Anzeige

Goa: Vom Hippie-Mekka zum Bio-Hotspot

Goldene Strände, entspanntes Lebenstempo: Als paradiesisches Urlaubsziel ist Goa weltweit bekannt. Doch auch in Sachen gesunde Ernährung hat sich der kleinste unter den indischen Bundesstaaten zum Hotspot entwickelt. Nicht zuletzt dank seiner multi-kulturellen Bevölkerung ist das einstige Hippie-Mekka heute Heimat einer lebendigen Bio-Gemeinde.

Weiterlesen …

Weitere Berichte

Tierschutzprobleme: Bio-Schlachthof geschlossen

Der Schlachthof Fürstenfeldbruck westlich von München hat seinen Betrieb eingestellt und die Mitarbeiter samt Geschäftsführer entlassen. Vorausgegangen waren massive Vorwürfe der Tierrechtsorganisation Soko Tierschutz. Sie zeigte Videos von tierquälerischen und gesetzeswidrigen Schlachtungen.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

4. Marktgespräch: Fachhandel und Marke – Was kann unsere Zukunft sichern?

Vor dem Hintergrund sinkender Umsatzzahlen stehen Fachhandel und Fachhandelsmarken vor einer großen Herausforderung. Auf dem 4. Marktgespräch am 22. Mai in Fulda gehen daher Experten und Branchen-Akteure der Frage nach: „Was kann die Zukunft des Fachhandels sichern“. 

von Redaktion (Kommentare: 0)

Überdüngung im Hühner-Auslauf: Ein Problem sickert ins Bewusstsein

Die Vogelgrippe klingt langsam aus, die Bundesländer lockern die Aufstallungspflicht, viele Bio-Hennen dürfen nun endlich wieder ins Freie. Während die Tiere sich freuen, werden die endlich wieder benutzbaren Ausläufe zum Thema. Stichwort Überdüngung.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Exklusiv für unsere Abonnenten

Bio-Datenpool: Der Countdown läuft

Die Artikelstammdaten der Hersteller für den Biofachhandel sollen künftig in einem zentralen Pool gesammelt und gepflegt werden. Der BNN hat die Vorbereitungen dafür weit vorangetrieben. Nun kommt es darauf an, dass die Branche tatsächlich an einem Strick zieht.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Naturkosmetik erreicht den Mainstream

Weltweit werden über 30 Mrd. US-Dollar mit naturnaher und echter Naturkosmetik umgesetzt. Wir sprachen mit dem Naturkosmetik-Experten und Berater Moritz Aebersold über die Entwicklungen in Europa und weltweit.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Interview: „Die Andechser Molkerei gehört komplett der Familie“

Die Andechser Molkerei Scheitz hat die Beteiligung des französischen Käsekonzerns Bongrain/Savencia zurückgekauft. Im Interview spricht Geschäftsführerin Barbara Scheitz über die Hintergründe der Transaktion.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Gesunde Entwicklung des globalen Bio-Markts

Der globale Bio-Markt entwickelt sich positiv. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der BioFach, die die Messe rund dreieinhalb Monate vor ihrer nächsten Ausgabe veröffentlicht hat.

von Redaktion (Kommentare: 0)

Anuga: Bio als Top-Thema

Alle zwei Jahre trifft sich in Köln die weltweite Lebensmittelwirtschaft zur großen Leistungsschau Anuga. Bio, vegan und bequem, das waren diesmal die großen Themen. Fast jeder dritte Aussteller hatte Bio im Sortiment, darunter einige ausgezeichnete Neuheiten.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Demeter: „Fachhandel bleibt primärer Partner“

Die Demeter-Vertriebsstrategie ist eine Art Treueversprechen für den Naturkosthandel. Der Aufsichtsratsbeschluss, ein neues Vertriebskonzept zu erarbeiten, das auf der Qualität der Zusammenarbeit basiert, sorgte dennoch für Wirbel. Wir sprachen mit Demeter-Vorstand Alexander Gerber über Hintergründe und Konsequenzen.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Naturkosmetik: 2015 wieder zweistelliges Wachstum

