Anzeige

Zehn Jahre BNN-Kodex – ein Grund zum Feiern?

Vor zehn Jahren hat der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) das Selbstverständnis der Naturkost- und Naturwarenbranche formuliert und den BNN-Kodex verabschiedet. Beschrieben wurden darin neben den Qualitätsanforderungen des BNN auch die Werte der Naturkostbranche. Hat es etwas gebracht, fragt sich unser Autor.

Weiterlesen …

Weitere Berichte

EU-Kommission will Agrarsubventionen ein wenig umbauen – Deutschland nicht

Agrarkommissar Phil Hogan hat die Vorschläge der Kommission für eine Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ab 2020 vorgelegt. Künftig sollen 72 Prozent der Mittel in Direktzahlungen fließen, allerdings nur bis zu 100.000 Euro pro Betrieb. Zudem sollen die Zahlungen an Umwelt- und Klimaanforderungen gebunden werden. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner lehnt eine Kappung der Subventionen bei 100.000 Euro ab und ist skeptisch, was die Kopplung der Zahlungen an Umweltanforderungen betrifft. Ihre wissenschaftlichen Berater hingegen schlagen vor, Direktzahlungen ganz abzuschaffen und nur noch gemeinwohlorientierte Leistungen der Landwirte zu fördern.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Marktgespräch: Rettungswege für den Bio-Fachhandel

Bewegung heißt das Zauberwort, mit dem die schwindende Attraktivität des Naturkosteinzelhandels doch noch gestoppt werden könnte. So lässt sich das 6. Marktgespräch des Instituts für den Fachhandel zusammenfassen, an dem rund 40 Branchenakteure, darunter zwölf Ladnerinnen und Ladner, teilnahmen, um Probleme des Fachhandels zu erörtern.

von Horst Fiedler (Kommentare: 1)

„Verbandsarbeit kommt bei mir nicht an" – Podiumsdiskussion beim 6. Marktgespräch

Neue Marken, Demeter-Bananen, Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit waren Stoff für eine lebhafte Podiumsdiskussion beim 6. Marktgespräch "Willkommen im realen Leben" des Instituts für den Fachhandel. Auch das Fachpublikum beteiligte sich rege. Horst Fiedler hat die wichtigsten Aussagen festgehalten.

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)

Exklusiv für unsere Abonnenten

Interessante Bio-Neuprodukte auf der Anuga 2011

An der Anuga beteiligten sich in diesem Jahr 6596 Unternehmen aus 100 Ländern von Redaktion (Kommentare: 0)

Naturkosmetik bleibt auch 2011 ein internationaler Wachstumsmarkt

Auf dem Naturkosmetik Branchenkongress wurden Zahlen vorgestellt und Markttendenzen diskutiert
von Redaktion (Kommentare: 0)

Reformhaus im Bio-Supermarktformat

Im schwäbischen Aalen hat vor kurzem ein neues Reformhaus mit 400 m² Verkaufsfläche eröffnet

von Redaktion (Kommentare: 0)

Voller Erfolg für 8. Naturgut-Filiale

Der Stuttgarter Filialist Naturgut hat einen achten Standort im Stuttgarter Westen etabliert von Redaktion (Kommentare: 0)

Bio-Kochstudio hilft im Wettbewerb

Der Bio-Supermarkt Lüske in Berlin setzt auf Feinkost und Bekanntheit durch ein Kochstudio
von Redaktion (Kommentare: 0)

Expansion: Strategien gegen die Verdrängung

Standortpolitik der Filialisten setzt alteingesessene, Inhaber geführte Fachgeschäfte unter Druck von Redaktion (Kommentare: 0)

Dänemark: Bio-Branche weiterhin im Wachstum

Dänemarks Bio-Branche ist weiterhin im Wachstum. von Redaktion (Kommentare: 0)

Dänemark: Aarstiderne - ein Erfolgskonzept

Die dänische Firma liefert wöchentlich 120.000 Abo-Kisten aus. von Redaktion (Kommentare: 0)

Spanien: Größte Bio-Anbaufläche Europas

Spanien, das Land mit der größten Bio-Anbaufläche Europas, hat seinen neuen Aktionsplan vorgestellt. von Redaktion (Kommentare: 0)

Richtfest bei Riegel Weinimport

Bereits zum dritten Mal feierte Riegel Weinimport Richtfest
von Redaktion (Kommentare: 0)

Im Abwärtstrend: Naturkosmetik im Fachhandel

Seit August 2010 musste der Naturkosthandel Umsatzrückgänge bei der Naturkosmetik hinnehmen von Redaktion (Kommentare: 0)

Neunter Aleco-Markt in Bremerhaven eröffnet

Am 25.8.2011 eröffnete der neue Aleco-Biosupermarkt im Stadtteil Lehe von Redaktion (Kommentare: 0)

Naturkosmetikmarkt: Die Fortsetzung des schnellen Wachstums zeichnet sich ab

Interview mit Elfriede Dambacher von Redaktion (Kommentare: 0)

Moderner Bio-Supermarkt ergänzt Tagwerk-Flotte

In Markt Schwaben hat ein neuer Tagwerk-Bio-Supermarkt auf 500 m² eröffnet von Redaktion (Kommentare: 0)

Brüssel: Bio-Fachmärkte im Kommen

Trotz des guten Ladenangebots in Brüssel hält sich der Zulauf der Kunden noch in Grenzen von Redaktion (Kommentare: 0)

Schweden: Bio-Umsatz wächst um 11 %

Die Bio-Branche Schwedens entwickelt sich weiterhin sehr gut von Redaktion (Kommentare: 0)

Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Neueste Kommentare

18.06.2018 12:19 Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik

Guten Tag,
wir empfehlen der Bio-Branche sich aus der Bio-Nische zu lösen und sich dem umfassenden Thema Nachhaltigkeit zu widmen. Der Verbraucher möchte Unternehmen "Marken" mit denen er sich identifizieren kann und die mehr als nur "bio" produzieren. (...)

16.06.2018 09:10 Hannelore Höferlin

Der Markt mag ja top sein, aber der Informationsfluss ist sehr Verbesserungswürdig. Wir hatten uns zu dem Seminar Käse trifft Wein am 15.06.2018 angemeldet und per mail auch eine positive Antwort bekommen. (...)

11.06.2018 11:48 Hermann Heldberg

Der Einsatz von alternativen LKW-Antrieben und alternativen Kühlmaschinen ist nur ein Schritt in die richtige Richtung.
Der Alltag in der Naturkost Logistik sieht allerdings nicht so ökologisch und nachhaltig aus. Viele unserer Kunden haben mehrere Lieferanten, (...)

11.06.2018 10:47 Klaus Loehr-Petersen

Interessant als eine GVO-geschichte - aber nicht interessant für Bio-LW. So warum lesen wir das auf diesen Homepage, der sonst sehr gut ist?
Grüss
Klaus Loehr-Petersen, (...)