Anzeige

Blüte-Zeit: Naturkosmetikmarke von Edeka

Edeka hat mit Blüte-Zeit eine Naturkosmetik-Eigenmarke in die Regale gebracht. Hersteller ist ein Schwesternunternehmen von Laverana.

Glyphosat-Urteil: US-Gericht verdonnert Monsanto zu hoher Geldstrafe

Ein US-Gericht in Kalifornien sorgte in der vergangenen Woche für eine spektakuläre Entscheidung. Es verurteilte die Bayer-Tochter Monsanto zu einem hohen „Schmerzensgeld“ für einen im Sterben liegenden Krebspatienten.

 

Das Verpackungsproblem und die Suche nach der Öko-Lösung

Wenn es um das Verpacken geht, sind die konventionelle Lebensmittelindustrie und die Biobranche gar nicht so weit voneinander entfernt. Einige Unternehmen haben das Problem erkannt und suchen eifrig nach Ersatz-Material.

Bernds Wochentipp: Budgets

Manche Biomärkte setzen sich monatliche Budgets, zum Beispiel fürs Marketing. Kann man so wirklich dseine Ziele erreichen?

Waschbär: Projekt für Bio-Seide in China

Die Triaz Gruppe, zu der der Umweltversand Waschbär gehört, baut ihr Projekt für Bio-Seide in der chinesischen Provinz Sichuan aus. Es soll ein Modellbetrieb werden und zeigen, dass eine nachhaltige Landwirtschaft möglich und auch ökonomisch sinnvoll ist.

Postdamer Klimapreis für die Bio Company

Die Bio Company ist mit dem Potsdamer Klimapreis in der Kategorie „Bürger“ ausgezeichnet worden.

Lavendelwochen bei Taoasis

Taoasis, Bio-Hersteller ätherischer Öle, lädt im Juli zu seinem Lavendelfest nach Ostwestfalen ein.

Bio im Test: Mangelhafter Sonnenschutz?

Wie schon im Jahr 2015 bewertet die Stiftung Warentest ein Produkt von Eco Cosmetics als „mangelhaft“. Dahinter steht die Frage, ob das von der Stiftung verwendete Testverfahren für mineralische UV-Filter geeignet ist.

BioNord und BioSüd: Noch wenige Plätze frei

Für die Regionalmessen BioNord und BioSüd sind noch wenige Restplätze verfügbar.

Neue Gemeinwohl-Bilanz von Bodan

Naturkosthändler Bodan hat zum vierten Mal seine Gemeinwohl-Bilanz vorgelegt. 

Neue DIN Spec für den Lebensmittelversand

Für den Warenversand im Lebensmittel-Onlinehandel ist eine neue DIN SPEC veröffentlicht worden.

Umweltbundesamt: Der Umweltschutz in der Landwirtschaft muss besser werden

Das Umweltbundesamt hält in einem Bericht zu Umwelt und Landwirtschaft die massiven Umweltprobleme fest, die von der konventionellen Landwirtschaft ausgehen. Darin heißt es auch, dem ökologischen Landbau komme eine Vorreiterrolle für die zukünftige, nachhaltige Landbewirtschaftung zu. Doch er kann es nicht alleine richten.

Insektengift Flupyradifuron steht kurz vor Markteinführung

Dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) liegen Zulassungsanträge für das neue Insektengift Flupyradifuron vor. Bereits geringe Mengen wirken tödlich für Insekten wie Bienen und andere Bestäuber. Das meldet das Umweltinstitut München.

Kartoffelkäfer: Engpass bei Novodor in der Schweiz

Wie BioSuisse, Dachverband der Schweizer Bio-Produzenten, meldet, gibt es einen Versorgungsengpass bei dem Schädlingsbekämpfungsmittel Novodor.

AöL: "Umdenken in Qualitätssicherung und Marketing nötig"

Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) fordert im Zusammenhang mit ihrer Kampagne "Vielfalt verbindet“ die Politik zum Handeln auf.

Bauck dementiert Listung bei dm

Nach Bio-Kräuterhersteller Herbaria hat nun auch die Bauck GmbH die Listung ihrer Produkte bei der Drogeriemarktkette dm dementiert.

Bernds Wochentipp: Super Laden! Doch: Was mufft denn da?

Eine Freundin von mir war bislang Stammkundin eines großen Bio-Hofladens. Anfangs schwärmte sie immer davon, wie schön doch dieser Laden sei. Doch mittlerweile geht sie woanders einkaufen. Es liegt an einen Detail.

Nachhaltigkeitsgipfel in Amsterdam: Strategien für eine Kreislaufwirtschaft

Wiederverwenden, recyceln, vermeiden: Referenten aus aller Welt präsentierten bei der zehnten europäische Ausgabe des Sustainable Foods Summit von Ecovia Intelligence in Amsterdam ein breites Themenspektrum rund um das Modell einer zukünftigen Kreislaufwirtschaft. Das internationale Publikum kam aus der gesamten Lieferkette und suchte nach Inspirationen und nachhaltigen Lösungen, um wertvolle Ressourcen zu schonen. Die zweitägige Konferenz sollte Antworten liefern.

Aktuelle Handelsdaten aus dem LEH

Konzeptionelle Veränderungen, Eröffnungen und Schließungen: Die jüngsten Daten im Statistikkompendium "EHI handelsdaten aktuell 2018" zeigen: Der LEH war 2017 von einer hohen Dynamik geprägt.

BÖLW zum Nitraturteil: Wasserschützer nicht mehr benachteiligen

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) hat sich zum gestrigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs geäußert, demzufolge Deutschland zu wenig dafür getan hat, um seine Gewässer vor einer zu hohen Nitratbelastung zu bewahren.

Menschenrechte: Schlechte Noten für Aldi, Lidl & Co.

Die Menschenrechtsorganisation Oxfam hat zahlreiche Beispiele für Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen in den Lieferketten der großen Supermarktbetreiber zusammmengestellt. Aldi, Lidl, Edeka und Rewe schnitten schlecht ab.

BNN: Fipronil ist ein Problem des konventionellen Handels

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) hat darauf hingewiesen, dass die jüngsten Funde des Biozids Fipronil in niederländischen Bio-Eiern nur konventionelle Handelsketten betrafen. Die belasteten Eier seien an Penny, Aldi und Lidl geliefert worden.


Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Kommentare

14.08.2018 12:35 Morgentau GbR

Interessant & lobenswert, dass es doch tatsächlich so schnell schon zu konsequenten Reaktionen (= Auslistung) kommt (!). Spannend wird / ist die Frage, ob dies auch zu grundsätzlichen Konsequenzen bezüglich der Mitgliedschaft in Verbänden & Zertifizierungen kommt (?). (...)

13.08.2018 16:27 Naturkaufhaus Body & Nature, Würzburg

Nachdem wir einige Tage in Schockstarre verbracht haben, haben wir jetzt gehandelt. Wir haben über Facebook und Aushang im Laden unseren Kunden kommuniziert, das wir ab sofort keine Ware von Logocos/Logona-Sante-fitne mehr führen.
Natürlich haben wir Ware,die vor dem 1. (...)