkosmetikmarke von Edeka

Edeka hat mit Blüte-Zeit eine Naturkosmetik-Eigenmarke in die Regale gebracht. Hersteller ist ein Schwesternunternehmen von Laverana.

Glyphosat-Urteil: US-Gericht verdonnert Monsanto zu hoher Geldstrafe

Ein US-Gericht in Kalifornien sorgte in der vergangenen Woche für eine spektakuläre Entscheidung. Es verurteilte die Bayer-Tochter Monsanto zu einem hohen „Schmerzensgeld“ für einen im Sterben liegenden Krebspatienten.

 

Bio im Test: Wenig berauschend

Die Stiftung Warentest hat alkoholfreie Biere getestet. Die drei Bio-Biere im Test schnitten mittelprächtig ab. Dafür waren zwei von ihnen als einzige frei von Glyphosat.

EU-Rat: Neue Vorschriften für Ökolandbau verabschiedet

In einer Pressemitteilung teilte der Rat der Europäischen Union mit, dass er am 22. Mai die neuen EU-Vorschriften für die ökologische Erzeugung und die Kennzeichnung von ökologischen Erzeugnissen angenommen hat.

15 Prozent Plus im Fairen Handel

In Deutschland wurden 2017 1,33 Milliarden Euro mit Fairtrade-gelabelten Produkten umgesetzt. Gegenüber dem Vorjahr sei das ein Anstieg von 15 Prozent, teilte die Siegelorganisation TransFair mit.

Naturland: Brief an den Präsidenten von Mexiko

Naturland fordert gemeinsam mit zahlreichen deutschen und europäischen Honig-Importeuren den mexikanischen Präsidenten Peña Nieto in einem Brief auf, den illegalen Gensoja-Anbau auf der Halbinsel endlich effektiv zu stoppen.

Zum Schutz der Bienen: Aktionen aus der Bio-Branche

Rund ein Drittel der globalen Lebensmittelproduktion und zwei Drittel der wichtigsten Nahrungspflanzen sind von Bestäuberinsekten  insbesondere von Bienen  abhängig. Doch Bienen und andere Insekten finden heute kaum noch Nahrung. Etliche Bio-Hersteller und Initiativen versuchen gegenzusteuern. Wir haben uns bei einigen Honigherstellern umgehört und von unterstützungswerten Aktionen erfahren.

Neuer Bio-Einkaufsführer für Berlin-Brandenburg erschienen

Die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) hat den Bio-Einkaufsführer für Berlin-Brandenburg 2018/2019 herausgegeben. Das Heft wurde gründlich überarbeitet und neu konzipiert.

 

Hessisches Landwirtschaftsministerium fördert Öko-Feldtage 2019

Rund 8.000 Besucher und 280 Aussteller zählten die bundesweiten Öko-Feldtage 2017. Aufgrund des Erfolges ist eine Neuauflage in Planung.

Bernds Wochentipp: Wie es gefällt!

Heute habe ich ein paar Fragen und Anregungen für Sie.

Alnatura verkauft Kaffee in Mehrweg-Bechern von Recup

Alnatura testet gerade Recup, ein Pfandsystem für Coffee-to-go. Die Mehrwegbecher werden an verschiedenen Standorten des Bio-Filialisten ausgegeben und zurückgenommen.

Rapunzel: Zwischen Bio-Fachhandel und Amazon

Bio-Produkte sind immer mehr im konventionellen Lebensmittel-Einzelhandel verfügbar. Rapunzel hat deshalb seine Vertriebswege überprüft.

Frankreich verbietet Fleischbegriffe für pflanzliche Alternativen

Steak, Salami oder Merguez: In Frankreich sollen  etablierte Begriffe aus der Fleischindustrie für pflanzliche Produkte verboten werden. In Deutschland arbeitet die Lebensmittelbuchkommission an einer ähnlichen Vorgabe. Der Verein Vegorganic fordert das Bestreben einzustellen.

Der Milchpreis sinkt wieder

Die Verbraucherpreise für konventionelle Milch und Bio-Milch sind gesunken, doch Butter bleibt teuer. Experten gehen deshalb nicht von einer Talfahrt der Erzeugerpreise aus.

Insektensterben: Penny räumt Regale leer

Um seine Kunden über die unmittelbaren Folgen des Insektensterbens zu informieren, hat Discounter Penny in seiner Filiale am Marktplatz 5 in Langenhagen sämtliche Produkte aus den Regalen genommen, die es in der bekannten Form nicht mehr gäbe, ginge das Insektensterben unvermindert weiter.

Anmelden: Seminar zur EU-Ökoverordnung

Das Büro Lebensmittelkunde & Qualität veranstaltet in Fulda ein Seminar zur EU-Öko-Verordnung. Anmeldungen sind bis 25. Mai möglich.

Jan Plagge zum Präsidenten der IFOAM EU gewählt

Jan Plagge, Bioland-Präsident, BÖLW-Vorstand für Landwirtschaft und bisheriger Vize-Präsident der IFOAM EU, wurde gestern Abend zum Präsidenten der IFOAM-EU-Gruppe gewählt.

 

FiBL: Neue Pflanzenschutzempfehlungen für den Biogemüsebau

Das schweizerische Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) hat sein Merkblattzu„Pflanzenschutzempfehlungen für den Biogemüsebau“ aktualisiert.

Tee: Rooibos und Darjeeling sind Mangelware

Dürre, Streik und Unruhen schränken die Auswahl im Teeregal ein. Während der Mangel beim Rooibos anhalten wird, ist bei Darjeeling Besserung in Sicht.

Sonnentor: Umweltzeichen für Kinderbetreuung

Die betriebliche Kinderbetreuung von Sonnentor ist im österreichischen Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet worden. Das Sonnenscheinchen hat als erste österreichische Tagesbetreuung die Zertifizierung absolviert.

Verbraucher: Glyphosatdebatte zeigt Wirkung

Drei Viertel aller Deutschen haben von dem Thema „Glyphosat in Lebensmitteln“ gehört, das ergab der Verbrauchermonitor 2/2018 des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Gegenüber der letzten Befragung des BfR im August 2017 konnte das Thema Glyphosat damit 14 Prozentpunkte zulegen.

Sachsens Unternehmer des Jahres: Judith Faller-Moog unter den Top 5

Judith Faller-Moog, Geschäftsführerin der Ölmühle Moog GmbH, wurde im Wettbewerb „Sachsens Unternehmer des Jahres“ als eine der Top 5 Unternehmerpersönlichkeiten geehrt. Damit zeichnete die Jury des Wettbewerbs mit der Ölmühle Moog GmbH und der dazugehörigen Marke BIO PLANÈTE erstmalig ein Bio-Unternehmen aus.


Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Kommentare

14.08.2018 12:35 Morgentau GbR

Interessant & lobenswert, dass es doch tatsächlich so schnell schon zu konsequenten Reaktionen (= Auslistung) kommt (!). Spannend wird / ist die Frage, ob dies auch zu grundsätzlichen Konsequenzen bezüglich der Mitgliedschaft in Verbänden & Zertifizierungen kommt (?). (...)

13.08.2018 16:27 Naturkaufhaus Body & Nature, Würzburg

Nachdem wir einige Tage in Schockstarre verbracht haben, haben wir jetzt gehandelt. Wir haben über Facebook und Aushang im Laden unseren Kunden kommuniziert, das wir ab sofort keine Ware von Logocos/Logona-Sante-fitne mehr führen.
Natürlich haben wir Ware,die vor dem 1. (...)