Anzeige

Jamaika-Koalition: Stillstand für den Ökolandbau?

Was bringt eine schwarz-gelb-grüne Jamaica-Koalition für den Ökolandbau? Noch sind die Parteien am Verhandeln. Unser Autor wagt dennoch einen Ausblick.

Weiterlesen …

Weitere Berichte

Öko-Bauernhof und BioZentrum in Altdorf

In Altdorf, direkt bei Landshut hat die Familie Skuballa im Jahr 2002 ein neues Projekt gestartet. In ganz Deutschland gibt es nur fünf vergleichbare Unternehmen: Die Kombination aus Öko-Bauernhof und eigenem Öko-Supermarkt. . von Redaktion (Kommentare: 0)

Landmann´s in Landsberg

Neuer Landmanns Biomarkt in Landsberg . von Redaktion (Kommentare: 0)

Exklusiv für unsere Abonnenten

Bio boomt in Österreich

Die Bio-Branche Österreichs verzeichnet derzeit ein starkes Wachstum von Redaktion (Kommentare: 0)

Bio-Markt weltweit im Aufwärtstrend (Tl.2)

Nachhaltigkeit sowie ein gesunder und ökologischer Lebensstil haben unvermindert Konjunktur

von Redaktion (Kommentare: 0)

Bio-Markt weltweit im Aufwärtstrend (Tl.1)

Der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln, aber auch Naturkosmetik und Öko-Textilien nimmt wieder deutlich zu von Redaktion (Kommentare: 0)

Indianer: Lebensmittelerzeuger mit Naturphilosophie (Tl.1)

In Nordamerika leben etwa 3,5 – 4 Millionen Indianer, knapp 1 % der Gesamtbevölkerung von Redaktion (Kommentare: 0)

Regionaler Naturkost-Großhandel im Osten Deutschlands

Thomas Hölscher ist Lieferant für 200 Naturkostläden in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt von Redaktion (Kommentare: 0)

Deutliches Marktwachstum in der Bio-Branche Italiens

Die Umsätze verarbeiteter Lebensmitteln in Italien stiegen im ersten Halbjahr 2010 um 9 %. von Redaktion (Kommentare: 0)

BÖLW, Demeter-Tagung: Starke Bio-Frauen, schwache Politiker

Die BÖLW-Herbsttagung in Berlin widmete sich einmal mehr einer drängenden globalen Problematik von Redaktion (Kommentare: 0)

Interview: Großhändler Mibusa und Phönix kooperieren

Die Mibusa AG und Phönix Naturprodukte stehen am Anfang einer neuen Zusammenarbeit. Bio-Markt.Info sprach mit den Geschäftsführern über Werte, Pläne und Perspektiven. von Redaktion (Kommentare: 0)

Mibusa AG beteiligt sich an Phönix Naturprodukte GmbH

Mibusa setzt auf mehr Bio und schließt strategische Partnerschaft mit Phönix Naturprodukte GmbH von Redaktion (Kommentare: 0)

SIAL 2010 : Deutliche Präsenz von Bio-Produkten

Über 500 Firmen zeigten ihre Bio-Produkte. von Redaktion (Kommentare: 0)

Sequoia in Brüssel eröffnet 3. Bio-Supermarkt

Mit dem neuen Ladenkonzept möchte das Betreiber-Trio ein Modell zum vervielfältigen erproben von Redaktion (Kommentare: 0)

Verbrauchergemeinschaft Dresden: Erfolgsmodell für Ostdeutschland

Der im März 2010 zuletzt eröffnete Bio-Supermarkt in Dresden-Neustadt ist gut angelaufen von Redaktion (Kommentare: 0)

Gute Zuwächse der Bio-Branche in Frankreich

Frankreich schaut auf ein erfolgreiches Jahr zurück von Redaktion (Kommentare: 0)

Drittes Käsefest im Hessenpark

10.000 Besucher bei 3. Käsefest im Hessenpark von Redaktion (Kommentare: 0)

3400 Fachbesucher bei BioSüd in Augsburg

Deutlich mehr Fachbesucher als im vergangenen Jahr und 344 Aussteller auf der BioSüd von Redaktion (Kommentare: 0)

Naturkosmetik Branchenkongress bot hohes Niveau

Zum dritten Mal hatte die NürnbergMesse die Akteure des Naturkosmetik-Marktes zum Branchenkongress geladen von Redaktion (Kommentare: 0)

Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Neueste Kommentare

10.10.2017 13:56 Bernd Schüßler

Hallo Thomas,
hallo Bernward,
danke für Eure Kommentare. Ich freu mich, wenn eine Diskussion zu meinen Tipps entsteht ...und dann weiß ich zumindest, dass sie gelesen werden :-)
Für mich sind Radieschen, die zwei Tage im Regal liegen auch noch okay, ich kaufe solche auch selbst, (...)

09.10.2017 11:17 Thomas Jörck

Hallo Bernd,
Radieschen sind in kleinen Läden oft schwierig - morgens legt man zwei frische Bunde raus und sammelt sie abends welk wieder ein... Uns hilft Kommunikation: wir weisen unsere Kunden möglichst oft darauf hin, daß es in der Kühlzelle noch frische Ware gibt. (...)

09.10.2017 10:37 Bernward Geier

Ich lese immer gene Bernds Tipps - mit viel Zustimmung . Aktuell gilt das für die Reflexion zu den Radieschen. Nur Radieschen , die zwei Tage im Regal lagen sind immer noch okay. In Waser gelegt weden die auch noch mal knackiger ! (...)

08.10.2017 20:58 Rudi Solfanger

Kritik an dem Bewertungssystem zur Auswahl von BewerberInnen für einen Verpflegungsstand bei den Münchner Großveranstaltungen (Oktoberfest, Auer Dult und Christkindlmarkt), das der Münchner Stadtrat vor ca. zwei Wochen beschlossen hat, ist durchaus angebracht. (...)