Anzeige

Zehn Jahre BNN-Kodex – ein Grund zum Feiern?

Vor zehn Jahren hat der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) das Selbstverständnis der Naturkost- und Naturwarenbranche formuliert und den BNN-Kodex verabschiedet. Beschrieben wurden darin neben den Qualitätsanforderungen des BNN auch die Werte der Naturkostbranche. Hat es etwas gebracht, fragt sich unser Autor.

Weiterlesen …

Weitere Berichte

EU-Kommission will Agrarsubventionen ein wenig umbauen – Deutschland nicht

Agrarkommissar Phil Hogan hat die Vorschläge der Kommission für eine Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ab 2020 vorgelegt. Künftig sollen 72 Prozent der Mittel in Direktzahlungen fließen, allerdings nur bis zu 100.000 Euro pro Betrieb. Zudem sollen die Zahlungen an Umwelt- und Klimaanforderungen gebunden werden. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner lehnt eine Kappung der Subventionen bei 100.000 Euro ab und ist skeptisch, was die Kopplung der Zahlungen an Umweltanforderungen betrifft. Ihre wissenschaftlichen Berater hingegen schlagen vor, Direktzahlungen ganz abzuschaffen und nur noch gemeinwohlorientierte Leistungen der Landwirte zu fördern.

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)

Marktgespräch: Rettungswege für den Bio-Fachhandel

Bewegung heißt das Zauberwort, mit dem die schwindende Attraktivität des Naturkosteinzelhandels doch noch gestoppt werden könnte. So lässt sich das 6. Marktgespräch des Instituts für den Fachhandel zusammenfassen, an dem rund 40 Branchenakteure, darunter zwölf Ladnerinnen und Ladner, teilnahmen, um Probleme des Fachhandels zu erörtern.

von Horst Fiedler (Kommentare: 1)

„Verbandsarbeit kommt bei mir nicht an" – Podiumsdiskussion beim 6. Marktgespräch

Neue Marken, Demeter-Bananen, Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit waren Stoff für eine lebhafte Podiumsdiskussion beim 6. Marktgespräch "Willkommen im realen Leben" des Instituts für den Fachhandel. Auch das Fachpublikum beteiligte sich rege. Horst Fiedler hat die wichtigsten Aussagen festgehalten.

von Horst Fiedler (Kommentare: 0)

Exklusiv für unsere Abonnenten

Naturgut eröffnet Restaurant

Naturgut verfügt über acht Bio-Supermärkte und einen Gastro-Betrieb von Redaktion (Kommentare: 0)

Naturkosmetik in Osteuropa auf dem Vormarsch

Gut geschultes Personal und individuelle Angebote für die Kunden von Redaktion (Kommentare: 0)

Wachstum im Naturkosmetikmarkt verlangsamte sich 2011 deutlich

Auf dem Vivaness-Kongress analysierten Expertinnen den deutschen Gesamtmarkt von Redaktion (Kommentare: 0)

China verschärft Kontrollen von Bio-Zertifizierung und -Etikettierung

Verschärfte Kontrollen sollen künftig Klarheit in die Zertifizierung und -Etikettierung von Bio-Ware bringen von Redaktion (Kommentare: 0)

BioFach-Nachlese: Video-Statements von Ausstellern und Besuchern

Einige Statements von Ausstellern und Besuchern von Redaktion (Kommentare: 0)

BioFach 2012: Preise und Auszeichnungen

Auf der Biofach wurden zahlreiche Preise, Zertifikate und Auszeichnungen vergeben von Redaktion (Kommentare: 0)

Claus übernimmt Reformwaren Kirchner

Der Naturkost-Reformwarengroßhändler Claus-Pural übernimmt den Reformwarengroßhändler Kirchner von Redaktion (Kommentare: 0)

BioFach erfreut über kräftiges Marktwachstum

Erstmals hat die Bio-Fläche in Deutschland die 1-Mio-Hektar-Marke übersprungen von Redaktion (Kommentare: 0)

Frankreich: Bio-Weinmesse schließt mit großem Erfolg

Die internationale Bio-Weinmesse fand im Januar in Montpellier statt von Redaktion (Kommentare: 0)

Tjadens Biomarkt in Hamburg

Petra Tjaden eröffnete im April 2011 ihren vierten Markt von Redaktion (Kommentare: 0)

Erdkorn eröffnet neue Filiale

Die Restrukturierung des Filialisten Erdkorn ist nach drei Jahren weitgehend abgeschlossen von Redaktion (Kommentare: 0)

Barcelona ist Spaniens Bio-Metropole

Immer mehr Restaurants und Geschäfte bieten Bio-Produkte in Barcelona an. von Redaktion (Kommentare: 0)

Wachsender Naturkosmetikmarkt: Gute Voraussetzungen für Vivaness

Der deutsche Naturkosmetikmarkt gönnt sich trotz schwieriger Konjunktur auch 2011 keine Wachstumspause von Redaktion (Kommentare: 0)

Bio-Filialisten 2011 auf der Überholspur

Im Jahr 2011 überholten die Filialisten so klar wie noch nie zuvor die inhabergeführten Märkte von Redaktion (Kommentare: 0)

Bio-Markt in der Ukraine verdoppelt sich

Die Bio-Richtlinien der Ukraine sind bereits seit knapp acht Jahren in Bearbeitung von Redaktion (Kommentare: 0)

LavkaLavka – ökologisch verträgliche Produkte aus Moskau

LavkaLavka ist ein Pionier des nachhaltigen Online-Versandhandels in Russland. von Redaktion (Kommentare: 0)

Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Neueste Kommentare

21.06.2018 15:29 Diane Bowen

This article has a number of errors. This is about the EU authorities (DG Health and Food Safety auditing its own control system in DG-Agri for organic production in third countries. (...)

20.06.2018 14:02 Gerhard Röthlein

Was nützen ein paar weniger Plastiktüten wenn man den gesamten Verpackungswahn betrachtet.
Postversand von Katalogen, in Plastik verpackte Küchenrollen mit einem zusätzlichen Plastikhenkel, Einwegflaschen, Squeezeflaschen, usw, usw, (...)

18.06.2018 12:19 Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik

Guten Tag,
wir empfehlen der Bio-Branche sich aus der Bio-Nische zu lösen und sich dem umfassenden Thema Nachhaltigkeit zu widmen. Der Verbraucher möchte Unternehmen "Marken" mit denen er sich identifizieren kann und die mehr als nur "bio" produzieren. (...)

16.06.2018 09:10 Hannelore Höferlin

Der Markt mag ja top sein, aber der Informationsfluss ist sehr Verbesserungswürdig. Wir hatten uns zu dem Seminar Käse trifft Wein am 15.06.2018 angemeldet und per mail auch eine positive Antwort bekommen. (...)

11.06.2018 11:48 Hermann Heldberg

Der Einsatz von alternativen LKW-Antrieben und alternativen Kühlmaschinen ist nur ein Schritt in die richtige Richtung.
Der Alltag in der Naturkost Logistik sieht allerdings nicht so ökologisch und nachhaltig aus. Viele unserer Kunden haben mehrere Lieferanten, (...)