Das Jahr 2015 wird dem Naturkosmetik-Sektor aller Voraussicht nach wieder einen zweistelligen Umsatzzuwachs bescheren. Beim 8.Naturkosmetik Branchenkongress wurden Entwicklungen, Zahlen und Trends vorgestellt.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Bio-Ernte 2015: Stark schwankender Durchschnitt

Die Ernte 2015 – bio und konventionell – ist durchschnittlich ausgefallen. Angesichts der Wetterkapriolen in diesem Jahr waren die Erträge in den einzelnen Regionen sehr unterschiedlich.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Michael Radau: „Wir müssen viel mehr an einem Strang ziehen“

Liegt die Zukunft der Bio-Hersteller und der Bio-Verbände darin, möglichst schnell über möglichst viele Kanäle zu vermarkten?

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Bernd Weiling: „Wir konzentrieren uns auf unsere Aufgaben und wir haben Geduld“

Vor 40 Jahren hat Bernd Weiling seinen Großhandel gegründet. Wir sprachen mit ihm über seine Pläne für das eigene Unternehmen und über seine Einschätzungen zur Entwicklung der Bio-Branche.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Neuer regionaler Großhändler

Die Süd West Bio GmbH hat als neuer regionaler Großhändler am 31. August ihren Betrieb in Alzey (Rheinland-Pfalz) aufgenommen. Bei dem Unternehmen handelt es sich um eine Ausgründung der Großhändler Naturkost West und Rinklin Naturkost.

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)

Viel Potenzial: Bio in der Außer-Haus-Verpflegung

Der Markt für Bio-Außer-Haus-Verpflegung wird häufig unterschätzt. Wir sprachen mit Rainer Roehl, Experte für den Bio-Außer-Haus-Markt, über Trends, Qualifizierung und gute Beispiele.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Weiling Messe: Leistungsschau und Kommunikationsort

Mehr als 1.800 Fachbesucher kamen am ersten September-Wochenende zur Weiling-Messe nach Coesfeld. Eindrücke von der Messe haben wir in Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Positive Tendenz: Umstellen ist wieder in

Bio boomt, doch der hiesige Anbau hinkt hinterher. Nur um 0,3 Prozent ist die ökologisch bewirtschaftete Fläche in Deutschland im vergangenen Jahr gewachsen, so wenig wie nie zuvor. Doch für dieses Jahr zeichnet sich ein stärkeres Wachstum ab.

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Gourmet-Öle im Test: Nur Bio-Öle überzeugen

Die Stiftung Warentest hat für ihre aktuelle Ausgabe 25 Gourmet-Öle unter die Lupe genommen, darunter 16 aus Bio-Anbau. Das ernüchternde Ergebnis: 11 Öle schnitten mit mangelhaft ab – auch das teuerste Öl im Angebot.

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Nicaragua: Managuas Grüne Welle

Ola Verde heißt grüne Welle und ist ein Bio-Unternehmen in Managua. Carla Fjeld hat ihre Initiative für ein gesundes Leben und gesunde Ernährung, entgegen aller Ratschläge ihrer Freunde, begonnen.

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Neueste Kommentare

23.05.2017 07:03 Bruno Fischer

Das erinnert mich an die gaaaanz frühen Tage der Bio Metzgerei. Nachdem mein Vater, Bruno Fischer sen. (...)

22.05.2017 12:02 Michael

Wenn wirklich das gesamte Tier verwertet wird, ist das doch eine gute Idee. Es wird soviel weggeworfen, dann doch lieber so. Auf jeden Fall etwas, was man mal ausprobieren sollte. (...)

19.05.2017 13:36 Sahlender Michael

Unglaublich,wie wenig die Interessen der Bevölkerung berücksichtigt werden.ich selber habe nicht gezählt,wie oft ich die einzelnen Petitionen gegen Glyphosat unterschrieben habe-am Ende bin ich doch fast verzagt-Aber ich habe immer wieder gegen Glyphosat unterschrieben. (...)