Anzeige

Staatliches Tierwohl-Siegel: Pfiffe schon vor der Premiere

Im Rahmen der internationalen Grünen Woche hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt seine Pläne für ein staatliches Tierwohl-Siegel vorgestellt. Im Vorfeld haben die Verbraucherschützer von Foodwatch, Bioland und der Deutsche Tierschutzbund klargemacht, dass sie vom Minister mehr erwarten.

Weiterlesen …

Weitere Berichte

Profilierung: Fachhandel muss Trendsetter sein

Umsatzdellen, Kundenrückgang und abwandernde Herstellermarken: Der Bio-Fachhandel sieht sich derzeit mancher Herausforderung ausgesetzt. Das eigene Profil zu stärken, könnte eine Lösung sein, um sich gegen die Konkurrenz zu wappnen. Dabei lohne es sich, auf eine bewährte Tugend zu setzen, meint Fabian Ganz vom Branchen-Analysten bioVista. Und die heißt: neue Kundenbedürfnisse aufspüren.

von Alexander Reinbold (Kommentare: 1)

Indien: Der Inlandsmarkt entwickelt sich vielversprechend

Die positive Entwicklung auf dem indischen Inlandsmarkt und die weitere Professionalisierung von Unternehmen wurde einmal mehr auf der BioFach India / India Organic sichtbar. Eine ganze Reihe von Unternehmen setzt nicht mehr nur auf den Export, sondern bedient gerne auch den vielversprechenden Heimatmarkt. Beide Potenziale sind noch lange nicht ausgeschöpft. Der Inlandsmarkt wird sich zügig weiterentwickeln, weil der Mittelstand und das Gesundheitsbewusstsein wachsen. Das Exportgeschäft bedient die Bio-Märkte im Westen, aber auch in wohlhabenden arabischen Staaten. (Video-Interviews mit Marktakteuren)

von Karin Heinze (Kommentare: 0)

Jahresrückblick, Teil zwei: Zahlen und Entwicklungen

Ein turbulentes Jahr liegt hinter der Branche, oft war die Rede von einem Umbruch in der Fachhandelwelt. Diskutiert wurde über die Treue der Hersteller, die neue Vertriebsstrategie von Demeter und wie sich der inhabergeführte Fachhandel künftig profilieren kann. Die positive Entwicklung des gesamten Bio-Sektors trat dabei etwas in den Hintergrund, zumal auch das Wachstum der Naturkostläden rückläufig war. Erfreuliche Zahlen kamen hingegen von den Anbauverbänden.

von Alexander Reinbold (Kommentare: 0)

Exklusiv für unsere Abonnenten

Regionaler Naturkost-Großhandel im Osten Deutschlands

Thomas Hölscher ist Lieferant für 200 Naturkostläden in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt von Redaktion (Kommentare: 0)

Deutliches Marktwachstum in der Bio-Branche Italiens

Die Umsätze verarbeiteter Lebensmitteln in Italien stiegen im ersten Halbjahr 2010 um 9 %. von Redaktion (Kommentare: 0)

BÖLW, Demeter-Tagung: Starke Bio-Frauen, schwache Politiker

Die BÖLW-Herbsttagung in Berlin widmete sich einmal mehr einer drängenden globalen Problematik von Redaktion (Kommentare: 0)

Interview: Großhändler Mibusa und Phönix kooperieren

Die Mibusa AG und Phönix Naturprodukte stehen am Anfang einer neuen Zusammenarbeit. Bio-Markt.Info sprach mit den Geschäftsführern über Werte, Pläne und Perspektiven. von Redaktion (Kommentare: 0)

Mibusa AG beteiligt sich an Phönix Naturprodukte GmbH

Mibusa setzt auf mehr Bio und schließt strategische Partnerschaft mit Phönix Naturprodukte GmbH von Redaktion (Kommentare: 0)

SIAL 2010 : Deutliche Präsenz von Bio-Produkten

Über 500 Firmen zeigten ihre Bio-Produkte. von Redaktion (Kommentare: 0)

Sequoia in Brüssel eröffnet 3. Bio-Supermarkt

Mit dem neuen Ladenkonzept möchte das Betreiber-Trio ein Modell zum vervielfältigen erproben von Redaktion (Kommentare: 0)

Verbrauchergemeinschaft Dresden: Erfolgsmodell für Ostdeutschland

Der im März 2010 zuletzt eröffnete Bio-Supermarkt in Dresden-Neustadt ist gut angelaufen von Redaktion (Kommentare: 0)

Gute Zuwächse der Bio-Branche in Frankreich

Frankreich schaut auf ein erfolgreiches Jahr zurück von Redaktion (Kommentare: 0)

Drittes Käsefest im Hessenpark

10.000 Besucher bei 3. Käsefest im Hessenpark von Redaktion (Kommentare: 0)

3400 Fachbesucher bei BioSüd in Augsburg

Deutlich mehr Fachbesucher als im vergangenen Jahr und 344 Aussteller auf der BioSüd von Redaktion (Kommentare: 0)

Naturkosmetik Branchenkongress bot hohes Niveau

Zum dritten Mal hatte die NürnbergMesse die Akteure des Naturkosmetik-Marktes zum Branchenkongress geladen von Redaktion (Kommentare: 0)

Basic-Gründer im Streit

Wir sprachen mit Georg Schweisfurth von Redaktion (Kommentare: 0)

ProNatura: 50.000 t Obst und Gemüse pro Jahr

Das vor 23 Jahren gegründete französische Unternehmen ist zu den Marktführern in Europa aufgestiegen von Redaktion (Kommentare: 0)

Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Neueste Kommentare

21.01.2017 14:20 Marianne Schubert

ich bin auf der Suche danach, wo dennree die Sojamilch herstellen lässt. Ich verweigere als Verbraucher provamel, da diese Firma von Danone aufgekauft wurde. Man sieht in den Bioläden, dass Provamel nicht gekauft wird, jetzt gibt es auch noch Gewinnspiele, lächerlich für die Biobranche. (...)

21.01.2017 12:38 Angelika brady

Banning pesticides from public spaces will benefit bees and other insects and is commendable, but will not stop the threat to our health and the danger of carcinogenic substances entering the food chain. (...)

18.01.2017 13:12 Hermann Heldberg

Die hier genannten Zahlen haben mit der Realität aber nun garnichts zu tun. Man könnte sie auch als eine Fake News bezeichnen. Wenn z.B. bei Obst und Gemüse mehrheitlich Bio gekauft, dann müsste der Umsatz ca. 12 Millarden € betragen. (...)

13.01.2017 22:33 Werner Müller

Genau meine Meinung, Georg Rieck!!! (...)

13.01.2017 13:24 Georg Rieck

Ja prima, neue Mitglieder sind immer gut und neue Vermarktungskanäle für BIO auch - !

Wenn der Marke BIO damit aber kein Bärendienst geleistet werden soll, halte ich eine "Erziehungsmaßnahme" für unerlässlich:

Preismarketing muss für BIO - Produkte tabu sein! (...)