Anzeige

BioOst: Gelungener Mix mit vielen Newcomern

In entspannter Atmosphäre und bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am letzten März-Sonntag 295 Aussteller und 2.420 Besucher aus der Bio- und Reformwaren-Branche zur 5. BioOst in Berlin. Die zweistelligen Zuwächse bei den Besuchern vom vergangenen Jahr wurden zwar nicht erreicht. Dennoch stieg die Zahl laut Veranstalter weiter, und zwar um drei Prozent.

Weiterlesen …

Weitere Berichte

BioFach-Rückblick: Volle Hallen – zufriedene Aussteller

Neuer Besucherrekord und stark gestiegene Ausstellerzahlen: Bei der NürnbergMesse zeigte man sich vollauf zufrieden mit den vier Tagen BioFach und Vivaness. Vonseiten der Aussteller hörte man am letzten Messetag ebenfalls viele positive Stimmen. Allerdings war Deutschland für viele von ihnen als Land des Jahres zu wenig in Erscheinung getreten. In unserem Video-Rückblick sehen und hören Sie Eindrücke und Stimmen von BioFach und Vivaness.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Gala der "Besten Bio-Läden": Titel, Töpfer, Temperamente

Mit einer großen Gala wurden gestern die „Besten Bio-Läden“ Deutschlands auf der BioFach gefeiert. Die Paten der Gold-Gesamtgewinner aus der Schrot&Korn-Leserwahl brachten wertvolle Geschenke mit. Stargast war Ex-Umweltminister Klaus Töpfer, der Renate Künast im Schlepptau hatte.

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)

Schrot&Korn-Leserwahl: Beste Bio-Läden Deutschlands stehen fest

Die Gewinner der diesjährigen Leserwahl des Naturkostmagazins Schrot&Korn stehen fest. Fast 50.000 Verbraucher haben abgestimmt und die besten Bio-Läden Deutschlands gewählt.

von Redaktion (Kommentare: 0)

Exklusiv für unsere Abonnenten

BÖLW-Herbsttagung: Wie gelingt der große Umbau?

Viel spricht dafür, die Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland umzubauen. Wie das gelingen kann, darum ging es bei der diesjährigen Herbsttagung des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Nicaraguas Öko-Keimzelle kämpft gegen Green Washing

Der ökologische Landbau hat sich langsam in Nicaragua etabliert. Doch jetzt wird die Arbeit von Öko-Initiativen wie Finca Esperanzita und Sano y Salvo durch die zunehmenden Aktivitäten sogenannter Nachhaltigkeitsinitiativen gefährdet. Nicaraguas Öko-Keimzelle La Finca Esperanzita wehrt sich gegen diese Entwicklung.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Bio-Konferenz in Valence: deutsch-französischer Austausch

Ein deutsch-französischer Informations- und Meinungsaustausch stand im Vordergrund einer Veranstaltung, die am Rande der großen Bio-Landwirtschaftsmesse Tech&Bio Ende September in Valence stattfand.

von Kai Kreuzer (Kommentare: 0)

Öko-Kontrolle: Die Behörden arbeiten an neuen Vorgaben

Die Behörden von Bund und Ländern erarbeiten derzeit hinter verschlossenen Türen Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Kontrollsystems im Ökolandbau in Deutschland. In der Biobranche regt sich Unmut über dieses Vorgehen.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Erfolgreiche Messe am Bodensee

Neue Höchstwerte bei Ausstellern und Besuchern verbuchte die diesjährige Bodan Hausmesse. 193 Hersteller bauten in der Messe Friedrichshafen ihre Stände auf, zehn mehr als im Vorjahr. Rund 1.300 Fachbesucher informierten sich bei bekannten Anbietern und entdeckten den ein oder anderen Newcomer.

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Bio-Datenpool: Der Countdown läuft

Die Artikelstammdaten der Hersteller für den Biofachhandel sollen künftig in einem zentralen Pool gesammelt und gepflegt werden. Der BNN hat die Vorbereitungen dafür weit vorangetrieben. Nun kommt es darauf an, dass die Branche tatsächlich an einem Strick zieht.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Naturkosmetik erreicht den Mainstream

Weltweit werden über 30 Mrd. US-Dollar mit naturnaher und echter Naturkosmetik umgesetzt. Wir sprachen mit dem Naturkosmetik-Experten und Berater Moritz Aebersold über die Entwicklungen in Europa und weltweit.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Interview: „Die Andechser Molkerei gehört komplett der Familie“

Die Andechser Molkerei Scheitz hat die Beteiligung des französischen Käsekonzerns Bongrain/Savencia zurückgekauft. Im Interview spricht Geschäftsführerin Barbara Scheitz über die Hintergründe der Transaktion.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Gesunde Entwicklung des globalen Bio-Markts

Der globale Bio-Markt entwickelt sich positiv. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der BioFach, die die Messe rund dreieinhalb Monate vor ihrer nächsten Ausgabe veröffentlicht hat.

von Redaktion (Kommentare: 0)

Anuga: Bio als Top-Thema

Alle zwei Jahre trifft sich in Köln die weltweite Lebensmittelwirtschaft zur großen Leistungsschau Anuga. Bio, vegan und bequem, das waren diesmal die großen Themen. Fast jeder dritte Aussteller hatte Bio im Sortiment, darunter einige ausgezeichnete Neuheiten.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Demeter: „Fachhandel bleibt primärer Partner“

Die Demeter-Vertriebsstrategie ist eine Art Treueversprechen für den Naturkosthandel. Der Aufsichtsratsbeschluss, ein neues Vertriebskonzept zu erarbeiten, das auf der Qualität der Zusammenarbeit basiert, sorgte dennoch für Wirbel. Wir sprachen mit Demeter-Vorstand Alexander Gerber über Hintergründe und Konsequenzen.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Naturkosmetik: 2015 wieder zweistelliges Wachstum

Das Jahr 2015 wird dem Naturkosmetik-Sektor aller Voraussicht nach wieder einen zweistelligen Umsatzzuwachs bescheren. Beim 8.Naturkosmetik Branchenkongress wurden Entwicklungen, Zahlen und Trends vorgestellt.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Bio-Ernte 2015: Stark schwankender Durchschnitt

Die Ernte 2015 – bio und konventionell – ist durchschnittlich ausgefallen. Angesichts der Wetterkapriolen in diesem Jahr waren die Erträge in den einzelnen Regionen sehr unterschiedlich.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Michael Radau: „Wir müssen viel mehr an einem Strang ziehen“

Liegt die Zukunft der Bio-Hersteller und der Bio-Verbände darin, möglichst schnell über möglichst viele Kanäle zu vermarkten?

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Bernd Weiling: „Wir konzentrieren uns auf unsere Aufgaben und wir haben Geduld“

Vor 40 Jahren hat Bernd Weiling seinen Großhandel gegründet. Wir sprachen mit ihm über seine Pläne für das eigene Unternehmen und über seine Einschätzungen zur Entwicklung der Bio-Branche.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Neuer regionaler Großhändler

Die Süd West Bio GmbH hat als neuer regionaler Großhändler am 31. August ihren Betrieb in Alzey (Rheinland-Pfalz) aufgenommen. Bei dem Unternehmen handelt es sich um eine Ausgründung der Großhändler Naturkost West und Rinklin Naturkost.

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)

Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Neueste Kommentare

28.03.2017 14:39 Matthias Baldauf

Zu den Preisen, zu denen auch Bio-Supermärkte Olivenöl verkaufen, ist höchstens durchschnittliche Qualität zu erwarten. Meistens handelt es sich dabei um sogenannte Blend´s, also Mischungen verschiedener Öle unterschiedlicher Qualität, die zu einem günstigen Einheitsbrei vermengt werden. (...)

21.03.2017 11:13 U. Volkgenannt

Lieber Herr Bettzieche,
es stimmt sicher, das Crowdfunding der Oberbegriff ist, aber selbst die GLS sprich nur von der "GLS-Crowd" und im Text von: "Für das Betreiben der Crowdinvesting-Plattform (...). Aber die dafür gegründete GmbH ist dann wie die Crowdfunding-GmbH, (...)

20.03.2017 13:38 Timo Tottmann

Wir finden, ein absolut richtiger Gedanke!
Im aktuellen Service Katalog der Regionalen bieten wir bereits ein solches HOLZSCHILD für ECHT BIO Märkte an. (...)

20.03.2017 13:26 Naturkost + Künstlerbedarf Morgentau GbR

FAKE - NEWS ! Benennt doch die offizielle Begründung für diese Umorganisation = „Die Kompetenzen in Sachen Ernährungs- und Agrarkommunikation sollen gebündelt werden“ BITTE als das, was sie ist = FAKE - NEWS ! (...)

18.03.2017 13:46 Michel Reynaud

Die Informationen von BIO-MARKT.INFO basieren auf den Ergebnissen von Lieferanten Audits im Oktober 2016, im Auftrag deutscher Einzelhändler. Diese privaten Audits wurden hinsichtlich Produktion und Verarbeitung an 2 Ginger-Lieferanten durchgeführt, (...)